Dattel-Walnuss-Ostereier

Eine Praline mit gesunden Zutaten und von großartigem Geschmack in einer österlichen Form.

Ostern naht mit riesen Schritten. Zu Ostern gehört auch leckeres Essen und die eine oder andere süße Sünde. Daher möchte ich euch heute eine leckere und fruchtige Praline vorstellen.

Datteln das „Brot der Wüste“

Datteln sind reich an Zucker und haben einen entsprechend hohen Kaloriengehalt und dies brachte ihnen den Namen „Brot der Wüste“ ein. Zu einer gesunden Nascherei werden sie durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen,  Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium und Magnesium und B-Vitaminen. Auch der Gehalt der Aminosäure Tryptophan ist bemerkenswert.

Das Superfood Walnuss

Walnüsse sind sehr gesund, obwohl sie reichlich Fett enthalten. Aber es handelt sich um gesunde Omega-3-Fettsäuren.  Mehr Infos hierzu findet Ihr in dem Beitrag: Die Walnuss-ein regionales Superfood der Extraklasse und in dem Rezept Eier Walnuss Salat gibt es Tipps zur Verwertung von Ostereiern.

Es handelt sich um ein altes Rezept und ich hatte schon in meiner Kindheit das Vergnügen diese Pralinen naschen zu dürfen.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa:  0,34 €

Rezept

Dattel-Walnuss-Ostereier

Ein Konfekt für viele Gelegenheiten mit gesunden Zutaten. Köstlicher Fruchtgeschmack mit Schokolade und Walnuss.
Noch keine Bewertungen
Zubereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 20 Stück
Kalorien für 1 Portion 51,8
Kosten/Portion 0,34 €

Zutaten
 

  • 200 g Datteln (getrocknet)
  • 1 EL Walnussmehl
  • 1 EL Kakao
  • 5 EL Walnüsse (gemahlen)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Orangenlikör
  • 1 EL Orangenschalenabrieb
  • Saft eine halben Orange

Anleitung
 

  • Es wird noch eine Silikonform benötigt. Da es österliche Eier werden, habe ich natürlich eine Eier Form gewählt.
  • Die Schale der Orange abreiben und diese anschließend auspressen.
  • Datteln in grobe Stücke schneiden und mit den Wallnüssen in einen Mixer geben. Kurz durchmixen und alle anderen Zutaten hinzugeben. Die Komponenten fein pürieren, es entsteht eine klebrige relativ feste Masse.
  • Die Silikonform mit Kokosöl auspinseln, dadurch haben die Eier später eine glänzende Oberfläche. Das auspinseln ist nur beim ersten Befüllen erforderlich.
  • Mit einem Teelöffel eine kleine Menge Fruchtmasse entnehmen und in die Form geben und festdrücken.
  • Wenn die Form komplett befüllt ist, auf einem Backpapier stürzen und ausformen. Den Vorgang solange fortführen bis keine Masse mehr vorhanden ist.
  • Die fertigen Eier zum Aushärten kaltstellen.
  • Anschließend sind die Eier zum Genussfreigegeben.
Gericht Dessert, Ostern
Küche Mazedonisch

Notizen

Diese Fruchteier kann man zu jeder anderen Jahreszeit auch genießen.

Nährwertangaben

Dattel-Walnuss-Ostereier
Menge pro Portion
Kalorien
51.8
% Täglicher Wert*
Fett
 
2
g
3
%
Kohlenhydrate
 
7.2
g
2
%
Eiweiß
 
0.8
g
2
%
* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.
Nährwertangaben

Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben auf den genannten Zutaten und Mengenangaben basieren und dass die Verwendung anderer Marken oder Zutaten oder anderer Mengen diese Werte beeinflussen kann.

Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie verwöhnen Ihre Familie oder Ihre Gäste mit einem wunderbaren fruchtigen und nussigen Konfekt.

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!