Pancakes-Grundrezept

Fluffige Pancakes „Pfannkuchen“ amerikanische Art.
Pancakes-Grundrezept-Rezep-ballesworld

Pancakes, Pfannkuchen? Wo liegt der Unterschied? Amerikanische Pfannkuchen, also Pancakes, sind kleiner, dicker und fluffiger als ihre deutschen Verwandten.

Pancakes-Grundrezept-Pfannkuchen-ballesworld

Die Weichheit oder Fluffigkeit kommt aber nicht von dem geschlagenen Eiweiß im Teig, wie man eventuell meinen könnte, sondern von größeren Mengen Backtriebmittel- meist werden Natron und Backpulver gleichzeitig eingesetzt.

Es gibt noch einen Unterschied zwischen Pancakes und den europäischen Verwandten. Hier sind Pfannkuchen meist Dessert oder süße Mahlzeit und in den Staaten sind Pancakes ein Frühstücksgericht. Da man zum Frühstück salzige und süße Zutaten zu den Pancakes essen kann, ist ihr Geschmack auch eher neutral. Der gute Geschmack kommt von den „Beilagen“, ob es jetzt „Whipped Butter“, Ahornsirup, selbstgemachte Marmelade oder herzhaftes wie Spiegelei mit Speck sind, spielt im Grunde keine Rolle, der Pancake passt immer.

Um die Pancakes möglichst perfekt zu bekommen, mache ich sie mit Backpulver und Mineralwasser. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten den Teig zu treiben (in die Pfanne zu treiben😉). Man kann Buttermilch, Joghurt oder Quark verwenden. Hauptsache sie gehen schön auf.

Pancakes-Grundrezept-Frühstück-ballesworld

Mein Angetrauter ist ein absoluter Marmeladen Fan. Gibt es bei uns Pfannkuchen, Crêpes oder Pancakes, er isst immer Marmelade dazu, am liebsten seine Himbeermarmelade mit Kokoslikör. Jetzt könnt ihr Euch sicher denken, warum es hier so viele Marmeladenrezepte, wie zum Beispiel   Pfirsichmarmelade mit Weinbergpfirsichlikör, Aprikosenmarmelade mit Marzipan, Tomatenmarmelade mit Orange oder Brombeermarmelade mit Cognac gibt.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: circa 0,10 €

Rezept


Pancakes-Grundrezept-Rezep-ballesworld

Pancakes-Grundrezept

Fluffige Pancakes „Pfannkuchen“ auf amerikanische Art, süchtig machende Pancakes für jede Gelegenheit.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 20 Pancakes
Kalorien für 1 Portion 65.3
Kosten/Portion 0, 10 €

Zutaten
  

Teig neutral

  • 3 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl (typ 550)
  • 350 ml Milch (1,5 %)
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 P Backpulver
  • Butter zum Backen

Teig süß (zusätzlich)

Anleitung
 

  • Das Mehl in eine Schüssel einsieben, das Backpulver zugeben und mit dem Mehl vermischen.
  • Die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen, die Prise Salz zugeben und schaumig aufschlagen. Das Volumen sollte sich in etwa verdoppeln.
  • Die Milch zugeben und vermischen.
  • Das Mehl zu der Eier Milch Mischung geben und zu einem glatten Teig vermischen. Die Mischung 10 min ausquellen lassen.
  • Das Mineralwasser zugeben und unter den Teig ziehen.
  • Eine große Pfanne auf mittlerer Hitze aufheizen und ein kleines Stück Butter erhitzen. Mit einem Pinsel in der gesamten Pfanne verteilen.
  • Den Pancaketeig portionsweise mit einer kleinen Schöpfkelle hineingeben und zu kleinen Kreisen verstreichen. Es passen 3 Pancake in die Pfanne.
  • Die Pfannkuchen so lange braten, bis die Oberseite von kleinen Blasen übersät ist, dann wenden und auch auf der anderen Seite goldbraun ausbacken.
  • Dann die nächste Portion backen und so weiter, bis der letzte Rest Teig verbraucht ist.
  • Die wunderbaren fluffigen Pancakes anrichten und servieren.
Gericht Dessert, Frühstück
Land & Region Amerikanisch, Deutsch

Notizen

Wer mag, kann den neutralen Teig in einen süßen umwandeln, indem er dem Teig noch Zucker und Vanille aufpeppt. Damit mein Mann seine geliebte Marmelade essen kann, habe ich die süße Variante zubereitet.

Nährwertangaben

Kalorien: 65.3kcal | Kohlenhydrate: 10.9g | Eiweiß: 2.1g | Fett: 1.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie traumhaft leckere Pancakes von großartiger Weichheit.

Pancakes-Grundrezept-Dessert-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: