Der bezaubernde Mirabell Garten

Im Herzen der Salzburger Altstadt

Gestern habe ich Euch einen kleinen Teil von Salzburg vorgestellt. Heute möchte ich Euch einen Ort vorstellen, in den man sich sofort verliebt: den Mirabell Garten.

Ob zum Sonne tanken in der Mittagspause, zum entspannten Tagesausklang in der Natur oder einfach nur, um gemütlich auf einem der Bänkchen zu sitzen und die Schönheit um sich herum zu bewundern: Der Mirabell Garten im Herzen der Salzburger Altstadt bietet das volle Wohlfühl-Programm. Und das gratis. Man hat das Gefühl, das die Menschen, die den Garten betreten einen Gang zurückschalten und die Schönheit der Anlagen zaubert ein Lächeln auf ihr Gesicht.

Die Liebe, die man in vielen Gesichtern sehen kann, war der Anlass für den Bau von Schloss und Garten Mirabell. Anno 1606 beschloss Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau, für seine Geliebte Salome Alt ein Lustschloss zu bauen. Es entstand Schloss Altenau, damals noch vor den Toren der Stadt, ein Liebesnest mit Garten zu Ehren seiner Angebeteten. Seinen heutigen Namen erhielt Schloss Mirabell unter dem Nachfolger Wolf Dietrichs, Markus Sittikus von Hohenems. Mirabell setzt sich übrigens aus mirabile, was mit „bewundernswert“ übersetzt werden kann, und bella für „schön“ zusammen.

Zur öffentlichen Benutzung freigegeben und somit für jedermann zugänglich wurde das blumenreiche Kleinod durch Kaiser Franz Joseph im Jahr 1854. Heute steht die Gesamtanlage unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Auf dreieinhalb Hektar Fläche beherbergt er pro Jahr rund 100.000 Blumen und eine 400 Meter lange Lindenallee. Stiefmütterchen, Krokuse, Tulpen, Narzissen, Vanilleblumen oder die 10000 stolzen Rosen im eigens für sie errichteten Rosengarten: Vor dieser blühenden und duftenden Farbenpracht verblasst fast das imposante Postkartenpanorama auf Stadt und Festung, dass man bei einem Spaziergang durch den Mirabell Garten ebenfalls genießen kann.

Die insgesamt vier Brunnen, die im Mirabell Garten verteilt sind, vermitteln besonders im Sommer ein südländisches Lebensgefühl. Neben der berühmten Großen Fontäne und dem vor allem als Motiv bei Hochzeitspaaren beliebten Pegasus Brunnen gibt es auch noch zwei etwas weniger bekannte Brunnen: den Susanna Brunnen und den Papagena Brunnen.

Vorheriger ArtikelSalzburg
Nächster ArtikelFestung Hohensalzburg

32 Kommentare

  1. Namaste Balle 🙂

    I am always intrigued by these grand shows of love and devotion: they are either eccentric or so formalised and regimented, classically engineered, as here in this picturesque folly. A striking place, a beautiful garden, but yet indiscrete without intimacy, made of harsh-lines and linear paths, as if impression only. Physically being there would no doubt change my perspective – being within the labyrinth of roses or walking beneath the arched avenues – but from the comfort of my armchair there is no apparent gentleness or sweeping curves expressing the qualities of her love.

    That the garden is open for free to the public is wonderful. Such treasures should be easily visited and accessible to all. I wish more of the UK’s heritage were opened in this way to the public.

    Thank you for posting 🙂 Hoping all is well wherever you may now be in your travels.

    Namaste 🙂

    DN

    • Hello Dear Dewin,

      the garden is beautiful. I love nature: flowers, trees, water …. that’s very important in my life 🙂 I enjoyed that.
      I thank you for nice comments, I am always very happy 🙂

      Diolch yn fawr 🙂

      Balle

      • Guten abend Balle, Namaste 🙂

        Diolch yn fawr – I imagine your pronunciation is far better than mine lol 🙂

        Indeed, nature is very beautiful and time within her embrace is at once nurturing and nourishing. The smile in your writing suggests you enjoyed this location.

        Deriving happiness is what life is really all about isn’t it. So have fun, take care! 🙂

        Sweet dreams when you get to Zzzzzz.

        Guten Nacht. Namaste 🙂

        DN

  2. Mein Kommentar ist nicht erschienen ! … (?)
    *
    Unser Besuch dieses herrlichen Areals liegt schon sehr lange zurück –
    auf jedem Fall war es ein beeindruckendes Erlebnis

    • Vielen Dank,
      der Garten ist wirklich beeindruckend.
      Liebe Grüße und eine schönes Wochenende, Balle 🙂

    • Hello my dear,

      the garden is fascinating.
      I wish you a wonderful weekend.

      Best regards, Balle 🙂

Schreibe eine Antwort zu BallesWorld Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend