Auberginen Brotaufstrich nach mazedonischer Art

Heute möchte ich Euch einen Brotaufstrich oder Dip nach einem sehr alten mazedonischen Rezept vorstellen. Die Art der Zubereitung habe ich etwas modernisiert.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180505135946681

Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Remoulade (Mayonnaise), kann man auch weglassen
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 4-5 EL Rapsöl

Zubereitung:

Die Auberginen schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Auberginenscheiben mit Öl einpinseln und mit etwas Salz bestreuen. Das Backblech für ca 30 min in den auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Backofen schieben. Die Scheiben müssen Farbe angenommen haben und schön weich sein. Nach der Backzeit auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch und Zwiebeln mit etwas Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Abkühlen lassen.

In einem kleinen Mixer die Auberginenscheiben fein pürieren, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und miteinander vermischen, die Remoulade einarbeiten und die Mischung mit einem Spritzer Zitronensaft ( nach Geschmack ) und den Gewürzen abschmecken.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180505163802636

Vorbereitungszeit: 1o min

Backzeit: 30 min

Zubereitungszeit:15 min

 

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Kommentar verfassen