Blätterteigtaschen – ein Trend Snack

21

Hallo Ihr lieben Leser, heute möchte ich Euch noch einmal einen sehr schnellen und leckeren Snack vorstellen.

Meine Familie liebt es zu einem großartigen Salat frisches Brot zu essen. Da sie aber auch die Abwechslung lieben, muss ich mir hin und wieder etwas Neues einfallen lassen.

Heute waren es die Blätterteigtaschen.

Zutaten für 4 Personen


  • 2 P Blätterteig, frisch
  • 3 EL Pesto, rot
  • 3 EL Pesto, grün
  • 6 EL Parmesan
  • Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

Auf einer Arbeitsplatte ein Paket Blätterteig ausrollen, das Backpapier darunter lassen.

Die rechte Hälfte des Teiges mit rotem Pesto bestreichen und die linke Hälfte nach rechts über das Pesto schlagen. Leicht andrücken.

Die Oberseite ausreichend mit Mehl bestäuben.

Jetzt müssen die Taschen gemacht werden. Ich mache das blitzschnell mit einer Rolle. Wer diese nicht hat, nimmt ein Messer oder einen Teigroller.

Das überstehende Backpapier abschneiden und die Taschen mit Backpapier auf die rechte Seite eines Backbleches ziehen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Die zweite Rolle Blätterteig ausrollen und mit grünem Pesto bestreichen. Wie oben beschrieben die linke Hälfte über die rechte klappen und andrücken.

Wieder mit Mehl bestäuben und teilen. Überstehendes Backpapier ebenfalls abschneiden und den Teig auf die linke Hälfte des Bleches ziehen.

Wenn die Blätterteige einträchtig nebeneinander liegen, diese großzügig mit Parmesan bestreuen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen geben und die Taschen in 10-12 min fertig backen.

Die Pestofüllungen passen perfekt zu dem Parmesan und dem knusprigen Blätterteig.

Zubereitungszeit: 20-25 min

Backzeit: 10-12 min

Guten Appetit!

21 Kommentare

    • Ein Kochbuch ist in der Planung, aber wir sind im Moment beruflich sehr eingespannt und daher dauert es leider noch etwas:-( Danke für die Frage, die mich an meine Agenda erinnert;-)

      Liebe Grüße
      Balle

      • Geliebte Balle,
        das merk ich mir natürlich, und wenn ich den nächsten Windbeutel vernasche, werde ich an dich denken. 🙂 Wie immer Dankeschön – für all deine köstlichen Anregungen.
        Herzige Grüße
        Luxus

      • Liebe Luxus,
        teilen ist meine Passion geworden. 🙂
        Bei den Windbeuteln musst Du etwas aufpassen, denn die Verpackung der Luft hat es in sich. Obwohl mein Mann das abstreitet. Er behautet immer, dass Kalorien schwarz sind und somit die Windbeutel ohne Gefahr für das Hüftgold genossen werden können.

        Liebe Grüße
        Balle

      • Geliebte Balle,

        Dein Mann hat wahrscheinlich Recht, denn wie könnte ein Windbeutel irgendwo hängenbleiben, wo doch die Sahne darin – keinerlei Haken hat. Alles, was glatte Oberflächen bildet, gleitet ungehindert zum Ausgang. Das war auch schon immer so. Man hat es nur verleugnet – in sich selbst.

        Doch mit den Kalorien irrt er sich – aus meiner Sicht. Die haben gar keine Farbe, sind überhaupt nur mittels Fantasie sichtbar und den glücklichen Seelen sogar total unbekannt. Ich selbst erfahre sie nur als hin und wieder vorbei ziehendes Gerücht, welches wahrscheinlich für irgendwen einen Markt ankurbelt.
        Bliebe noch zu bemerken, dass auch das Wort ‚Hüftgold‘ von trügerischer Natur ist und deshalb sollte es durch ‚Hüftschwung‘ ersetzt werden. Mit Freude kann ich Dir versichern, dass so minikleine Berichtigungen, nach und nach ganz wunderbare Wirkungen zeigen.

        Heut war ich ein wenig geschwätzig, macht aber nichts, alles aus Liebe, genau wie Deine leckeren Gerichte und wunderschönen Reiseerinnerungen.

        Abendgrüßlein
        mit Stern *

        Luxus

  1. Solche leckeren Happen kann man leider allzu viel zwischendurch verputzen … kann man diese grossen Blätterteigrollen fertig kaufen oder machst du die selber? Bei uns gibt es nur die tiefgefrorenen Platten, die sehr klein und dick sind. Die muss ich immer mit der Rolle dünner ausrollen, aber dann geht natürlich die rechteckige Form flöten.

    • Ja meine Liebe, diese Rollen kann man hier überall kaufen. Aber für die Platten bei dir habe ich eine Idee. Rolle sie doch etwas dünner und schlage sie dann zusammen. Dann verkaufst Du sie deinem Gentleman als Unikat, oder noch besser als Kunstwerk. Wenn Beuys eine Käseecke als Kunst verkauft, kannst Du das auch;-)

      Liebe Grüße
      Balle

  2. Oh ja, muss ich ausprobieren! Bis jetzt haben wir die Streifen gedreht und mit Eigelb & Milch bepinselt und mir Parmesan & ein paar Gewürzen bestreut. 💁🏻‍♀️schönen Tag ☀️

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.