Gefüllte Veggie Frikadellen
Drucken

Gefüllte vegetarische Frikadellen

Genießen Sie Broccoli in einer anderen schmackhaften Variante in Verbindung mit einem cremigen Püree. Wie immer mit bebilderter Anleitung.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen
Autor BallesWorld

Zutaten

Frikadellen

  • 500 g Broccoli
  • 50 g Käse gerieben
  • 150 g Quinoa Flocken
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 30 g Mandelblätter
  • 50 g Feta Käse
  • Öl zum Braten

Kartoffelpüree

  • 1,3 - 1,5 kg Kartoffel
  • 100-150 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 2 TL Salz
  • 1 TL TL Pfeffer
  • 1 TL TL Gemüsebrühe
  • Muskatnuss
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß

Anleitungen

  • Den Broccoli in Röschen teilen und waschen.
  • In einen Topf geben und garen. Nachdem Ende der Garzeit zum Abkühlen bei Seite stellen.
  • Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer kleinen Pfanne mit etwas Öl, einer Prise Pfeffer und etwas Gemüsebrühe glasig braten.
  • Wenn die Stückchen Farbe angenommen haben, ebenfalls zum Abkühlen zur Seite stellen.
  • Den abgekühlten Broccoli in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Eier, die Gemüsebrühe und den Pfeffer dazu geben.
  • Die Quinoa Flocken und die Mandelblätter dazu geben.
  • Den geriebenen Käse und Petersilie dazu geben.
  • Alles miteinander vermischen. Diese Mischung für ca. 30 min ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffel schälen, waschen und mit dem Salz und wenig Wasser in einen Topf geben und kochen.
  • Den Feta Käse in grobe Stücke schneiden.
  • Die Frikadellen Masse noch einmal durchmischen und die Menge von einem guten EL in die Hand geben.
  • Eine Kugel formen, diese in einer Handfläche flachdrücken, eine Vertiefung bilden und in diese 1-2 Stückchen Feta geben.
  • Mit einer zweiten Portion Masse abdecken und zu einer Frikadelle formen.
  • Auf ein Stück Backpapier ablegen. Anschließend die anderen Frikadellen formen. Heute habe ich aus der Masse 8 Stück geformt.
  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Die Frikadellen in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten.
  • Die angebratenen Frikadellen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und das Blech für 15 min in den Backofen zum Fertig braten geben.
  • Die Kartoffeln sind in der Zwischenzeit fertig und können zu einem Püree verarbeitet werden.
  • Dazu das Kochwasser abschütten und die Kartoffeln in den heißen Topf zurückgeben.
  • Die Butter und die Milch dazugeben und mit einem Stampfer zu einem Püree verarbeiten.
  • Eine reichhaltige Prise Muskatnuss darüber reiben, untermischen und abschmecken.
  • Die erkalteten roten Zwiebeln und die gehackte Petersilie einarbeiten.
  • Das Bratfett der Frikadellen durch ein kleines Sieb in eine kleine Pfanne sieben.
  • Das Fett erhitzen, von der Herdplatte nehmen und den EL Paprikapulver einrühren. Gut miteinander vermischen.
  • Das Kartoffelpüree auf einem Teller anrichten. Mit etwas Paprikafett übergießen und die Broccoli Bratlinge daneben anrichten.