Gemüsecremesuppe nach Mamas Art

Großartiger Geschmack und fantastische Aromenvielfalt
Gemüsecremesuppe nach Mamas Art-Rezept-ballesworld

Der Herbst und die Winterzeit haben eines gemeinsam: Es ist die Zeit großartiger und wärmender Suppen, daher kann man diese Jahreszeiten auch als Suppenzeit bezeichnen.

Gemüsecremesuppe nach Mamas Art-Gesund-ballesworld

Meist werden in dieser Zeit kräftige und sehr gehaltvolle Suppen und Eintöpfe gekocht, wie zum Beispiel „Der vegane Linseneintopf“. Dabei stellt sich natürlich die Frage: „Wann ist es eine Suppe, wann ein Eintopf?“ Die Grenze verläuft – man ahntes – fließend…. Letztendlich ist es nur eine Frage der Zugabe von Flüssigkeit oder festen Bestandteilen.

Bei den Cremesuppen ist es aber eindeutig, sie sind Suppen! Cremesuppen oder Rahmsuppen sind feine gebundene Suppen, die ausschließlich mit Sahne oder Butterflocken vollendet sind.

Gemüsecremesuppe nach Mamas Art-Eintopf-ballesworld

Ich habe es schon öfter erwähnt, dass meine Mutter eine großartige Köchin ist, die ihre Familie mit viel Liebe bekocht hat. Auch jetzt im hohen Alter, hat sie ein neues Rezept kreiert, welches ich Euch heute vorstellen möchte. Danke Mama!

Rezept


Gemüsecremesuppe nach Mamas Art-Rezept-ballesworld

Gemüsecremesuppe nach Mamas Art

Gemüsecremesuppe nach Mamas Art ist eine sehr feine Cremesuppe von gaumenschmeichelnder Konsistenz mit großartigem Geschmack.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 209.8
Kosten/Portion 0,54€

Zutaten
  

  • 300 g Gemüsemix (Erbsen, Karotten, Mais, Bio)
  • 120 g Lauch
  • 50 g Staudensellerie
  • 1 Paprika (klein, rot)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 1000 ml Wasser (kochend)
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Gemüsebrühe

Anleitung
 

  • Den Lauch (Porree) waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke zerteilen.
  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schnippeln.
  • Die Knoblauchzehen schälen und in Stücke teilen.
  • Die Petersilie waschen, verlesen und in Stücke hacken.
  • Den Staudensellerie waschen, die Fäden ziehen und in kleine Stücke schneiden. Oder, wie ich es gemacht habe, aus dem Gefrierschrank nehmen 😉.
  • In einen Suppentopf den Gemüsemix, den Lauch, die Paprika und das Wasser geben. Das ganze zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze 20-30 min köcheln lassen. Mit einem Schnellkochtopf geht es etwas schneller.
  • In einer Pfanne den Speck mit den Zwiebeln geben und anbraten. Wenn die Zwiebeln beginnen glasig zu werden, den Knoblauch zugeben und noch kurz mit anbraten. Die Pfanne zur Seite stellen.
  • Wenn das Gemüse gargekocht ist, die Speck-Zwiebel-Knoblauch Mischung dazu geben und unterrühren.
  • Mit einem Pürierstab die Suppe zu einer sämigen Cremesuppe pürieren.
  • Die Sahne zu der Suppe geben und unterziehen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Petersilie würzen.
  • Die absolut köstliche Cremesuppe anrichten und servieren.
Gericht Suppen, Vorspeisen
Land & Region Mazedonisch

Notizen

  1. Wer eine vegetarische Variante bevorzugt, der lässt einfach den Speck weg.
  2. Der von mit verwendete Gemüsemix ist eine handelsübliche Mischung in Bio Qualität. Jede andere Mischung kann aber auch benutzt werden.

Nährwertangaben

Kalorien: 209.8kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 7.8g | Fett: 11g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie eine sehr feine Gemüsecremesuppe mit umwerfendem Geschmack.

Gemüsecremesuppe nach Mamas Art-Rezeptideen-ballesworld

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, mögt Ihr vielleicht auch die „Kürbissuppe“ 🙂

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch mein Rezept angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 🙂

%d Bloggern gefällt das: