Pogaca „Brot“ ohne Hefe

Pogaca „Brot“ ohne Hefe Rezept

Pogaca, das Brot des Balkans. So wird es im Netz oft genannt, aber es ist mehr als das. In den Balkanländern ist es auch Lebensgefühl und Lebensqualität

Es ist nicht nur Grundnahrungsmittel wie hier in Westeuropa, sondern es ist auch ein Stück Kultur.

Wenn ich das Wort Pogaca höre, verbinde ich es meist mit den Begriffen „Dorf“, „Brot“, „Großmutter“ und „LECKER“. In meinem Beitrag „Pogaca mit mediterranen Kräutern“ habe ich Euch schon einmal mit solch einem Stück Lebensqualität bekannt gemacht. Und heute möchte ich Euch eine zweite Variante vorstellen.

Rezept


Pogaca „Brot“ ohne Hefe Rezept

Pogača

Pogaca, traumhaft leckeres Brot ohne Hefe nach Uromas traditioneller Art, einfach und schnell in der Zubereitung.
4.8 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 12 Portionen
Kalorien für 1 Portion 291.4

Zutaten
  

Backform 23 x23 cm

  • 800 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 P Backpulver
  • 50 ml Öl
  • 1 TL Soda (Natriumkarbonat )
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 500 ml Mineralwasser
  • 1-2 EL Sesam zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Die Eier in eine große Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  • Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Zu den schaumigen Eiern das Öl, das Mineralwasser und den Agavendicksaft geben und verrühren.
  • Die Mehl Mischung in die Rührschüssel zu den Flüssigkeiten geben.
  • Und zu einem Teig verrühren.
  • Die Backform einfetten, den Teig in diese einfüllen.
  • Mit Sesam bestreuen und in den auf 180°C (Umluft 160°C) vorgeheizten Backofen stellen.
  • Die Pogaca für 20 min backen, anschließend die Temperatur um 20°C senken und für weitere 20 min backen.
  • Ist die Pogaca goldbraun und fertig gebacken, diese aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Gericht Backwaren, Brot
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 291.4kcal | Kohlenhydrate: 48.6g | Eiweiß: 7.6g | Fett: 6.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen ein weiches, saftiges und traumhaft leckeres Brot.

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: