Hagebutte gegen Rheuma

Die Hagebutte ist schon immer als Lieferant von viel Vitamin C bekannt. In der Zeit von Schnupfen und grippalen Infekten hat die Hagebutte daher einen hohen Stellenwert.

Aber die Hagebutte kann noch viel mehr.

Neben den hohen Vitamin C Mengen, enthält die Hagebutte entzündungshemmende Stoffe, sog. Galakto-Lipide. Diese bekämpfen nicht nur Entzündungen, sondern sie lindern die rheumatischen Beschwerden, bremsen den Abbau der Gelenk-Knorpel, stellen wieder die Beweglichkeit her und verbessern damit die Lebensqualität der Rheuma-Patienten.

  • 1 TL Hagebuttentee
  • 200 ml kochendes Wasser

Tee mit kochendem Wasser übergießen und 10 min ziehen lassen. Kann man mehrmals am Tage genießen.

Es ist daher sinnvoll Produkte der Hagebutte in den Speiseplan zur Vorbeugung oder zum Bekämpfen von Rheuma-Schmerzen einzusetzen. Neben dem Genuss von Hagebuttentee kann man Hagebuttenkonfitüre (am besten mit wenig Zucker)oder Hagebutterpulver (Apotheke) einsetzen. Das Pulver kann man ins Müsli oder in Joghurt einrühren.

- Anzeige -

11 Kommentare

  1. Bei uns kommt jeden Morgen Hagebuttenulver ins Müsli. Die Hagebutten habe ich selbst gesammelt, getrocknet und gemahlen.
    Ob es hilft? Ich bilde es mir ein, dass es hilft. 😉

    Liebe Grüße, Sibylle von miteigenenhaenden.wordpress.com

    • Liebe Sibylle,
      wir trinken auch gerne und sehr oft Hagebuttentee. Hagebutten Marmelade mag ich auch sehr 🙂
      Liebe Grüße, Balle

  2. Noch ein Grund mehr für Hagebuttenverzehr … die Marmelade bekommen wir in Dänemark nicht, vielleicht schaffe ich es diesen Herbst mal, selber welche zu machen, aber das mit dem Pulver im Joghurt wäre doch was.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfehlung

Antipasti Salat nach mazedonischer Art

Antipasti Salat nach mazedonischer Art, Auberginen und Zucchini mit leichten Röstaromen, feiner Säure, einem Hauch Knoblauch und gesundem Olivenöl. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Altes Brot auffrischen

Altes Brot auffrischen mit einer Soße aus frischen Kräutern, Knoblauch und Zitrone zu einem feinen und gesunden Snack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Überbackener Blumenkohl auf mediterrane Art

Überbackener Blumenkohl nach mediterraner Art: eine einmalige Kombination. Butter-zarter Blumenkohl umgeben von einer cremigen Soße mit Gemüsestückchen und feinen Kräutern und mit dezentem Knoblaucharoma unter einer Käsehaube. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Knoblauch-Creme Suppe

Knoblauch-Creme Suppe, ein Gesundheits Booster zur Stärkung des Immunsystems. Die Gemüse unterstützen den Geschmack des Knoblauchs, der Ingwer verleiht eine subtile Schärfe und die afrikanischen Gewürze Rondelle und Pepe runden die Suppe zum einem Geschmackserlebnis ab. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Quiche mit gekochten Eiern und Bärlauch

Gekochte Eier in einer traumhaften Schmand Käse Creme mit feinem Bärlauch Aroma bedecken knusprigen Blätterteig mit dem Hauch einer Senfsoße. Einfach und gesund. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Österliche Creme Brûlée Création

Zartes Caramel trifft auf Schokolade, Vanille und Limette, ein Geschmackserlebnis. Sehr schnell und einfach in der Zubereitung, mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Kaninchenkeule nach mazedonischer Art

Geschmorte Kaninchenkeulen, ein Trendiges Gericht, gesund und fettarm, mit traumhaftem Geschmack und einfach in der Zubereitung. Wie immer mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Ostereier färben, wie anno dazumal

Im Christentum wurde das Ei zum Symbol für die Auferstehung Jesu Christi. Von außen wirkt es kalt und tot, doch aus seinem...

Ostern Schwarz Gelb

Schwarz gelbe Ostereier, nicht nur für BVB-Fans, sondern ein Genuss für alle. Schokolade trifft Haselnuss und Orange: eine trendige Kombination von unschlagbarem Geschmack. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend