Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse-Rezept-ballesworld

Grießflammeri ist ein absoluter und sehr beliebter Klassiker unter den Nachspeisen. Diese Süßspeise ist leicht und schnell zuzubereiten, benötigt jedoch eine gewisse Abkühlzeit zum Festwerden der mit Milch aufgekochten Grießmasse.

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse-Vegan-ballesworld

Die Bezeichnung Flammeri ist vom englischen flummery abgeleitet, wird aber immer mehr durch den Begriff Pudding verdrängt. Es gibt aber doch einen Unterschied zwischen Pudding und Flammeri. Flammeris werden durch die Quellung der Stärke des Grießes gebunden, während bei Puddings Eier das Bindemittel sind.

Bei mir stellte sich die Frage ein: Warum gibt es keine herzhafte Variante? Bei Polenta gibt es diese. Also die grauen Zellen angeworfen und überlegt, was machbar ist und dann begann die Phase des Probierens. Mit Erfolg, denn heute präsentiere ich Euch ein wunderbares Gericht mit vielen gesunden Inhaltsstoffen und viel Geschmack.

Jetzt stellt sich noch folgende Frage: Wie gesund ist Grieß?

Wie Getreide generell hat Grieß einen niedrigen Fettgehalt und einen hohen Protein- und Ballaststoffgehalt, beides sehr gut für unsere Gesundheit. Besonders günstig ist Grieß für alle mit einem empfindlichen Magen und Darm, denn durch die feine Zerkleinerung ist Getreide in dieser Form sehr viel bekömmlicher als ganze Körner. Das heißt, Grieß ist nicht nur bekömmlicher sondern unterstützt durch seine Ballaststoffe auch die Verdauung. Des Weiteren liefert Grieß viel Eiweiß und enthält Vitamin B3 in relevanter Menge. Vitamin B3 – Niacin – unterstützt den gesamten Stoffwechsel.

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse-Gesund-ballesworld

Zwei Dinge sollte man aber noch beachten. Grieß enthält Gluten, weil es aus Weizen hergestellt wird. Des Weiteren hat Grieß viele Kohlenhydrate und daher sollten Diabetiker Grieß nur in Maßen genießen.

Einige wichtige Gründe Grieß nicht nur in süßer Form zu genießen.

Rezept


Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse-Rezept-ballesworld

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse, schlotziger Grieß mit würzigem Tomatengeschmack in Verbindung mit gegrilltem Gemüse und seinen dezenten Röstaromen, eine geschmackliche Offenbarung.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 2 Personen
Kalorien für 1 Portion 614

Zutaten
  

Grillgemüse

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zucchini (klein)
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 4 Champignons
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Kräuter (gemischt-Oregano, Thymian, Majoran, Petersilie)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3-4 EL Olivenöl

Grießflammeri

  • 130 g Grieß (Hartweizen)
  • 800 ml Wasser
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Fenchel putzen, waschen und halbieren und in rund 2-3 mm dicke Scheiben schneiden (je nach Größe der Knolle).
  • Die Zucchini waschen, halbieren und längs ebenfalls in 2-3 mm dicke Scheiben teilen.
  • Die Selleriestangen ebenfalls waschen und, wenn vorhanden, die Fäden ziehen. Dazu die äußere halbrunde Seite der Sellerie mit einem Messer am unteren Ende leicht schräg einschneiden und die Fäden bis zum oberen Ende abziehen.
  • Die Champignons auch in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen.
  • Die gemischten Kräuter waschen und klein hacken.
  • In eine Schüssel das Olivenöl, die Knoblauchzehen, die Kräuter und die Gewürze geben und zu einer Marinade verrühren.
  • Die Gemüseteile mit der Marinade bestreichen, in eine Dose oder Schüssel geben und diese dann für min 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Kommen wir zur Grießzubereitung, dafür in einen Topf das Wasser, das Tomatenmark, das Olivenöl und die Gewürze geben und alles mit einem Schneebesen verrühren. Diese Mischung zum Kochen bringen.
  • Wenn das Wasser kocht den Grieß langsam einstreuen, dabei immer weiter rühren. Den Grieß unter Rühren noch 3-4 min köcheln lassen. Abschmecken und zur Seite stellen.
  • Eine Grillpfanne erhitzen und die einzelnen Gemüsestücke braten. Wer mag kann dies natürlich auch auf einem Grill machen.
  • Den Grieß auf einem Teller anrichten und die Gemüsestücke dekorativ darauf verteilen und servieren.
Gericht Beilagen, Hauptgericht, Vegan
Land & Region Deutsch

Notizen

  1. Die einzelnen Gemüse können natürlich je nach Geschmack und Vorlieben geändert werden. Staudensellerie und Fenchel werden nicht so häufig gegrillt, aber ich kann sie Euch nur ans Herz legen, sie schmecken großartig.
  2. Ein Tipp für Berufstätige: Das Gemüse am Abend vorher marinieren. Die Gewürze ziehen noch besser ein und das Gericht ist in 20 Minuten fertig.
  3. Wie man die Fäden am besten zieht, zeige ich Euch in dem Beitrag „Staudensellerie für alle Fälle„.

Nährwertangaben

Kalorien: 614kcal | Kohlenhydrate: 51.9g | Eiweiß: 11.8g | Fett: 37.4g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie wunderbare schlotzige Grießflammeri mit dem vollen Tomatengeschmack und leckeres Grillgemüse mit feinen Röstaromen.

Tomatisierte Grießflammeri mit gegrilltem Gemüse-Vegetarisch-ballesworld

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: