• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Gefüllte Mozzarella im Filo Teig

    Gerichte mit Teig erfreuen sich auf dem Balkan und in Osteuropa großer Beliebtheit. Und natürlich auch in meiner Familie. Es gibt daher eine Unzahl von guten Rezepten und die meiner Familie haben auch meinen Mann zu einem Fan solcher Gerichte gemacht.

    DSC_8364

    Mediterrane Gerichte freuen sich natürlich auch sehr großer Beliebtheit. Warum nicht beides miteinander verbinden?

    Das Ergebnis meiner Überlegungen seht ihr hier.

    DSC_8210


    Zutaten für 3 Portionen:

    • 3 Mozzarella
    • 3 getrocknete Tomaten in Öl
    • 6 grüne Oliven
    • 3 TL Parmesan, gerieben
    • 3 TL Tomatensoße
    • 1 TL Kapern
    • 1 TL Balsamico Creme
    • 3 Blätter Basilikum
    • Gewürzsalz
    • Pfeffer
    • 9 Blätter Filo Teig
    • Öl für den Teig

    Zubereitung:

    Die getrockneten Tomaten, die Oliven und die Kapern sehr klein schneiden.

    Die Basilikumblätter sehr klein zupfen.

    Diese Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit der Tomatensoße, der Balsamico Creme, dem Parmesan und Salz und Pfeffer zu einer schmackhaften Füllung abschmecken. Die Füllung muss Bums haben, wie man so schön sagt, damit Geschmack an den Mozzarella kommt.

    Die Mozzarella Kugeln halbieren und eine kleine Vertiefung ausschneiden. Mit Gewürzsalz bestreuen. In jede Vertiefung ein Drittel der Füllung geben und mit der zweiten Hälfte wieder abdecken.

    Auf einer Arbeitsplatte ein Blatt Filo Teig ausbreiten. Mit Öl beträufeln und das 2. Blatt darauflegen. Ebenfalls mit Öl beträufeln und das 3. Blatt auflegen, auch dieses beträufeln.

    Eine Mozzarella Kugel unten mittig auf die Filo Platten legen.

    Beide Seiten der Teigplatten über die Käsekugel schlagen und dann von unten nach oben aufrollen, ca. 2-mal nach oben drehen.

    Das Teigpaket mit Öl einpinseln und mit Parmesan bestreuen.

    Das Überraschungspaket auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Paket 2 und 3 auf die gleiche Weise fertigen.

    DSC_8261

    Das Backblech in den auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen geben und die Überraschungspäckchen für 12-15 min backen.

    DSC_8330

    Sie entnehmen dem Ofen goldbraune Teigpäckchen die einen wunderbaren Duft verströmen. Anrichten, servieren und beim Anschneiden zuschauen wie der Käse langsam seine Hülle verlässt und ruft: „Iss mich doch endlich!!!“ 😊

    DSC_8350

    Zubereitungszeit: 20-30 min

    Backzeit: 12-15 min

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    16 Kommentare

      • Gut das es kein Bild von mir in diesem Moment gibt, ich würde komplett rot abgebildet sein. Ich glaube Du willst mich verlegen machen:-). Vielen vielen Dank, es macht mich stolz, dass zu lesen.
        ich wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit und einen ruhigen Übergang in 2019.
        Liebe Grüße
        Balle

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Wasserschloss Mellenthin

    Wasserschloss Mellenthin für jeden Besucher der Sonneninsel Usedom ein Muss. Ein Reisebericht in Bildern.
    %d Bloggern gefällt das: