Ajvar Dip nach Großmutters Art

Mazedonischer Ajvar Dip

Ajvar wird in meiner mazedonischen Heimat in jedem Haushalt im Herbst selber hergestellt und dann im Winter vielfältig verwendet.

Ajvar ist eine Paprikapaste, die kalt zu Fleischgerichten serviert wird oder als Würzmittel und Brotaufstrich dient.

Zur traditionellen Herstellung werden rote Paprika angeröstet, gehäutet und entkernt. Mit Öl werden sie unter ständigem Rühren so lange sanft geköchelt, bis sie sich zu einer homogenen Masse aufgelöst haben, was mehrere Stunden dauern kann. Gewürzt wird nur mit Salz.

Mazedonischer Ajvar Dip

Bei modernen Varianten werden häufig weitere Zutaten, meist Auberginen, verwendet.

Bei der traditionellen und puristischen Art der Zubereitung erhält man das Beste der Paprika in einem Glas. In einem kleinen Glas stecken die gesunden Inhaltsstoffe und der Geschmack von 1-2 Kilogramm Paprika, Genuss pur!

In allen Supermärkten weltweit gibt es mittlerweile Ajvar fertig zu kaufen. Auch diese Produkte lassen sich vielseitig verwenden. Eine dieser Verwendungsmöglichkeiten möchte ich Euch heute gerne vorstellen: den Ajvar Dip meiner Großmutter.

Rezept


Mazedonischer Ajvar Dip

Ajvar Dip

Dieser Ajvar Dip ist genial einfach in der Zubereitung, überall einsetzbar und zum Niederknien lecker.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 6 Portion
Kalorien für 1 Portion 164.4

Zutaten
  

  • 1 Glas Ajvar (370 ml)
  • 200 g Feta Käse
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2-3 EL gehackte Petersilie

Anleitungen
 

  • Den Feta in einem Teller mit einer Gabel zerdrücken.
  • In einer Schüssel den Ajvar mit dem Schmand verrühren, den Feta und die Petersilie einarbeiten. Es sollte eine schöne homogene Masse entstehen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gericht Beilage, Vegetarisch
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 164.4kcal | Kohlenhydrate: 6.3g | Eiweiß: 6.9g | Fett: 11.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Dieser Dip ist genial einfach in der Zubereitung, überall einsetzbar und zum Niederknien lecker.

Guten Appetit!

%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend