Osterküchlein mit Grieß, ohne Backen

Ein feines Dessert mit Grieß in einer wandelbaren Verpackung

Meine lieben Leser, ich möchte gerne ein wunderbares Rezept mit Euch teilen. Das Rezept ist sehr alt und nur etwas modernisiert.

Mein Mann ist ein großer Grießfan. Egal ob Grießpudding, Grießkuchen, Hauptsache Grieß.

Jetzt kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, ich stelle Euch ein österliches Dessert vor und mein Mann ist der Vorkoster und glücklich mit seinem Grieß.

Rezept


Osterküchlein ohne Backen

Osterküchlein mit Grieß, ohne Backen

Ein sehr feines österliches Grießküchlein mit dezentem Orangengeschmack, ein Hochgenuss für den Gaumen, einfach in der Zubereitung, ohne Backen.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 6 Küchlein
Kalorien für 1 Portion 308.9

Zutaten
  

  • 100 ml Öl (neutral)
  • 160 g Grieß
  • 200 ml Zucker
  • 600 ml Wasser
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 Orange (Abrieb)
  • 50 ml Orangenlikör
  • 2 EL Pistazien (gehackt)

Anleitungen
 

  • In einem kleinen Topf das Wasser mit dem Zucker vermischen, den Orangensaft und den Orangenlikör zugeben, alles miteinander verrühren und erhitzen.
  • In einer Pfanne das Öl mit dem Grieß vermischen und beides erhitzen. Unter Rühren leicht karamellisieren, dabei sollte die Masse nicht zu dunkel werden.
  • Dann mit und mit die Wasser-Zucker Mischung dazugeben und mit dem Grieß verrühren.
  • Wenn alle Zutaten zusammen zu einer glatten Masse verrührt sind, die Pistazien unterheben und beiseitestellen.
  • Eine österliche Silikonform leicht mit etwas Öl einpinseln, dies erleichtert das Ausformen.
  • Die Masse in die Form einfüllen und kaltstellen, am besten über Nacht.
  • Ausformen und dekorieren.
Gericht Dessert, Ostern
Land & Region Mazedonisch

Notizen

Diese Dessert kann man selbstverständlich zu jeder Jahreszeit genießen, nicht nur zu Ostern.

Nährwertangaben

Kalorien: 308.9kcal | Kohlenhydrate: 42.1g | Eiweiß: 3g | Fett: 13.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie genießen ein feines Grießküchlein mit dezentem Orangengeschmack.

Osterküchlein ohne Backen Rezept

Guten Appetit

28 Kommentare

  1. Hi Balle, I`d let you know that I`ve nominated your inspiring blog for the so called Mystery Award. As far as I understood, it is about building a community / networking – and not so much a bout an award. Please, visit my accordant blog with the requirements for participation if you like.

  2. Looks beautiful and yummy 😋😋 Here in India, we make Kesari with semolina. Instead of oil, we use ghee to saute semolina, then cook it in water mixed with sugar. Once it is cooked well, transfer it to a plate smeared with ghee. Once cool, can cut into shapes. It’s easy to make and delicious too. You may cook this semolina Kesari to your husband 😊

  3. Ich liebe Griess, nur ist der natürlich in Dänemark schwer zu bekommen, genau wie richtige Perlgraupen. … und mit Orangenlikör … lecker … 😉

    Hihihi, you did it again … „ohne Backen“ … aber dann „abkühlen, am besten über Nacht“ … fischt sich dein Mann denn nicht welche aus dem Kühlschrank? Wie hält er das aus?

    • Kein Grieß in Dänemark, dass ist ein Grund nicht nach Dänemark auszuwandern, für meinen Mann.
      Du hast recht, ich müsste ein Schloss an den Kühlschrank machen. Aber bisher habe ich solche Sachen gemacht, wenn er nicht da war.

      Liebe Grüße
      Balle

      • Haha, gewusst wie … 😉
        In Dänemark bekommt man entweder Bulgur, CousCous oder dieses ganz fein gemahlene Zeug für Babies, aber keinen richtigen Griess. Polenta gibt es auch, ist aber eben kein Griess.

    • Thank you so much. By frying and boiling, it becomes firm, similar to how the pudding also becomes firm.

      Best Wishes
      Balle

  4. Was für ein (Augen)schmaus! Wunderhübsch angerichtet! Woher nimmst du bloß die Zeit für diese liebevolle Gestaltung?
    Ich freu mich schon auf das nächste Gericht von dir!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.

Maniok Pommes

Maniok Pommes die perfekte Alternative zu Pommes aus Kartoffeln. Einfach in der Zubereitung und mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend