Drucken

Zartbitter Schokoladeneis mit frischer Minze

Sie erfahren wie sie mit wenigen Zutaten ein genial leckeres Schokoladeneis mit frischer Minze zubereiten können. Ganz ohne Aromastoffe!
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gefrierzeit 6 Stunden
Arbeitszeit 6 Stunden 20 Minuten
Portionen 1 900 ml Portion
Autor BallesWorld

Zutaten

  • 400 ml Sahne zum Schlagen
  • 100 ml Milch
  • 300 ml Kondensmilch
  • 5 EL Zartbitter Kakao Creme gehäuft
  • 3 El Puderzucker
  • 4-6 Zweige Minze

Anleitungen

  • Die Minze waschen, die Blätter abzupfen und klein zupfen mit den 100 ml Milch in ein schlankes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer die Minze pürieren.
  • Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.
  • Die Kondensmilch in eine Rührschüssel geben. Den Puderzucker und die Kakao Creme hinzugeben und mit einem Handmixer vorsichtig zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Die Milch Minze Mischung durch ein feines Sieb zu der Kakao Creme geben und unterrühren.
  • Die Sahne zu der Kakao Creme geben und vorsichtig unterheben, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Das Eis in einen entsprechend großen Plastikbehälter geben und in den Gefrierschrank stellen.
  • Das Eis jede Stunde verrühren, damit es gleichmäßig gefriert. Wer eine Eismaschine sein Eigen nennt, kann natürlich diese mit der Creme befüllen.
  • Wir haben es am nächsten Tag genossen und ich muss sagen, dass Warten hat sich gelohnt.
  • Es ist ein wohlschmeckendes Schokoladeneis in einer schönen Konsistenz mit einem Hauch frischer Minze entstanden.