Schweinemedaillons und Kartoffel geschmackvoll grillen

Ihr habt noch gekochte Kartoffeln von Vortag? Kein Problem, den Grill anwerfen und auf den Grill damit. Mein Mann kocht immer absichtlich mehr und denkt ich merke das nicht.

Zu den Kartoffeln gibt es Fleisch, in diesem Fall Schweinemedaillons und ein Salat.

00000IMG_00000_BURST20180501152833372_COVER

Zutaten für 4 Personen:

  • Ca 1-1,5 kg gekochte Kartoffel

  • 1 Schweinefilet

  • 1 TL grobes Meersalz

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 EL gehackte Petersilie

  • 4-5 EL Rapsöl

Zubereitung:

Die gekochten Kartoffeln grob zerteilen und mit etwas Öl und der Petersilie marinieren.

Den Grill anheizen.

Das Filet parieren und in schöne Medaillons schneiden.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180501155430212

Die Kartoffel mit reichlich Öl in eine kleine Form geben und auf den Grill stellen. Die Kartoffeln ca 15-20 min grillen, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.

Wenn die Kartoffeln anfangen braun zu werden, ist es Zeit für das Fleisch. Die Medaillons auf den Grill geben und von jeder Seite ca. 5 min grillen. Nachdem wenden die Medaillons mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180501165013686

Etwas ruhen lassen und dann mit den Kartoffeln und einem Salat servieren. Bei uns gab es heute einen kleinen Tomatensalat.

00000PORTRAIT_00000_BURST20180501165649659

Guten Appetit

Vorbereitungszeit: 10-15 min

Zubereitungszeit: 20-30 min

Du magst vielleicht auch

  1. Ich mache es genau wie dein Mann und koche extra mehr. Ich mache dann nämlich Auflauf oder Bratkartoffeln aus den Resten, aber die Grillidee finde ich auch sehr gut, dann behalten sie die Form besser und sehen ansprechender aus. Das mache ich nächstes Mal.

Kommentar verfassen