Drucken

Süße Salami

Eine einfache und schnelle Köstlichkeit mit dem samtigen Geschmack der Schokolade und dem feinen Aroma der Mandeln unterstützt von der zarten Säure der Äpfel. Mit bebilderter Anleitung.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Salami
Autor BallesWorld

Zutaten

  • 300 g Äpfel gerieben
  • 200 g Zucker fein, braun
  • 100 g Kuvertüre zartbitter, klein gehackt
  • 125 g Butter
  • 2 EL Kakao
  • 100 g Mandeln gehackt
  • 300 g Mandeln gemahlen
  • 150 g Butterkekse fein gemahlen
  • 30 ml Calvados

Anleitungen

  • In einer großen Pfanne den Zucker mit den geriebenen Äpfeln karamellisieren.
  • Wenn diese eine schöne braune Farbe angenommen haben, mit dem Calvados ablöschen.
  • Anschließend die Butter und die Kuvertüre dazugeben und unter Rühren langsam zum Schmelzen bringen. Ist das Ganze eine schöne homogene Masse den Kakao unterziehen.
  • Die Pfanne von der Herdplatte nehmen.
  • Die gehackten Mandeln, 250 g der gemahlenen Mandeln und die gemahlenen Kekse unterrühren. Alles zu einer homogenen Masse verrühren.
  • 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Nach der Abkühlung die Masse halbieren und mit Hilfe von Klarsichtfolie zu zwei Würsten formen und diese in die Folie einwickeln. Die Würste für 5-6 Stunden kaltstellen.
  • Nach dem Abbinden der Masse die Würste auspacken. Auf einem Stück Backpapier die verbliebenen 50 g gemahlene Mandeln streuen und de Würste darin wälzen. Dadurch sehen die Würste jetzt wie einen Salami aus. In Scheiben schneiden und servieren.