Kartoffeln-Rinderleber Suppe

Ein altes Suppenrezept mit großartigem Geschmack.
Kartoffeln-Rinderleber Suppe-Rezept-ballesworld

Wenn Ihr ein ungewöhnliches Rezept sucht und damit die Familie und/oder die Gäste begeistern wollt, dann müsst Ihr unbedingt weiterlesen. Diese Suppe habe ich schon einige Jahre nicht mehr gegessen und als wir letztens bei unserem Bio-Metzger einkaufen waren, sah ich dort Rinderleber und sofort kam die Erinnerung wieder.

Kartoffeln-Rinderleber Suppe-Rezeptideen-ballesworld

Gebrauch von Innereien

Bevor wir zum Rezept kommen, gestattet mir noch ein paar Sätze zur Leber. Einige werden sich jetzt bestimmt fragen, warum kommt sie mit Leber. Der Verzehr von Innereien polarisiert und viele lehnen sie ab. Aber ein Tier, zum Beispiel ein Rind, besteht nicht nur aus Filet. Wenn ein Tier geschlachtet wird, sollten wir als Verbraucher es als unsere Aufgabe sehen, so viel wie möglich zu verwerten.

Während meiner Kindheit wurden in unserem Haushalt einige Tiere, angefangen vom Huhn bis zum Rind, gehalten, großgezogen und dann auch geschlachtet. Nach der Schlachtung wurden die Tiere restlos verwertet, also auch die Innereien wurden verarbeitet. Und aus dieser Zeit kenne ich diese Suppe und bei der Zubereitung und dem anschließenden Genuss konnte ich etwas in Erinnerungen schwelgen.

Kartoffeln-Rinderleber Suppe-Gesund-ballesworld

Leber

Die Leber aller Schlachttiere enthält reichlich Vitamin A, C, D und diverse B-Vitamine, ist leicht verdaulich, fettarm und damit auch kalorienarm. Feinschmecker bevorzugen die hellrote Kalbs- und die braunrote Gänseleber wegen des feinen Geschmacks. Alle Sorten sind zudem sehr Eisenreich.

Weitere Informationen findet Ihr unter „Leber“.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: circa 1,56 €

Rezept


Kartoffeln-Rinderleber Suppe-Rezept-ballesworld

Kartoffeln-Rinderleber Suppe

Ein altes Suppenrezept begeistert mit einem großartigem Geschmack und einer großen Vielfalt gesunder Inhaltsstoffe.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 204.5
Kosten/Portion 1,56 €

Zutaten
  

  • 150 g Rinderleber
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Staudensellerie
  • ½ Stange Lauch
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 Lorbeerblätter (frisch)
  • 1 ½ TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1500 ml Wasser

Anleitung
 

  • Einen Kochtopf mit 1500 ml Wasser befüllen. Die Leber, die Lorbeerblätter und einen TL Pfeffer ebenfalls zu dem Wasser geben. Das ganze zum Kochen bringen und die Leber in knapp 30 min garkochen.
  • In der Zwischenzeit die Möhre schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Von der Stange Staudensellerie die Fäden ziehen und diese ebenfalls in kleine Stücke schnippeln.
  • Die halbe Stange Lauch (Porree) waschen, halbieren und in kleine Ringe schneiden.
  • Die Petersilie waschen, verlesen und fein hacken.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Leber ist zwischenzeitlich gar und daher diese aus dem Topf nehmen. Die Leber in kleine Würfel schneiden, ähnliche Größe wie die Kartoffeln. Um die Trübstoffe in dem Kochwasser der Leber zu entfernen, dass Wasser durch ein feines Sieb in eine Schüssel geben, nicht wegschütten. Die Lorbeerblätter können entsorgt werden.
  • Das Leberkochwasser (1000 ml) wieder in den Kochtopf geben, alle Gemüse zugeben, zum Kochen bringen und die restlichen Gewürze sowie die beiden EL Olivenöl zugeben. Die Suppe noch 20-25 min köcheln lassen. Die Kartoffeln sollten in dieser Zeit gar sein.
  • Die Petersilie zugeben und unterziehen.
  • Die wunderbare Suppe, abschmecken, anrichten und servieren.
Gericht Suppen
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Notizen

Petersilie gehört nicht nur als Dekoration auf den Teller, sondern sie gehört als das „Nahrungsergänzungsmittel der Natur“ in fast jedes Gericht. Petersilie steckt so voller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit einer riesigen Bioverfügbarkeit, dass man nicht umhin kann sie zu benutzen. Unter anderem kann sie bei Völlegefühl im Magen, Sodbrennen, Blasenbeschwerden, Rheuma, Erschöpfung, hohem Cholesterin, Eisenmangel und vielem mehr, helfen.

Nährwertangaben

Kalorien: 204.5kcal | Kohlenhydrate: 17.8g | Eiweiß: 10g | Fett: 9.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie eine nicht alltägliche wunderbare Suppe mit großartigem Geschmack.

Kartoffeln-Rinderleber Suppe-Eintopf-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: