Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck

Ein schnelles und schmackhaftes Gericht, nicht von Bud Spencer.
Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck-Rezept-ballesworld

Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen und Erbsen sind reich an Nährstoffen und sie enthalten viel Eiweiß. Sie sind gut für den Cholesterinspiegel und die Darmgesundheit. Der hohe Kaliumgehalt senkt den Blutdruck und die Hülsenfrüchte liefern nebenbei noch die Vitamine B1, B6 und Folsäure.

Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck-Terence Hill-ballesworld

Jetzt weiß ich, weshalb ich als Kind so viele Bohnen essen musste! Scherz bei Seite. Hülsenfrüchte, insbesondere Bohnen gehören in meiner Heimat zu den traditionellen Gerichten-siehe dazu Tavce Gravce oder Tavce Gravce mit Porree ein wunderbares Gericht.

Meine Familie liebt Hülsenfrüchte, insbesondere Bohnen. Es gibt viele verschiedene Sorten, die alle zu wunderbaren Gerichten verarbeitet werden können. Hierzu darf ich auf die großartigen und sehr leckeren Adzuki Bohnen verweisen.

Hülsenfrüchte, in diesem Fall Bohnen, muss man in der Regel einweichen und relativ lange kochen. Daher habe ich beim Kochen der Bohnen für den Weiße Bohnen Spinat Auflauf einfach mehr Bohnen gekocht und bin jetzt in der Lage Euch ein neues Rezept zu präsentieren ohne erneutes Bohnen einlegen usw.

Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck-Bud Spencers-ballesworld

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht: circa 1,18 €

Rezept


Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck-Rezept-ballesworld

Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck

Eine gesunde Hülsenfrucht in Verbindung mit knackigem Gemüse, ein großartiges Gericht für die ganze Familie.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 466.9
Kosten/Portion 1,18 €

Zutaten
  

  • 600 g Bohnen (weiß, gekocht)
  • 200 ml Wasser (Kochwasser der Bohnen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika (rot)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 2-3 EL Petersilie (gehackt)
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Tomatensoße
  • Olivenöl zum Braten

Anleitung
 

  • Die Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls in Würfel zerkleinern.
  • Die Petersilie waschen und klein hacken.
  • In einer Pfanne die Zwiebel mit der Paprika und etwas Olivenöl anbraten.
  • Wenn die Zwiebel glasig gebraten sind, Speck und Knoblauch zugeben und mit braten.
  • Anschließend die Bohnen zugeben und untermischen.
  • Die Tomatensoße unterrühren.
  • Die 200 ml Bohnenkochwasser zugeben und miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und abschmecken.
  • Wenn die Bohnenpfanne eine sämige Konsistenz angenommen hat, die Petersilie unterziehen.
  • Die köstliche Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck anrichten (Bud Spencer wäre mit einem Holzlöffel zufrieden 😉) und servieren.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Notizen

  1. Wer nicht auf gekochte Weiße Bohnen (aus dem Glas oder selbst gekocht) zurückgreifen kann, der sollte die Bohnen am Vorabend in Wasser einlegen. Am Tag der Zubereitung das Wasser wegschütten und die Bohnen mit frischem Wasser weichkochen. Genauere Angaben findet Ihr in dem Beitrag „Tavce Gravce“.
  2. Wer eine vegetarische Variante wünscht, der lässt einfach den Speck weg. Man muss dann evtl. etwas mehr Salz benutzen.

Nährwertangaben

Kalorien: 466.9kcal | Kohlenhydrate: 67.2g | Eiweiß: 19.1g | Fett: 10.4g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie ein großartiges Bohnengericht von köstlichem Geschmack.

Weiße-Bohnen-Pfanne mit Speck-Hauptgericht-ballesworld

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch mein Rezept gefallen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 🙂

%d Bloggern gefällt das: