Tavče Gravče mit Porree

Vegane Köstlichkeit: Überbackene Weiße Bohnen mit Porree.

Mit dem Bohnenauflauf „Tavče Gravče“ habe ich Euch schon einmal ein Nationalgericht aus meiner Heimat vorgestellt. Heute gibt es eine köstliche Erweiterung dieses tollen Gerichts: Tavče Gravče mit Lauch.

Über die gesundheitlichen Vorteile von Hülsenfrüchten habe ich bereits im Beitrag zu Tavče Gravče ausführlich geschrieben. Heute möchte ich die Aufmerksamkeit auf die Vorzüge von Lauch lenken.

Lauch – gesund und lecker

Lauch, auch bekannt als Porree, ist ein wahres Wunderwerk der Natur und bringt nicht nur geschmacklich, sondern auch gesundheitlich viele Vorteile mit sich. Dieses Gemüse, das zur selben Familie wie Zwiebeln und Knoblauch gehört, ist reich an essentiellen Nährstoffen und bietet zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Tavce Gravce mit Porree mazedonisch traditionell

Erstens ist Lauch eine hervorragende Quelle für Vitamin K, ein wichtiger Nährstoff, der für die Blutgerinnung und die Knochengesundheit unerlässlich ist. Ein Mangel an Vitamin K kann zu Knochenproblemen führen, daher ist der Verzehr von Lauch eine einfache Möglichkeit, die Gesundheit der Knochen zu unterstützen.

Zweitens enthält Lauch eine hohe Menge an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern und zu einem gesunden Darm beitragen. Ballaststoffe sind entscheidend für die Aufrechterhaltung eines gesunden Verdauungssystems, da sie die Darmtätigkeit regulieren und Verstopfung vorbeugen.

Darüber hinaus ist Lauch reich an Antioxidantien wie Flavonoiden und Polyphenolen, die helfen, freie Radikale im Körper zu neutralisieren. Diese Antioxidantien unterstützen das Immunsystem und können entzündungshemmend wirken, was besonders wichtig für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden ist.

Ein weiterer Vorteil von Lauch ist sein Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A, Vitamin C, Folsäure und Mangan. Vitamin A ist wichtig für die Augengesundheit, während Vitamin C das Immunsystem stärkt und die Hautgesundheit fördert. Folsäure ist besonders wichtig für schwangere Frauen, da sie zur gesunden Entwicklung des Fötus beiträgt, und Mangan unterstützt den Stoffwechsel und die Knochengesundheit.

Tavce Gravce mit Porree Tradition aus Mazedonien

Durch die Kombination von Lauch mit den nahrhaften Hülsenfrüchten im Tavče Gravče entsteht ein Gericht, das nicht nur unglaublich lecker, sondern auch außerordentlich gesund ist. Die mild-würzige Note des Lauchs ergänzt die herzhaften Bohnen perfekt und verleiht dem traditionellen Gericht eine frische, neue Dimension.

Probiert diese Variante des Tavče Gravče aus und lasst Euch von der köstlichen Kombination und den gesundheitlichen Vorteilen überzeugen. Lauch ist eine wunderbare Zutat, die jedes Gericht bereichert und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leistet.

Jetzt haben wir genug über die gesunde Ernährung gesprochen, jetzt ist der Geschmack an der Reihe.

Hinweis zu den verwendeten Zutaten

Für meine Rezepte wähle ich sorgfältig hochwertige Bio-Produkte der verschiedensten Hersteller aus, wann immer sie verfügbar sind. Diese Auswahl ermöglicht es mir, zu zeigen, dass gesundes und köstliches Kochen nicht teuer sein muss. Durch die Verwendung von Bio-Produkten verschiedener Quellen betone ich die Vielfalt und Zugänglichkeit einer gesunden Ernährung.

Rezept

Tavče Gravče mit Porree

Tavče Gravče de Luxe: weiße Bohnen mit Porree, eine überbackene vegane Köstlichkeit. Die weiche und sämige Konsistenz der Bohnen harmoniert perfekt mit dem leichten zwiebeligen Aroma des Porrees und der Minze.
5 von 8 Bewertungen
Zubereitung 1 Stunde
Backzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 259,5

Zutaten
 

  • 300 g weiße Bohnen
  • 500 g Porree
  • 2 Tomaten
  • 2 Paprika (rot und gelb, klein)
  • 2-3 EL Minze (frisch oder getrocknet)
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 4 EL Öl zum Braten

Anleitung
 

  • Die Bohnen am Vorabend in kaltem Wasser einweichen.
    300 g weiße Bohnen
  • Am nächsten Tag die Bohnen in Wasser in circa 60 min weich kochen, dabei nicht salzen.
  • Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
    500 g Porree
  • Den Porree in einer Pfanne mit dem Öl anbraten. Wenn die Ringe weich sind, mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und abschmecken.
    1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 4 EL Öl zum Braten, 1 TL Gemüsebrühe
  • Den Porree auf den Boden einer Auflaufform verteilen.
  • Anschließend die Bohnen mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und abgetropft auf dem Porree verteilen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.
  • Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Von dem Kochwasser der Bohnen 500 ml abnehmen und mit einem EL Mehl andicken. Dieses Wasser über den Auflauf geben.
    1 EL Mehl
  • Anschließend die feingehackte Minze über die Bohnen verteilen.
    2-3 EL Minze
  • Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden. Die Paprika putzen, entkernen und in breite Streifen schneiden. Und jetzt darf jeder seine künstlerische Ader ausleben und die Tomaten- und Paprikastücke dekorativ auf dem Auflauf verteilen.
    2 Tomaten, 2 Paprika
  • Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und für circa 30 min überbacken.
  • Nachdem Ende der Backzeit servieren Sie der Familie ein traumhaftes vegetarisches Gericht mit einem unvergeßlichen Geschmack.
Gericht Hauptgericht
Küche Mazedonisch

Nährwertangaben

Tavče Gravče mit Porree
Menge pro Portion
Kalorien
259.5
% Täglicher Wert*
Fett
 
9.2
g
14
%
Kohlenhydrate
 
33.3
g
11
%
Eiweiß
 
9.1
g
18
%
* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Nährwertangaben

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Die weiche und sämige Konsistenz der Bohnen, passt perfekt zu dem Porree mit seinem leicht zwiebeligen Aroma und harmoniert auch perfekt mit der Minze.

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!