Schokoladenkuchen mit Brombeermarmelade

Schokoladenkuchen, wer mag ihn nicht. Überall findet man ihn und alle mögen ihn. Im Netz gibt es 2,6 Millionen Rezepte für Schokoladenkuchen.

Und jetzt gibt es noch eines mehr, nämlich mein Rezept für Schokoladenkuchen mit Brombeermarmelade.

Zutaten für eine Springform 26 cm


Kuchenteig

  • 4 Eier
  • 150 g Butter
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Mehl
  • 5-6 EL Brombeermarmelade mit Cognac
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Backpulver

Glasur

  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 70 ml Sahne

Zubereitung

In einer kleinen Schüssel über dem Wasserbad die Kuvertüre und die Butter schmelzen und miteinander verrühren.

Die Marmelade in einem kleinen Topf etwas erwärmen, damit sie sich später besser verteilen lässt.

In einer Rührschüssel die Eier und den Zucker mit Hilfe einer Küchenmaschine schaumig rühren.

Die Schokoladen-Butter-Mischung zu der Eier-Zucker-Mischung geben und verrühren.

In eine zweite Schüssel das Mehl, den Kakao und das Backpulver ein sieben und die Haselnüsse und den Vanillezucker dazu geben. Mit einem Holzlöffel  vermischen.

Die trockenen Zutaten zu der flüssigen Masse geben und alles mit einem Löffel verrühren.

Die Springform einfetten, mit Backpapier auslegen und mit Haselnüssen einstäuben.

Die Hälfte der Teigmasse in die Form füllen. Die Brombeermarmelade über dem Teig verteilen. Ich habe das mit Hilfe einer Gabel gemacht.

Den restlichen Teig darüber geben.

Die Springform in den auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen ca. 30 min backen.

Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Glasur die Kuvertüre und die Sahne über dem Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen. Dekorieren nach eigenem Wunsch.

Sie genießen einen saftigen traumhaft leckeren Schokoladenkuchen, bei dem der kräftige Schokoladengeschmack wunderbar mit der Frische der Brombeermarmelade und dem Crunch der Haselnüsse harmoniert.

Enthält Werbung- ohne Bezahlung.

Zubereitungszeit: 30-40 min

Backzeit: ca 30 min

Guten Appetit!

- Anzeige -

35 Kommentare

  1. Верувам дека сум задоцнил да пробам, веќе и чиниите се измиени, само фотографиите се тука да сведочат, хехе…прекрасно.

    • Ooooo Momo, bas mi e zal sto si zadocnil 🙂
      Imas pravo, ne doceka vtor den , se izede nabrzina 🙂
      Ako treba ke ja napravam uste ednas.
      Mnogu pozdrav, Balle

  2. Namaste Balle 🙂

    Deliciously dark, delightfully dreamy, delectably sweet, succulent and sapid, this is a fine, rich looking chocolate cake full of finger-licking flavour to be slowly savoured. It’d not last long in my house before being eaten! Thanks for the recipe 😀

    Cael diwrnod gwych,

    Namaste 🙂

    DN

    • Hello Dewin 🙂

      Thank you for this nice comment 🙂
      The cake did not manage to survive the night 😉

      Dymunaf i chi noson dawel 🙂
      Cyfarchion, Balle

  3. Und wieder muss ich dir ein großes Lob aussprechen. Deine Rezepte sind einfach toll. Ich vertraue ihnen, denn es ist gut zu wissen, dass jemand seine Erfahrungen hier teilt. Danke, du Liebe. Immer wieder gern!!!
    Liebe Grüße von mir zu dir.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfehlung

Bunte Cranberry Taler

Bunte Cranberry Taler, einfach und schnell in der Herstellung, aber mit sensationellem Geschmack und natürlich mit einer bebilderten Anleitung.
%d Bloggern gefällt das: