Ajvar Dip nach Großmutters Art

Eine mazedonische Köstlichkeit

Ajvar wird in meiner mazedonischen Heimat in jedem Haushalt im Herbst selber hergestellt und dann im Winter vielfältig verwendet.

Ajvar ist eine Paprikapaste, die kalt zu Fleischgerichten serviert wird oder als Würzmittel und Brotaufstrich dient.

Mazedonischer Ajvar Dip

Zur traditionellen Herstellung werden rote Paprika angeröstet, gehäutet und entkernt. Mit Öl werden sie unter ständigem Rühren so lange sanft geköchelt, bis sie sich zu einer homogenen Masse aufgelöst haben, was mehrere Stunden dauern kann. Gewürzt wird nur mit Salz.

Bei modernen Varianten werden häufig weitere Zutaten, meist Auberginen, verwendet.

Bei der traditionellen und puristischen Art der Zubereitung erhält man das Beste der Paprika in einem Glas. In einem kleinen Glas stecken die gesunden Inhaltsstoffe und der Geschmack von 1-2 Kilogramm Paprika, Genuss pur!

In allen Supermärkten weltweit gibt es mittlerweile Ajvar fertig zu kaufen. Auch diese Produkte lassen sich vielseitig verwenden. Eine dieser Verwendungsmöglichkeiten möchte ich Euch heute gerne vorstellen: den Ajvar Dip meiner Großmutter.

Rezept


Mazedonischer Ajvar Dip

Ajvar Dip

Dieser Ajvar Dip ist genial einfach in der Zubereitung, überall einsetzbar und zum Niederknien lecker.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 6 Portion
Kalorien für 1 Portion 164.4

Zutaten
  

  • 1 Glas Ajvar (370 ml)
  • 200 g Feta Käse
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2-3 EL gehackte Petersilie

Anleitungen
 

  • Den Feta in einem Teller mit einer Gabel zerdrücken.
  • In einer Schüssel den Ajvar mit dem Schmand verrühren, den Feta und die Petersilie einarbeiten. Es sollte eine schöne homogene Masse entstehen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gericht Beilage, Vegetarisch
Land & Region Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 164.4kcal | Kohlenhydrate: 6.3g | Eiweiß: 6.9g | Fett: 11.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Dieser Dip ist genial einfach in der Zubereitung, überall einsetzbar und zum Niederknien lecker.

Guten Appetit!

12 Kommentare

    • Da will ich überhaupt nicht widersprechen!!!
      Selbstgemacht ist selbstgemacht und nicht zu vergleichen.

      Liebe Grüße
      Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Stachelbeermarmelade mit Amaretto

Stachelbeermarmelade mit Amaretto, nur drei Zutaten führen zu einem großartigem Geschmack, die dezente Fruchtsäure der Stachelbeeren harmoniert perfekt mit dem feinen Marzipanaroma des Likörs. Trotz der Einfachheit mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Kartoffelstrudel

Angeröstete Kartoffelwürfel mit feinem Hackfleisch und frischer Petersilie ummantelt von cremigem Schmand in einer hinzuspringen Verpackung: Ein knuspriger Kartoffelstrudel aus der mazedonischen Küche, einfach in der Zubereitung und mit großartigem Geschmack. Mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Kohlrabi Schnitzel im Parmesan Mantel

Kohlrabi Schnitzel im Parmesan Mantel, der feine Kohlrabi Geschmack harmoniert großartig mit dem Parmesan und dem Crunch der Panade. Sehr einfach in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend