• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Balles-Nudel-Spinat-Auflauf

    Dieses Rezept ist entstanden als wir ein wenig Spinat im Haus hatten und ihn verarbeiten mussten. Ein Blick in die Vorratskammer brachte Nudeln und Tomaten zu Tage und das Rezept wurde geboren.

    IMG_20180211_153702


    Zutaten für vier Personen:

    • 250 g Nudeln
    • 125 g Bio Baby-Spinat
    • 2 Tomaten
    • 2 Zwiebeln
    • 3-4 Knoblauchzehen
    • 250 g Sahne (7% Fett)
    • 100 g Käse zum überbacken
    • Öl
    • 1-2 TL Gemüsebrühe
    • Pfeffer, Salz

    Zubereitung:

    Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten enthäuten und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken. Den Spinat waschen.

    Das Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel darin anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind den gehackten Knoblauch unterrühren, die Tomatenstückchen dazugeben und ebenfalls braten. Anschließend den Babyspinat unterheben. Kurz anbraten und dann mit Sahne ablöschen. Gemüsebrühe einstreuen, salzen und pfeffern und abschmecken.

    Die Nudeln in eine Auflaufform schütten, die Spinatmischung darüber geben und miteinander vermischen. Mit dem Käse bestreuen und dann für 20 min in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.

    Guten Appetit!!!

    - Anzeige -
    Vorheriger ArtikelJoghurt
    Nächster ArtikelGegen Bluthochdruck: Die Makrelen-Diät

    3 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Brombeermarmelade mit Cognac

    Eine einfach herzustellende Brombeermarmelade mit perfekt ausbalanciertem Geschmack für das besondere Frühstück.

    Süßer Nudelkuchen von BallesWorld

    Nach meiner Erinnerung hat meine Mutter für uns Kinder hin und wieder Nudeln mit Milch und Zucker gekocht. Diese gab es dann...

    Herzhafte Quarkbällchen

    Herzhafte goldbraune Quarkbällchen, locker und fluffig, geschmacklich eine Sensation und einfach in der Zubereitung. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend