Naturarznei Schwarzkümmel – Negilla Sativa

0

Durch meine Beschäftigung mit den Naturheilmitteln bin ich natürlich auch auf den Schwarzkümmel – Negilla Sativa – gestoßen. Seit weit mehr als 2000 Jahren wird Schwarzkümmel als pfefferartiges Gewürz und in der Medizin eingesetzt.

In der Naturheilkunde wird Schwarzkümmel bei Allergien, Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen, Hormonellen Störungen, Stoffwechselerkrankungen und Herz-Kreislauf-Problematiken eingesetzt.

BeautyPlus_20180206221556_save


Ein einfaches Rezept für den täglichen Bedarf:

  • 250 g Bio Honig
  • 250 g Bio Schwarzkümmelsamen oder 125 g Schwarzkümmelöl
  • Saft einer Bio Zitrone

Die Zutaten mischen, in ein Glasdose geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Therapeutische Anwendung

Morgens vor dem Frühstück 1-2 Teelöffel und abends vor dem Zu Bett gehen 1 Teelöffel

Vorbeugende Anwendung

Morgens vor dem Frühstück 1-2 Teelöffel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.