Linsen Nduja Auflauf Rezept
Drucken

Linsen Nduja Auflauf

Eine einmalige Geschmackskombination: Nduja mit Linsen. Die wunderbare Schärfe der Nduja harmoniert perfekt mit der Hülsenfrucht. Einfach und schnell in der Zubereitung
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mediterran
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ofenzeit 50 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor BallesWorld

Zutaten

  • 300 g Linsen
  • 100 g Nduja
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Paprika rot
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Minze
  • 2 EL Petersilie
  • 1,5 l Wasser
  • Olivenöl zum Anbraten

Anleitungen

  • Die Zwiebel, die Möhren, den Lauch, die Paprika und die Knoblauchzehen waschen, schälen und klein schneiden.
  • In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln, die Möhren und die Paprika anbraten.
  • Wenn die Zwiebelwürfel glasig sind, den Lauch und den Knoblauch zugeben und noch kurz mitbraten.
  • Die Nduja Wurst dazu geben und anbraten. Die Wurst löst sich langsam auf und vermischt sich mit den Gemüsen.
  • Die Linsen waschen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Kurz mit anbraten.
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe einstreuen, untermischen und das Wasser, kochend, dazugeben.
  • Die Minze, ich habe getrocknete aus dem eigenen Garten genommen, und die Petersilie dazugeben und unterrühren.
  • Die Pfanne in den auf 200°C (Umluft 180°C) vorgeheizten Backofen geben, mit einem Deckel verschließen und ca. 30 min garen lassen.
  • Danach den Deckel abnehmen und für weitere 20-30 min backen. Diese Zeit ist abhängig vom Alter der Linsen (Zeit der Lagerung). Linsen sollte man nach 4-6 Monaten verbraucht haben. Möchte man ältere Linsen benutzen, sollte man sie in lauwarmen Wasser einweichen oder etwas Natron dem Gericht hinzufügen.
  • Wenn die Linsen weich sind, aus dem Ofen nehmen und anrichten. Wir haben einen Tomatensalat dazu gereicht.