Schoko-Müsli Pralinen

Wunderbare Knusperpralinen mit großartigem Geschmack.
Schoko-Müsli Pralinen-Rezept-ballesworld

Zum letzten Osterfest sind bei uns große Mengen Schokoladen Osterhasen aufgeschlagen. Ich hatte das Gefühl sie vermehren sich. Es stellte sich da die Frage, was machen wir mit diesen Mengen. Es war meist hochwertige Schokolade und wegwerfen kam und kommt nicht in Frage. Ich habe sie kurzerhand ausgepackt, zerbrochen und eingefroren. Da die Schokolade luftdicht verschlossen war, ist die Qualität prima. Jetzt fehlte nur noch ein Rezept zur Verwertung und dieses möchte ich Euch heute vorstellen.

Schoko-Müsli Pralinen-Dessert-ballesworld

Gestattet mir vorab noch ein paar Sätze zu den Zutaten.

Sonnenblumenkerne – gesunde Energielieferanten

Die Kerne der Sonnenblume sind äußerst gesund und nahrhaft. Sie liefern reichlich Eiweiße, Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamin E. Bei regelmäßigem Genuss kann man das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes senken. Weitere Infos findet Ihr bei Sonnenblumen – mehr als Öl und Kerne. Die Vielseitigkeit der Kerne wird mit dem Rezept Brokkoli Taler aus dem Kontaktgrill oder Gebrannte Sonnenblumenkerne mit Kakao und Zimt unterstrichen.

Müsli – gesund für den Darm

Vorweg eine Bemerkung, ich rede nicht über die unzähligen Müsli Mischungen mit den vielen versteckten Zuckern, sondern über ein klassisches Müsli für eine gesunde Ernährung. Dieses beinhaltet frische Früchte, Beeren, Haferflocken, Nüsse, Samen und Kerne. Diese Zutaten liefern Ballaststoffe, Vitamine, Kohlenhydrate und Mineralstoffe, die uns mit Energie versorgen.

Schoko-Müsli Pralinen-Rezeptideen-ballesworld

Ich verwende im Müsli immer Leinsamen und dessen gesundheitlichen Vorteile könnt Ihr nachlesen bei Leinsamen – gesundes regionales Superfood. Müsli der gesunden Art kann man auch für andere Gerichte verwenden, zum Beispiel in dem Mango-Müsli Dessert im Glas oder in den heutigen Pralinen.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 0,32 €

Rezept


Schoko-Müsli Pralinen-Rezept-ballesworld

Schoko-Müsli Pralinen

Wunderbare Knusperpralinen mit großartigem Geschmack.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 25 Min.
Kühlzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 25 Min.
Portionen 20 Portionen
Kalorien für 1 Portion 144.1
Kosten/Portion 0,32 €

Zutaten
  

Zutaten für 20-21 Pralinen

  • 100 g Vollmilch Schokolade (Reste)
  • 100 g Zartbitter Schokolade (Reste)
  • 200 g Müsli
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 80 g Butter
  • 80 ml Traubensaft
  • 21 Papierpralinenkapseln

Anleitung
 

  • Die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl etwas anrösten.
    100 g Sonnenblumenkerne
  • Die beiden Schokoladen klein schneiden.
    100 g Vollmilch Schokolade, 100 g Zartbitter Schokolade
  • In einer Schüssel über einem Wasserbad die Schokolade mit der Butter bei kleiner Temperatur schmelzen lassen.
    100 g Vollmilch Schokolade, 80 g Butter, 100 g Zartbitter Schokolade
  • Wenn Schokolade und Butter eine schöne Konsistenz haben, , den Traubensaft, das Müsli und die Sonnenblumenkerne zugeben und alles miteinander verrühren.
    200 g Müsli, 80 ml Traubensaft, 100 g Sonnenblumenkerne
  • Mit zwei Teelöffeln die Masse in die Papierformen füllen und anschließend für mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.
    21 Papierpralinenkapseln
  • Nach Ablauf der Kühlzeit die grandiosen Pralinen eventuell ausformen, anrichten und servieren.

Video

Gericht Dessert
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 144.1kcal | Kohlenhydrate: 12.1g | Eiweiß: 2.8g | Fett: 9.1g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie und den Gästen eine zartschmelzende Praline mit wundervollem Geschmack.

Schoko-Müsli Pralinen-Nachtisch-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: