Gefüllte Paprika mit frischen Kartoffeln

26. Oktober 2018 21 Von BallesWorld

Gefüllte Paprika, ein Gericht mit ungezählten Variationen und ein Lieblingsgerichte meiner Kindheit.

DSC_5709

Paprika ist aus der mazedonischen Küche nicht wegzudenken und sie wird auch viel öfter verzehrt, als zum Beispiel hier in Deutschland.

Heute möchte ich Euch wieder ein einfaches, aber geschmackvolles Gericht meiner Kindheit vorstellen: Paprika gefüllt mit frischen Kartoffeln.

DSC_5641


Zutaten für 3 Personen:

  • 3 Paprika, bunt
  • 150 gr. Hackfleisch, halb und halb
  • 3 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Möhre
  • 400 gr. Kartoffeln
  • 1 EL Schmand
  • 3 El Petersilie, frisch, gehackt
  • 120-150 gr. Käse, gerieben
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Paprika halbieren, entkernen und in eine Auflaufform setzen. Mit etwas Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.

DSC_5657

Die Schalotten und die Möhre schälen und klein schneiden, die Knoblauchzehen genauso. Auf einer Küchenreibe die geschälten Kartoffeln reiben.

In einer Pfanne das Hackfleisch mit wenig Öl krümelig braten. Aus der Pfanne nehmen.

DSC_5644

In dem ausgebratenem Fett die Zwiebel und die Möhre anbraten. Wenn die Schalotten glasig sind, das Hackfleisch und den Knoblauch unterrühren und weiter braten.

Die geriebenen Kartoffeln ebenfalls in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und kurz weiter braten lassen. Die Gewürze zugeben und abschmecken.

DSC_5653

Die Pfanne von der Platte ziehen und den Schmand sowie die Petersilie unterrühren.

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.

Die Paprikahälften mit der Fleisch Kartoffel Mischung füllen. Den geriebenen Käse überstreuen.

DSC_5667

Die Form in den Ofen stellen und bei 220 Grad für 10 min backen.

Danach die Hitze um 20 Grad senken und die Paprika weitere 30-40 min backen. Sollte der Käse, vor Ablauf der Zeit, zu dunkel werden, mit Folie abdecken.

DSC_5689

Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.

DSC_5712

Ein einfaches Gericht besticht durch seinen Geschmack und dieser kommt auch dadurch, dass die gesamte Füllung angebraten wird, bevor sie unter der Käsehaube schmort.

DSC_5739

Vorbereitungszeit: 15-20 min

Zubereitungszeit: 15-20 min

Backzeit: 40-50 min

Guten Appetit!