Freiburg-mehr als Münster und Bächle

Freiburg im Breisgau-eine Stadt mit Flair und Geschichte. Die erste urkundliche Erwähnung von Freiburg datiert aus dem Jahre 1008! Freiburg hat somit seine 1000 Jahr-Feier schon lange hinter sich. Das die Stadt eine sehr wechselvolle Geschichte durchlebt hat, kann sich jeder denken und ich möchte Euch auch nicht zutexten. Aber ein paar Informationen möchte ich […]

Weiterlesen

Schluchsee oder Schlucksee

Es ist die Zeit der Fußball Weltmeisterschaft und da tauchte eine Schlagzeile aus dem Jahre 1982 auf: WM-Vorbereitung 82: Wie der Schluchsee zum Schlucksee wurde. Die Deutsche Fußballnationalmannschaft hatte unter Jupp Derwall am Schluchsee ihr Trainingslager aufgeschlagen und ihre Freiheiten voll ausgenutzt. Aber über die Eskapaden der Fußballer möchte ich hier nicht schreiben. Wir haben […]

Weiterlesen

Klein und fein, der Titisee

Fast alle haben schon einmal vom Titisee gehört, aber wo er liegt, meist Fehlanzeige. Der Titisee liegt im Südschwarzwald. Er hat eine Größe von nur 1,3 km² und eine Wassertiefe von max. 20 m. Klein aber fein und jeden Besuch wert. Über die Herkunft des eigenartigen Namens Titisee gibt es verschiedene Theorien. Im Alemannischen Dialekt […]

Weiterlesen

Der Feldberg – höchster Berg im Schwarzwald

Ein Besuch im Südschwarzwald ohne den Feldberg zu besteigen, geht gar nicht. Da unser Besuch der Zugspitze nicht funktioniert hat, sollte es dann aber der Feldberg sein. Man kann natürlich die beiden Berge nicht miteinander vergleichen, aber um es vorweg zu nehmen, ein Besuch des Feldberges lohnt sich immer. Der Feldberg ist mit 1493 m […]

Weiterlesen

Der schönste Wasserfall Deutschlands

Wie Ihr sicher mitbekommen habt, hat uns unsere Reise mittlerweile in den Schwarzwald geführt. Und auch dieser Reisebericht hat als Hauptthema das Wasser. Ich liebe Wasser und genieße das Plätschern an einem Bach, das Donnern eines Wasserfalles oder die Geräusche der Brandung an einem Meeresstrand. Heute möchte ich Euch den „höchsten“ Wasserfall Deutschlands vorstellen. Die […]

Weiterlesen

Am Beginn einer sehr langen Reise!

Was ist 2857 km lang und beginnt im Schwarzwald? Die Donau! Bei Donaueschingen fließen Brigach und Breg zur Donau zusammen und beginnen hier ihre lange Reise durch 10 Länder bis zum Schwarzen Meer. Daneben gilt sinnbildlich der Quelltopf des Donaubachs in der Nähe der Vereinigung beider Quellflüsse traditionell als Donauquelle. Ein Besuch von Donaueschingen ohne den Besuch […]

Weiterlesen

Traumhaftes Wendelsteinmassiv

Frage: Wo in Deutschland regnet es am meisten? Antwort: Am Wendelstein! Frage: Wo ist es am windigsten? Antwort: Am Wendelstein! Gottseidank habe ich das alles nicht gewusst, als wir dorthin gefahren sind und wir haben das Gegenteil erlebt. Das Wetter war fast perfekt, mit einer Einschränkung: es war diesig und daher die Fernsicht nicht so […]

Weiterlesen

Zugspitze und Eibsee – ein verpatzter Besuch

Im letzten Jahr waren mein Mann und ich auf der Halbinsel Holnis dem nördlichsten Punkt Deutschlands. Was liegt näher, als bei unserem Besuch in Bayern auf den höchsten Punkt Deutschlands zu fahren. Wir wollten mit der neuen Zugspitz-Seilbahn auf die Zugspitze fahren und nach dem Aufenthalt dort oben mit der Zahnradbahn wieder zur Station Eibsee […]

Weiterlesen

Laut, eng, feucht aber toll-die Partnachklamm

Die Sprungschanzen des Olympia-Skistadions Garmisch dominieren durch ihre Größe den Südosten von Garmisch-Partenkirchen. Jeder Sportbegeisterte kennt sie. Die Schanzen sind schon sehr beeindruckend, aber durch Menschenhand geschaffen. In unmittelbaren Nachbarschaft gibt es aber ein Naturschauspiel der ersten Güte zu bestaunen: die Partnachklamm. Die Partnachklamm ist eine 700 Meter lange und vom Wildbach Partnach über 80 Meter tief […]

Weiterlesen

Weltbekannt: Der Königssee

Pflichtprogramm für alle Urlauber im Berchtesgadener Land: ein Besuch des Königssees. Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Nationalpark Berchtesgaden. Aufgrund der steilabfallenden Berghänge hat der See einen fjordähnlichen Charakter bei einer Tiefe von rund 190 m und daher gibt es auch keinen Rundweg um den See in Ufernähe. Der See liegt am östlichen Fuß […]

Weiterlesen