• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Kürbissuppe

    Als Kind haben ich auch sehr oft die leckere Kürbissuppe meiner Mutter genossen. Damals hat meine Mutter andere Kürbissorten verwendet. Da man jetzt aber beim Hokkaido die Schale mit verzehren kann, habe ich das Rezept etwas abgewandelt.

    IMG_20180211_145555


    Zutaten für vier Personen:

    • 1 Kleiner Hokkaido ca. 1kg
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Möhre
    • 1 Paprika
    • 1 TL Gemüsebrühe
    • 50 g durchwachsenen Speck
    • Salz
    • Pfeffer
    • Öl

    Außerdem

    • 2 EL Schmand

    Zubereitung:

    Zwiebel, Möhre, Paprika, Speck und Knoblauch fein würfeln. Den Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden.

    In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel, Möhre und Paprika anschwitzen. Wenn die Zwiebel glasig ist, den Knoblauch und das Speck mit anbraten. Die Kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls kurz anbraten.

    Mit 800 ml heißem Wasser ablöschen, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe dazugeben und 20 bis 30 min köcheln lassen.

    Pürieren und abschmecken.

    Zum Servieren in Suppenteller geben und mit einem Teelöffel Schmand verfeinern.

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    4 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    „Amelie“: das beste Kindereis mit der Milchschnitte

    Enthält Werbung, ohne Bezahlung Da vorerst keine Wetteränderung in Sicht ist, stelle ich Euch heute ein Eis für die Kleinen vor.  Eine meiner kleinen Freundinnen liebt...

    Linsen Nduja Auflauf

    %d Bloggern gefällt das: