Baguette mit getrockneter Paprika

Baguette mit getrockneter Paprika

Wer regelmäßig hier auf meinem Blog stöbert, wird festgestellt haben, dass ich schon längere Zeit kein Brot mehr vorgestellt habe.

Damit Ihr mir nicht verhungert gibt es endlich wieder ein Brot. Heute in Form einer Baguette mit getrockneter Paprika.

Getrocknete Paprika enthalten Vitamin C, einen hohen Ballaststoffgehalt, Kalium, Kalzium, Magnesium und Carotinoide.

Also packen wir heute noch etwas Gesundes in das Brot und vor allem viel Geschmack.

Rezept


Baguette mit getrockneter Paprika

Baguette mit getrockneter Paprika

Ein knuspriges butterzartes Baguette mit dem schönen Geschmack der Paprika.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 20 Min.
Back und Gehzeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Portionen 1 Baguette
Kalorien für 1 Portion 292.5

Zutaten
  

  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 100 g Joghurt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 P Hefe (7 g)
  • 4 getrocknete Paprika

Anleitung
 

  • Die Paprika entkernen, in große Stücke schneiden und mit Hilfe einer kleinen Küchenmaschine, mein Mann bezeichnet sie als Shredder, zerkleinern.
  • Das lauwarme Wasser, den Joghurt und das Öl in eine Rührschüssel geben.
  • Das Mehl durch ein Sieb auch in die Rührschüssel streuen.
  • Den Zucker, die Hefe, das Salz und die Paprikastückchen auch noch in die Schüssel geben.
  • Jetzt kann man das Ganze von Hand kneten oder man macht es wie ich und lässt von der Küchenmaschine kneten.
  • Nach ca. 10 min hat man einen wunderbaren Teig, den man aber unter Tüchern verstecken muss, damit er in Ruhe und Wärme noch gehen kann.
  • Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, muss er auf einem bemehltem Brett noch einmal durchgeknetet werden.
  • In Baguette Form bringen und 1- bis 2-mal in sich drehen. Der Teig ist jetzt so erschöpft, dass er unbedingt ruhen muss. Also nochmal zudecken und gehen lassen.
  • Da es dem Teig immer noch zu kalt ist, den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen.
  • Nachdem der Teig sein Volumen nochmals vergrößert hat, muss es unbedingt in die Wärme, sprich in den Ofen.
  • Bei 220°C (Umluft 200°C) wird er 15 min gebacken. Da es ihm auf einmal zu heiß wird, reduzieren wir die Hitze auf 200°C (Umluft 180°C) und lassen ihn noch 15 min weiter backen.
  • Es ist ihm immer noch zu heiß und er will raus. Bevor das Ganze zu dunkel wird nehmen wir ihn endlich raus und lassen ihn abkühlen.
Gericht Backwaren, Brot
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 292.5kcal | Kohlenhydrate: 46.1g | Eiweiß: 7.3g | Fett: 7.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Das Baguette wird angeschnitten, begutachtet und getestet… und auf einmal ist es weg. Meine Jungs brauche ich zum Probieren nicht zu rufen, wenn der Duft von frisch gebackenem Brot durch die Zimmer zieht, tauchen sie auf einmal in der Küche auf und fragen ganz unschuldig: „Was riecht denn hier so lecker?“

Aber jetzt mal wieder Ernst. Die Paprika gibt dem wunderbar schmeckendem Baguette noch den letzten Pfiff und deswegen muss ich mir jetzt die Bilder anschauen, denn das Original ist weg! 😊

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: