Überbackener Toast mit Tomaten und Käse

Ein schnelles Essen nach der Arbeit.
Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Rezept-ballesworld

Nach der Arbeit oder einem langen Einkaufsbummel bleibt nicht viel Zeit für aufwendiges Kochen. Etwas Schnelles muss auf den Tisch. Oder man hat, aus welchen Gründen auch immer, noch altes Toastbrot im Schrank. Es wegwerfen ist aber keine Option, also muss es gegessen werden. Eine Möglichkeit der Resteverwertung möchte ich Euch heute vorstellen.

Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Kleine Mahlzeit-ballesworld

Mit dem Beitrag „Hamburger-Sandwich vom Kontaktgrill“ habe ich Euch schon einmal ein Rezept für die blitzschnelle Küche vorgestellt. Heute gibt es eine Variante aus dem Ofen.

Überbackene Toasts schmecken nicht nur als Hauptmahlzeit großartig, sondern auch zum Brunch oder als Snack zu einem Fernsehabend machen sie eine ausgezeichnete Figur.

Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Fastfood-ballesworld

Selbst wenn überraschend Gäste vor der Tür stehen, bieten sich überbackene Toastscheiben an. Sie können vielseitig und abwechslungsreich belegt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir kennen sicher alle den Eintopf „Quer durch den Garten“, macht den Toast einfach nach dem Motto „Quer durch den Kühlschrank“, die Familie oder die Gäste werden dankbar ob der Abwechslung sein.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: 1,05 €

Rezept


Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Rezept-ballesworld

Überbackener Toast mit Tomaten und Käse

Ein blitzschnelles Gericht mit eindrucksvollem Geschmack und perfektem Aussehen.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 278.3
Kosten/Portion 1,05 €

Zutaten
  

  • 8 Scheiben Toast
  • 5 Tomaten
  • 16 Scheiben Käse (Cheddar Chili, oder nach belieben)
  • 2-3 EL Schnittlauch (geschnitten)
  • 8 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 8 TL Butter
  • 1-2 TL Kräutersalz

Anleitung
 

  • Die Schinkenscheiben vierteln.
  • Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Den Schnittlauch verlesen, waschen und in kleine Röhrchen schnippeln.
  • Den Backofen auf 240°C Oberhitze oder Grill vorheizen.
  • Die Toastscheiben leicht vortoasten (Stufe 3), mit etwas Butter bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Auf jeden Toast eine Scheibe Schinken legen.
  • Auf den Schinken die Tomatenscheiben verteilen, mit Kräutersalz bestreuen und den geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.
  • Zwei Scheiben Käse auf die Tomatenscheiben legen.
  • Nachdem alle Toastscheiben so belegt sind, dass Blech für 8-10 min in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Nach der Backzeit die goldbraunen Scheiben aus dem Ofen nehmen.
  • Wunderbar duftende Toastscheiben von großartigem Geschmack anrichten und servieren.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Notizen

  1. Die Käsemenge und auch die Käsesorte kann am variieren. Wer mag nimmt nur eine Scheibe Käse. Da wir Käse mit etwas Schärfe lieben, habe ich den Cheddar mit Chili benutzt.
  2. Wenn man keine Zeit hat um den Toast vorzutoasten, stellt man den Backofen auf Ober- und Unterhitze.

Nährwertangaben

Kalorien: 278.3kcal | Kohlenhydrate: 21.9g | Eiweiß: 18.9g | Fett: 12.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie oder den Gästen einen göttlich aussehenden Snack mit eindrucksvollem Geschmack.

Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Zwischenmahlzeit-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, mögt Ihr vielleicht auch die „Süße Pommes aus altem Toastbrot “🙂

Eure Balle

Überbackener Toast mit Tomaten und Käse-Schnelle Toast-ballesworld

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: