Mehr

    Amelie – das Eis mit der Milchschnitte

    Da vorerst keine Wetteränderung in Sicht ist, stelle ich Euch heute ein Eis für die Kleinen vor. 

    Eine meiner kleinen Freundinnen liebt Kindereis über alles. Weil sie so lieb ist und ich ihr eine Freude machen möchte, habe ich mir dieses Eis ausgedacht und daher trägt es auch ihren Namen: „Amelie“.

    Weil es ein Eis für Kinder ist, verzichten wir heute vollkommen auf raffinierten Zucker.

    Rezept


    Amelie. Eis mit Milchschnitte

    Amelie – das Eis mit der Milchschnitte

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Sie erfahren wie man ein geschmackvolles Eis für die Kids mit wenigen Zutaten und ohne Industriezucker schnell und ohne Aufwand selbermacht.
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Gefrierzeit min.: 6 Stunden
    Gesamt: 6 Stunden 15 Minuten
    Portionen: 1 Liter Eis

    Zutaten

    • 4 Milchschnitte
    • 100 ml Bio Agaven Sirup
    • 250 g Mascarpone
    • 250 g Sahne
    • 250 g Milch3,8%

    Anleitungen

    • Die Milchschnitten in Stücke schneiden.
    • Die Sahne steif schlagen. Bei viel Hitze empfiehlt es sich, die Schüssel und die Mixstäbe vorher in den Kühlschrank zu stellen, damit die Sahne überhaupt fest wird, eventuell noch Sahnesteif dazugeben.
    • In eine zweite Rührschüssel die Milch und den Mascarpone vermischen und den Agaven Sirup dazugeben.
    • Mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren.
    • Die kleingeschnittenen Milchschnitten und die Sahne unterheben.
    • Die Eismasse in eine verschließbare Dose geben und für 6-7 Stunden in den Gefrierschrank geben.
    • Die Masse jede Stunde durchrühren, damit das Eis gleichmäßig gefriert und nicht kristallisiert.
    • Nach dem Ende der Gefrierzeit erhaltet Ihr ein zartschmelzendes, geschmackvolles Eis mit kleinen Teigstückchen für die großen und kleinen Kids.

    Notizen

    Die Besitzer einer Eismaschine geben die Eismasse natürlich in Ihre Maschine.
    Gericht: Dessert
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Heimlich würde ich schon einmal eine zweite Portion machen. 🙂

    Guten Appetit!

    Enthält Werbung, ohne Bezahlung.

    - Anzeige -

    11 Kommentare

      • Jetzt bin ich aber glücklich, dass ich noch einer Amelie eine Freude machen kann.

        Liebe Grüße Balle

      • Eis machen habe ich mir, wenn ich ehrlich bin, auch schwieriger vorgestellt. Es ist so einfach, genau richtig für mich.

        Liebe Grüße Balle

    Schreibe eine Antwort zu BallesWorld Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Hack-Paprika-Käse-Kuchen

    Mediterran gewürztes Hackfleisch, mit einem Hauch von Erdnüssen, umhüllt gebackene Paprika und weißen Käse, eingepackt in einen leichten Teig, dass ist der Hack-Paprika-Käse-Kuchen mit einer grandiosen Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung, einfach in der Zubereitung.

    Gnocchi Salat mit gebratenem Gemüse

    Der Gnocchi Salat mit gebratenem Gemüse - lecker und einfach in der Zubereitung.

    Carpaccio von Rot Weißer Beete

    Carpaccio von Rot Weißer Beete, nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch geschmacklich. Die feine Schärfe der Beete harmoniert perfekt mit dem sahnigen Dressing und seinem dezenten Anis Aroma. Die Bitterstoffe im Rucola und der kräftige Käse runden das Ganze zu einer perfekten Vorspeise ab. Sehr leicht und schnell in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend