Salzburg – Stadt mit Herz und Charme

7. Juni 2018 8 Von BallesWorld

Salzburg ist nicht nur UNESCO Weltkulturerbe, sondern auch eine Stadt mit Flair, mit Charme, mit Herz und noch viel mehr. Salzburg ist so faszinierend und vielfältig, dass ich viele Tage bräuchte, um Euch alles zu zeigen. Deshalb heute erstmal eine Auswahl schöner Orte.

IMG_20180518_133141_1

Was ist das Besondere an der Getreidegasse 9???

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27 Januar 1756 im „Hagenauer Haus“ der Getreidegasse 9 in Salzburg geboren. Heute gehört Mozarts Geburtshaus zu den meistbesuchten Museen Österreichs und ist vor allem für Mozart-Fans ein absolutes Highlight. Ganze 26 Jahre, von 1747 an, bewohnte die Familie eine Wohnung im dritten Stock. Mit seinen Eltern Leopold und Anna-Maria sowie Schwester „Nannerl“ verbrachte Mozart hier seine Kindheit und Jugend.

1773 erfolgte der Umzug ins Mozart-Wohnhaus am Makartplatz. Auch dort ist ein Museum untergebracht.

Der Dom von Salzburg beherrscht mit seiner markanten, zweitürmigen Fassade und dem mächtigen Baukörper das Bild der Altstadt. Die barocken Plätze, die ihn umgeben, formen eine einzigartige Bühne, die von den Festspielen genutzt und von der UNESCO als Weltkulturerbe gewürdigt wird.

Der heutige Dom hatte zwei mittelalterliche Vorgänger, die aber beide Bränden zum Opfer fielen.

Der Grundstein des bestehenden, barocken Domes wurde 1614 gelegt. 1628 wurde er durch Erzbischof Paris Lodron geweiht. Etwa vierzig Jahre später waren die Türme und die umgebenden Plätze vollendet.

Die „Balkenhol-Mozartkugel“ ist ein Kunstwerk auf dem Kapitelplatz. Es handelt sich hier um eine goldene Kugel mit 5 m Durchmesser, auf der in 9 m Höhe ein Mann steht. Das Kunstwerk heißt offiziell Sphaera und wurde von dem deutschen Bildhauer Balkenhol erschaffen.

In Salzburg stolpert man fast an jeder Ecke über ein kleines oder großes Denkmal, über Brunnen, schöne Brücken oder einfach nur Plätze zum Verweilen und Entspannen.

Sehr Umweltbewusst finde ich die Oberleitungsbusse, die im Stadtgebiet verkehren. In den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts konnte man diese auch noch in Deutschland erleben.

Zum Abschluss noch einige Bilder um Euch die Schönheit von Salzburg darzubringen.

Print Friendly, PDF & Email