• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Beluga Linsen Salat

    Linsen erleben zur Zeit eine Renaissance und werden immer beliebter, auch in der gehobenen Küche.

    DSC_6546

    Eine besondere Optik liefern Beluga Linsen, denn sie sind schwarz glänzend und behalten ihre Farbe auch nach dem Kochen. Aber sehr wichtig ist auch der feine Geschmack der Beluga Linsen . Für Salate sind sie bestens geeignet.

    Beluga Linsen sind ausgesprochen gesund. Mit viel Eiweiß und Kohlenhydraten sind sie ein guter Nährstofflieferant. Gleichzeitig haben sie nur 1,4 gr Fett pro 100 g Für alle, die sich gesund ernähren möchten, lohnt es sich Beluga Linsen auf den Speiseplan zusetzen.

    Durch einen hohen Anteil an B-Vitaminen sollen sich die Linsen außerdem positiv auf unser Gehirn und unsere Nerven auswirken.

    Ebenfalls positiv erwähnenswert ist der geringe Natriumgehalt. Sie eignen sich besonders gut für Menschen, die aufgrund eines erhöhten Blutdrucks auf kochsalzarme Ernährung achten müssen. Aufgrund des hohen Puringehaltes sind sie leider nicht für Gichtpatienten geeignet.

    Rezept


    Beluga Linsen Salat

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Belugalinsen, klein, schwarz, sehr gesund und toll im Geschmack. Präsentiert in einem schnellen Salat, perfekt zum Abnehmen.
    Vorbereitungszeit: 10 Minuten
    Zubereitungszeit: 10 Minuten
    Gesamt: 20 Minuten
    Portionen: 4 Personen
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 250 g Beluga Linsen
    • 1 Paprikaorange
    • 15 Olivengrün
    • 6-8 Stück Tomatengetrocknet, eingelegt
    • 200 g Feta Käse
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • 1 Stück Curcumafrisch
    • 2 EL Petersiliegehackt
    • 6-8 EL Balsamicoweiß
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Tl Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • ½ TL Gemüsebrühe

    Anleitungen

    • Die Beluga Linsen nach Packungsanleitung kochen und anschließend abgießen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Linsen in eine große Schüssel geben.
    • Die Paprika, die Oliven und die Tomaten klein schneiden und zu den Linsen in die Schüssel geben.
    • Die Gewürze über den Salat geben, ebenso die Petersilie und den frisch geriebenen Curcuma. Alles miteinander vermischen und das Öl und den Balsamico Essig unterarbeiten. Abschmecken ist jetzt angesagt.
    • Zuletzt die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebel darüberstreuen und vermischen.
    • Den Feta in kleine Stücke schneiden.
    • Den Salat anrichten und mit dem Käse garnieren.
    Gericht: Beilage, Salate
    Land & Region: Exotisch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung


    DSC_6388

    Die Beluga Linsen nach Packungsanleitung kochen und anschließend abgießen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Linsen in eine große Schüssel geben.

    Die Paprika, die Oliven, in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebel und die Tomaten klein schneiden und zu den Linsen in die Schüssel geben.

    DSC_6435

    Die Gewürze über den Salat geben, ebenso die Petersilie und den frisch geriebenen Curcuma. Alles miteinander vermischen und das Öl und den Balsamico Essig unterarbeiten. Abschmecken ist jetzt angesagt.

    DSC_6579

    Den Feta in kleine Stücke schneiden.

    Den Salat anrichten und mit dem Käse garnieren.

    Sie genießen jetzt einen sehr gesunden Salat mit feiner Säure und dem milden

    Geschmack der Beluga Linsen.

    DSC_6518

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    13 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Brombeermarmelade mit Cognac

    Eine einfach herzustellende Brombeermarmelade mit perfekt ausbalanciertem Geschmack für das besondere Frühstück.

    Süßer Nudelkuchen von BallesWorld

    Nach meiner Erinnerung hat meine Mutter für uns Kinder hin und wieder Nudeln mit Milch und Zucker gekocht. Diese gab es dann...

    Herzhafte Quarkbällchen

    Herzhafte goldbraune Quarkbällchen, locker und fluffig, geschmacklich eine Sensation und einfach in der Zubereitung. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend