Botanischer Garten von Madeira – Jardim Botanico

Der Botanische Garten von Madeira ist nicht nur für Blumenliebhaber ein großartiges Ausflugsziel, sondern auch ein Platz zum Abschalten und Genießen.

Man fühlt sich wie in eine anderen Welt versetzt, weg von Hektik und Streß.

Der Botanische Garten liegt etwa drei Kilometer oberhalb von Funchal und ist entweder mit dem Linienbus, Taxi oder auch mit der Gondelbahn gut erreichbar. Wir haben die Gondelbahn gewählt und den „Flug“ über Funchal genossen. Die Seilbahn ist zweigeteilt, d.h. mit einmal umsteigen erreicht man den Garten. Die 15,00 € für die Hin-und Rückfahrt sind gut investiert.

Der Park wurde 1960 eröffnet. Auf dem Areal finden sich 2.000 exotische Pflanzen, unter ihnen z.B. Orchideen, Magnolien, Kakteen, Strelitzien, Palmen und viele andere.

Der Garten ist in die Bereiche „Einheimische Pflanzen -Baumgarten – Kakteengarten – und Papageienpark“ unterteilt.

„Genießen Sie den Rundgang und entdecken Sie die zahlreichen Pflanzen mit all Ihren Sinnen.“ heißt es in einem Werbeprospekt und wir können dies nur unterstreichen.

Wahrzeichen Madeiras, der Papageienblume (Strelitzie).

Der Eintrittspreis mit 5,50 € ist gerechtfertigt.

Enthält Werbung – ohne Bezahlung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend
Botanischer Garten von Madeira – Jardim Botanico, https://ballesworld.blog/botanischer-garten-von-madeira-jardim-botanico/