• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Apfelkuchen, auch für Veganer

    Wenn wir im Herbst Äpfel geerntet haben, hat meine Mutter auch sehr oft diesen schnellen Kuchen für uns gemacht.

    BeautyPlus_20180206220135_save


    Zutaten für den Teig:

    • 170 g Zucker
    • 200 g Mehl
    • 150 ml Mineralwasser
    • 150 ml Sonnenblumenöl
    • 2 kleine Äpfel
    • 2 EL Aprikosenmarmelade
    • 1 TL Kakao
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • 2 EL Kokosflocken
    • 1 Pck. Backpulver

    Außerdem:

    • 3 EL Aprikosenmarmelade
    • 3 EL Kokosflocken

    Zubereitung:

    Zucker und Mineralwasser in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen glattrühren. Öl, Marmelade, Vanillezucker, geriebene Äpfel und Kokosflocken einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen und dazugeben. Masse glattrühren und in eine eingefettete Form (26 er) füllen.

    Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kuchen ca. 30 min backen.

    Auskühlen lassen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Kokosflocken betreuen.

    MVIMG_20180206_210615 6

    Apfelkuchen

    Gericht: Dessert
    Land & Region: Deutsch
    Portionen: 8 Personen
    Kalorien: 3396.1kcal
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 170 g Zucker
    • 200 g Mehl
    • 150 ml Mineralwasser
    • 150 ml Sonnenblumenöl
    • 2 kleine Äpfel
    • 2 EL Aprikosenmarmelade
    • 1 TL Kakao
    • 1 Packung Vanillezucker
    • 2 EL Kokosflocken
    • 1 Packung Backpulver

    Außerdem

    • 3 EL Aprikosenmarmelade
    • 3 EL Kokosflocken

    Anleitungen

    • Zucker und Mineralwasser in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen glattrühren. Öl, Marmelade, Vanillezucker, geriebene Äpfel und Kokosflocken einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermengen und dazugeben. Masse glattrühren und in eine eingefettete Form (26 efüllen.
    • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Gravorheizen. Kuchen ca. 30 min backen.
    • Auskühlen lassen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Kokosflocken betreuen.

    Nutrition

    Calories: 3396.1kcal
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!
    Guten Appetit!!!

    - Anzeige -
    Nächster ArtikelKürbissuppe

    8 Kommentare

      • Liebe Annette,
        Du machst mich glücklich.

        Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag und lass die Woche ruhig angehen.

        Liebe Grüße
        Balle

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Osterküchlein mit Grieß, ohne Backen

    Ein sehr feines österliches Grießküchlein mit dezentem Orangengeschmack, ein Hochgenuss für den Gaumen, einfach in der Zubereitung, ohne Backen und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Pita mit drei Füllungen

    %d Bloggern gefällt das: