Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen

Die weltweit beliebten Pfannkuchen in einer köstlichen und beschwipsten Variante.

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Rezept-ballesworld

Vor einiger Zeit stolperte ich über einen Blogbeitrag mit dem Titel: Laut, klebrig und fett, äh: nett – das niederländische Pfannkuchenhaus. Dieser sehr gut und launisch geschriebene Beitrag hat mich daran erinnert, dass ich schon ewig ein Pfannkuchen Rezept präsentieren wollte. Das jetzt endlich da ist.

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Dessert-ballesworld

Pfannkuchen – was ist das?

Pfannkuchen, Eierpfannkuchen, Eierkuchen oder Plinsen beziehungsweise Palatschinken sind Eierspeisen aus Ei, Milch und Mehl, die in einer Pfanne ausgebacken werden. Durch ihre Bindung mit Mehl unterscheiden sie sich von Omeletts. Es gibt süße und herzhafte Varianten, die alle in den niederländischen und auch deutschen Pfannkuchen Häusern angeboten werden.

Der normale Pfannkuchen wird hier in Deutschland mit Apfelmus, Marmelade, Nutella und ähnlichem serviert und oftmals gerollt, halbiert oder geviertelt zusammengeschlagen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, wie Ihr weiter unten sehen werdet.

Es gibt auch Varianten, bei denen in den Eierkuchen Obst eingebacken wird. Sehr beliebt sind Äpfel, Kirschen und Heidelbeeren. Heidelbeeren jedoch sollten nicht in den Teig eingearbeitet werden, was man sonst mit allen Obstsorten machen kann. Heidelbeeren enthalten den Anthocyan-Farbstoff, dieser kann zu einer Grünfärbung der ganzen Masse führen, wenn die Beeren im Teig aufplatzen.

Eine paar schöne Rezepte habe ich noch für Euch:

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Crêpes-ballesworld

Pfannkuchen – weltweites Erfolgsrezept

Egal ob süß oder herzhaft, Pfannkuchen gibt es mittlerweile auf der ganzen Welt in unzähligen Varianten und mit unzähligen Namen. Dies sind zum Beispiel polnische Racuchy, russische Blini, ungarische Hortobagyi, mazedonische Palacinke, österreichische Palatschinken, amerikanische Pancakes, französiche Crêpe, niederländische Poffertjes, indische Appa und viele andere

So unterschiedlich wie die Namen der Pfannkuchen sind auch die Zutaten die weltweit verwendet werden. Ob es sich um Weizen-, Buchweizen oder Hirsemehl handelt, die Möglichkeiten sind vielfältig. Meine Lieblingspfannkuchen sind die aus Frankreich stammenden Galette. Früher wurden sie aus Buchweizenmehl gemacht, mittlerweile aber meist aus Weizenmehl. Auch hier bei BallesWorld findet Ihr feine Rezepte für Galette:

Pfannkuchen – Tipps

Nachfolgend noch ein paar Tipps und Infos zu den leckeren Pfannkuchen.

Mineralwasser ja – nein

Viele Rezepte verwenden nicht nur Milch, sondern eine Kombination mit Mineralwasser. Die Kohlensäure macht den Teig schaumiger und die Pfannkuchen luftig. Bei den amerikanischen Pancakes wird stattdessen meist Backpulver auch in größeren Mengen eingesetzt.

Warum muss der Teig ruhen?

Damit sich alle Zutaten richtig miteinander verbinden, sollte der Teig nach dem Glattrühren noch 20 – 30 Min. stehen. Dabei quillt das Mehl auf und der Teig wird deutlich dickflüssiger. Wenn es jedoch, zum Beispiel zum Frühstück, schnell gehen muss, kann man nach dem Anrühren des Teiges auch sofort mit dem Ausbacken der Pfannkuchen beginnen.

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Nachtisch-ballesworld

Vegane Pfannkuchen

Pfannkuchen können auch vegan, ohne Eier und mit pflanzlichem Milchersatz zubereitet werden. Dabei wird die Flüssigkeitsmenge erhöht oder mit einer veganen Kochcreme ergänzt,

Glutenfreie Pfannkuchen

Für glutenfreie Varianten wird zum Beispiel Buchweizenmehl, Kichererbsenmehl oder anderes glutenfreies Mehl verwendet.

Pfannkuchen für jede Jahreszeit

Alle Pfannkuchen lassen sich auch vielfältig aufpeppen, so wie ich das mit dem heutigen gemacht habe. Als Dessert für ein festliches Weihnachtsmenü mit Spekulatius Eis und mit eingelegtem Trockenobst. Die passenden Rezepte sind:

Dieses Dessert kann man nicht nur zu Weihnachten, sondern an allen Tagen im Herbst und Winter genießen.

Für den Frühling und Sommer empfehle ich ein schönes Eis und frische Beeren oder anderes Obst. Vielleicht noch mit Honig und Kakaonibs dekoriert.  Die passenden Rezepte sind:

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell möglich ist, immer Bio-Produkte. Pro Portion kostet das Gericht circa: 1,21 €

Rezept

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Rezept-ballesworld

Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen

Die weltweit beliebten Pfannkuchen in einer köstlichen und beschwipsten Variante. Die großartige Kombination aus Lillet und Aprikosen in Verbindung mit weihnachtlichem Spekulatius Eis und dem Crunch der Kakaonibs machen die fluffigen Pfannkuchen zu einem Geschmackserlebnis.
5 von 9 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Portionen 8 Portionen
Kalorien für 1 Portion 463.5
Kosten/Portion 1,21 €

Zutaten
  

Zutaten für 8 Pfannkuchen

    Teig

    • 3 Eier (Größe M)
    • 350 ml Milch
    • 150 ml Mineralwasser
    • 250 g Mehl (Typ 405)
    • 1 Prise Salz
    • 2 EL Öl oder Butter zum Backen

    Belag – nach Belieben

    Anleitung
     

    • In einer Rührschüssel Eier und Milch mit einem Schneebesen zu einer schaumigen Masse aufschlagen.
      3 Eier, 350 ml Milch
    • Mehl und Salz zu der Eier-Milch Mischung geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig für 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.
      250 g Mehl, 1 Prise Salz
    • Nach Ablauf der Ruhezeit das Mineralwasser zugeben und untermischen. Statt Mineralwasser kann man auch Backpulver zugeben, wie dies bei den amerikanischen Pancakes üblich ist.
      150 ml Mineralwasser
    • Eine Pfanne 28 cm Durchmesser aufheizen, und zwar nur auf Stufe 7 von 9 oder 9 von 12 (2 von 3 oder 4 von 6). Die Pfanne mit etwas Butter oder Öl auspinseln und mit einer Schöpfkelle eine Portion Teig in die Mitte der Pfanne geben. Sofort mit einer drehenden Bewegung der Pfanne eine dünne Teigschicht gleichmäßig über den Pfannenboden verteilen. Sobald der Teig auf der Oberfläche nicht mehr flüssig ist (ungefähr nach 2 min) mit dem Pfannenwender den Pfannkuchen wenden. Die zweite Seite ebenfalls goldgelb backen und den Eierkuchen auf einen Teller ablegen.
      2 EL Öl oder Butter zum Backen
    • Anschließend die Pfannkuchen zwei bis 8 ausbacken.
    • Zum Anrichten den Pfannkuchen auf einen Teller legen, etwas zusammenziehen und dekorieren oder aufpeppen. Ich habe an das Weihnachtsmenü gedacht und mit Spekulatius Eis, eingelegten Aprikosen mit Lillet, Honig, Heidelbeeren, Kakaonibs und etwas Puderzucker garniert. Abschließend darf serviert werden.
      8 Kugeln Spekulatius Eis, 8 EL Getrocknete Aprikosen in Lillet, 8 TL Honig, 8 TL Kakaonibs, 100 g Heidelbeeren, Puderzucker zum Bestreuen
    Gericht Dessert
    Land & Region Deutsch

    Nährwertangaben

    Kalorien: 463.5kcal | Kohlenhydrate: 49.9g | Eiweiß: 9.6g | Fett: 23.9g

    Equipment

    Pfanne 28 cm
    Crêpes Maker
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

    Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

    Die Vorratshaltung ist im Moment ein sehr wichtiges Thema und aus diesem Grunde möchte ich auf eine meiner alten Rezeptserien aufmerksam machen: Ein Bio-Hähnchen für sieben Gerichte. Sieben köstliche und sehr preiswerte Gerichte.

    Sie servieren der Familie und den Gästen einen wunderbaren Pfannkuchen mit vielen Aromen.

    Pfannkuchen mit Eis und Lillet-Aprikosen-Pancakes-ballesworld

    Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

    Gefällt Euch mein Rezept?

    Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

    Eure Balle

    %d Bloggern gefällt das: