Geschmorte Beinscheiben aus dem Tontopf

Ossobuco nach mazedonischer Art

In meiner Heimat Mazedonien gibt es viele Gerichte, die im Tontopf zubereitet werden.

Diese Art der Zubereitung hat eine sehr sehr lange Tradition. Nicht nur weil das Essen so großartig schmeckt, sondern auch weil die Lebensumstände es mehr oder weniger so vorgaben.

Meist wurde morgens schon nach dem Frühstück das Essen für nachmittags vorbereitet. Alle erforderlichen Zutaten wurden in den Tontopf gegeben und dieser wurde auf die Feuerstelle, egal welcher Art sie war, gestellt und man ging dann seiner Arbeit nach, meist war dies Feldarbeit. Kam man dann nach Hause war das Essen fertig und schmeckte großartig.

In der heutigen Zeit sagt man Niedrigtemperaturgaren dazu.

Heute möchte ich Euch eines dieser Gerichte vorstellen: Geschmorte Beinscheiben.

Rezept


Geschmorte Beinscheiben aus dem Tontopf

Geschmorte Beinscheiben aus dem Tontopf

Geschmorte Beinscheiben, einfach in der Zubereitung, sensationell im Geschmack.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Min.
Garzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 30 Min.
Portionen 3 Portionen
Kalorien für 1 Portion 391.6

Zutaten
  

  • 3 Beinscheiben
  • 2-3 Möhren
  • 2 Paprika
  • ¼ Sellerieknolle
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Mehl
  • 100 ml Rotwein (wer mag)
  • 300 ml Wasser
  • Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • Alle Gemüse und die Petersilie putzen, waschen und klein schneiden.
  • In einer großen Pfanne die Gemüsesorten, ohne Petersilie, in Öl anbraten.
  • Den Tontopf in den kalten Backofen stellen und dann den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen, der Topf muss langsam erhitzt werden. Im Gegensatz zum Römertopf sind diese Tontöpfe glasiert und können daher nicht gewässert werden.
  • In der Zwischenzeit die Beinscheiben würzen.
  • Danach in Mehl wenden.
  • In Öl von beiden Seiten anbraten.
  • Wenn das Gemüse angebraten ist, den heißen Topf aus dem Ofen nehmen und das Gemüse einfüllen, das heiße Wasser- und den Wein- dazugeben.
  • Die Gemüsemischung mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.
  • Die Beinscheiben auf das Gemüsebett legen, mit Petersilie überstreuen und mit etwas von dem Gemüse bedecken, den Tontopf abdecken und wieder in den Ofen stellen.
  • Das Ganze für 1,5-2 Stunden im Ofen lassen.
  • In der Zwischenzeit kann man sich um die Beilagen kümmern, bei uns gab es Reis dazu.
  • Nach dem Ende der Garzeit den Tontopf aus dem Ofen nehmen, abschmecken und anrichten.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Nährwertangaben

Kalorien: 391.6kcal | Kohlenhydrate: 23.2g | Eiweiß: 43.1g | Fett: 10.7g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie butterzartes Fleisch und das Knochenmark verleiht der Soße einen umwerfenden Geschmack.

Guten Appetit

18 Kommentare

  1. Das Menü mit Tradition schmeckt immer besser. Wenn Sie mit Ihren Augen essen, frisst dieses Gericht bereits, wie lecker es aussieht. Vielen Dank für das Teilen dieser Freude.

  2. Wow, das ist ja ein superschönes Rezept liebe Balle. Ich würde es gerne einmal ausprobieren. Ich habe nur leider keinen Tontopf. Dafür aber einen Römertopf oder einen Wok. Ginge das damit auch? Der Wok wäre ja innen glasiert, der Deckel ist aus Glas. LG Annemarie

    • Hallo Annemarie,
      erst einmal vielen Dank für das Feedback. Der Römertopf ist auch sehr gut geeignet. Die Zubereitungsart ändert sich ein klein wenig. Man wässert den Römertopf, befüllt ihn mit den Zutaten und ab in den Ofen. Aber das weißt Du ja.

      Liebe Grüße
      Balle

    • Das ist eine gute Idee, nur überlege ich jetzt wie man diese weich oder zart bekommt. Vielleicht mit Niedrigtemperaturgaren über 48-72 Stunden oder im Smoker 😉

      Wünsche Dir noch viele lustige Einfälle.
      Liebe Grüße
      Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse, zartschmelzende Grießcreme mit Tomatengeschmack harmoniert wunderbar mit den gegrillten Gemüsen und deren feinen Grillaromen, wobei Fenchel und Staudensellerie die geschmacklichen Highlights setzen. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Staudensellerie für alle Fälle

Staudensellerie für alle Fälle, ein Beitrag über Müllvermeidung, eine gelungene Resteverwertung und Vorratshaltung. Der schonende Umgang mit Ressourcen wird am Beispiel Staudensellerie gezeigt. Anhand von Bildern wird die Bearbeitung und Verarbeitung von dem Staudensellerie dargelegt.

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art

Veganer Linseneintopf nach Großmutters Art mit der Protein Bombe Linsen, vielen Nährstoffen und großartigem Geschmack durch die verwendete Minze. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Käse-Schinken-Sahne Spätzle

Käse-Schinken-Sahne Spätzle, ein leichtes Gericht der schnellen Küche. Frische Spätzle, Sahne und würziger Käse in einer cremigen Verbindung mit knusprigem Schinken und frischer Petersilie ergibt ein schnelles Essen mit großartigem Geschmack. Trotz der einfachen Zubereitung mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten

Bananen-Keks-Pudding-Schnitten, zartschmelzender butteriger Vanillepudding umhüllt fruchtige Bananen mit einem Hauch von Limette und schokoladigen Keksen unter einer feinen Sahnehaube. Ein Kuchen ohne Backen, aber voller Geschmack und hohem Suchtpotenzial. Dank einer bebilderten Step-by-Step Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Kartoffelstrudel

Angeröstete Kartoffelwürfel mit feinem Hackfleisch und frischer Petersilie ummantelt von cremigem Schmand in einer hinzuspringen Verpackung: Ein knuspriger Kartoffelstrudel aus der mazedonischen Küche, einfach in der Zubereitung und mit großartigem Geschmack. Mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Nudelsalat vom Feinsten

Al dente gekochte Nudeln umhüllt von einem feinen Dressing, angereichert mit mediterranem Gemüse und zarten Kräutern, mit leichtem Crunch gerösteter Pinienkerne und frischen Apfelstückchen sowie einem Hauch von Apfelessig: das ist Nudelsalat vom Feinsten. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Geschmackvoller Zucchinisalat

Einfacher und blitzschneller Zucchinisalat mit Apfel und Minze: exzellenter Geschmack und viele gesunde Inhaltsstoffe. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Maniok Pommes

Maniok Pommes die perfekte Alternative zu Pommes aus Kartoffeln. Einfach in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend