Mehr

    Hefeteig Blechkuchen mit Zwetschgen

    Es gibt immer noch Zwetschgen zu kaufen und meine Lust auf Zwetschgenkuchen ist ungestillt. Also nichts wie ran an die Blauen Gesundheitspakete.

    DSC_8778

    Warum ich sie Gesundheitspakete nenne, habe ich in dem Beitrag „Marzipan Zwetschgen im Glas“ beschrieben.

    Rezept


    Hefeteig Blechkuchen mit Zwetschgen

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Ein einfacher Zwetschgen Blechkuchen mit einem feinen Haselnuss Karamell, für Backanfänger in einer Schritt für Schritt Anleitung erklärt.
    Vorbereitungszeit: 10 Minuten
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Backzeit: 30 Minuten
    Gesamt: 55 Minuten
    Portionen: 8 Blech: 37x25cm
    Kalorien (1 Portion): 262.2kcal
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 1 Packung HefeteigFertigprodukt weil es schnell gehen muss
    • 700-800 g Zwetschgen
    • 2 EL brauner Zucker
    • 50 ml Haselnusslikör
    • 4 EL gehobelte Haselnüsse
    • 2 EL Dattel Zucker
    • 1 Limette
    • 100 ml Wasser

    Anleitungen

    • Die Zwetschgen waschen und in 4 Stücke schneiden, dabei auf „Bewohner“ prüfen.
    • Den Hefeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen. Mit einer Gabel in den Teig kleine Löcher stechen. Mit den geviertelten Zwetschgen belegen.
    • In einer beschichteten Pfanne den braunen Zucker karamellisieren und mit dem Wasser, dem Haselnusslikör und dem Saft der Limette ablöschen. Etwas reduzieren lassen, die gehobelten Haselnüsse unterrühren und 2-3 min in dem Karamell ziehen lassen.
    • Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Gravorheizen und das Haselnuss Karamell über die Zwetschgen verteilen.
    • Den Blechkuchen in den Ofen geben und ca. 30-35 min backen.
    • Nach dem Ende der Backzeit etwas abkühlen lassen und dabei vor hungrigen Mäulern schützen 😊.
    • Der Zwetschgenkuchen kann sowohl kalt als auch warm genossen werden.

    Nährwertangaben

    Serving: 1Portion | Kalorien: 262.2kcal | Kohlenhydrate: 44.1g | Eiweiß: 5.75g | Fett: 4.98g
    Gericht: Dessert
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung


    Hegeteig Blechkuchen

    1. Die Zwetschgen waschen und in 4 Stücke schneiden, dabei auf „Bewohner“ prüfen.

    2. Den Hefeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen. Mit einer Gabel in den Teig kleine Löcher stechen. Mit den geviertelten Zwetschgen belegen.

    3. In einer beschichteten Pfanne den braunen Zucker karamellisieren und mit dem Wasser, dem Haselnusslikör und dem Saft der Limette ablöschen. Etwas reduzieren lassen, die gehobelten Haselnüsse unterrühren und 2-3 min in dem Karamell ziehen lassen.

    4. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen und das Haselnuss Karamell über die Zwetschgen verteilen.

    Zwetschgen

    5. Den Blechkuchen in den Ofen geben und ca. 30-35 min backen.

    6. Nach dem Ende der Backzeit etwas abkühlen lassen und dabei vor hungrigen Mäulern schützen. 🙂

    Zwetschgen

    Der Zwetschgenkuchen kann sowohl kalt als auch warm genossen werden.

    Hefeteig Blechkuchen mit Zwetschgen

    Ihr genießt einen etwas anderen Zwetschgenkuchen mit dem Crunch der Haselnüsse und dem harmonischen Geschmack des Haselnuss Karamell unterstützt durch die feine Säure der Limette.

    Hefeteig Blechkuchen mit Zwetschgen

    Genusszeit: tendiert gegen Null 😊

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    20 Kommentare

    1. Es ist gemein 😤😤😤 !
      Komme gerade aus dem Urlaub zurück und die Waage hat sich fast überschlagen 😡! Und nun komme ich bei Dir schnüffeln und mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Wie soll ich denn da an eine Diät denken ????

      G. l. G. Jochen

    Schreibe eine Antwort zu BallesWorld Antwort abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Avocado Raffaello von BallesWorld

    Avocado Raffaello von BallesWorld, eine feine Praline von einzigartigem Geschmack. Der butterige Geschmack der Avocado harmoniert perfekt mit Pistazie und Kokos unterstützt von der feinen Säure der Limette. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung

    Brotroulade mit Kakao und Glückshormonen

    In den letzten Wochen drehten sich meine Gedanken sehr häufig um das Thema Brot. Gesunde und leckere Brote habe ich Euch schon...

    Schnelle Mozzarella Rolle

    Meine Hommage an den italienischen Fußball, allen voran Gianluigi Buffon, die Torwartlegende.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend