• Startseite
  • Blog
  • Rezepte
Mehr

    Gefüllte Paprika mit frischen Kartoffeln

    Gefüllte Paprika, ein Gericht mit ungezählten Variationen und ein Lieblingsgerichte meiner Kindheit.

    DSC_5709

    Paprika ist aus der mazedonischen Küche nicht wegzudenken und sie wird auch viel öfter verzehrt, als zum Beispiel hier in Deutschland.

    Heute möchte ich Euch wieder ein einfaches, aber geschmackvolles Gericht meiner Kindheit vorstellen: Paprika gefüllt mit frischen Kartoffeln.

    Rezept


    Gefüllte Paprika mit frischen Kartoffeln

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Die weltbesten gefüllten Paprika, einfach und vollendet im Geschmack.
    Vorbereitungszeit: 15 Minuten
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Backzeit: 40 Minuten
    Gesamt: 1 Stunde 10 Minuten
    Portionen: 3 Personen
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 3 Paprikabunt
    • 150 g Hackfleischhalb und halb
    • 3 Schalotten
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 Möhre
    • 400 g Kartoffeln
    • 1 EL Schmand
    • 3 El Petersiliefrisch, gehackt
    • 120-150 gr. Käsegerieben
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • 1 EL Gemüsebrühe
    • Öl zum Braten

    Anleitungen

    • Die Paprika halbieren, entkernen und in eine Auflaufform setzen. Mit etwas Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.
    • Die Schalotten und die Möhre schälen und klein schneiden, die Knoblauchzehen genauso. Auf einer Küchenreibe die geschälten Kartoffeln reiben.
    • In einer Pfanne das Hackfleisch mit wenig Öl krümelig braten. Aus der Pfanne nehmen.
    • In dem ausgebratenem Fett die Zwiebel und die Möhre anbraten. Wenn die Schalotten glasig sind, das Hackfleisch und den Knoblauch unterrühren und weiterbraten.
    • Die geriebenen Kartoffeln mit den Händen auspressen und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und kurz weiter braten lassen. Die Gewürze zugeben und abschmecken.
    • Die Pfanne von der Platte ziehen und den Schmand sowie die Petersilie unterrühren.
    • Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Gravorheizen.
    • Die Paprikahälften mit der Fleisch Kartoffel Mischung füllen. Den geriebenen Käse überstreuen.
    • Die Form in den Ofen stellen und bei 220 Grad für 10 min backen.
    • Danach die Hitze um 20 Grad senken und die Paprika weitere 30-40 min backen. Sollte der Käse, vor Ablauf der Zeit, zu dunkel werden, mit Folie abdecken.
    • Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.
    Gericht: Hauptgericht
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung


    DSC_5641

    Die Paprika halbieren, entkernen und in eine Auflaufform setzen. Mit etwas Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.

    DSC_5657

    Die Schalotten und die Möhre schälen und klein schneiden, die Knoblauchzehen genauso. Auf einer Küchenreibe die geschälten Kartoffeln reiben.

    In einer Pfanne das Hackfleisch mit wenig Öl krümelig braten. Aus der Pfanne nehmen.

    DSC_5644

    In dem ausgebratenem Fett die Zwiebel und die Möhre anbraten. Wenn die Schalotten glasig sind, das Hackfleisch und den Knoblauch unterrühren und weiter braten.

    Die geriebenen Kartoffeln ebenfalls in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und kurz weiter braten lassen. Die Gewürze zugeben und abschmecken.

    DSC_5653

    Die Pfanne von der Platte ziehen und den Schmand sowie die Petersilie unterrühren.

    Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.

    Die Paprikahälften mit der Fleisch Kartoffel Mischung füllen. Den geriebenen Käse überstreuen.

    DSC_5667

    Die Form in den Ofen stellen und bei 220 Grad für 10 min backen.

    Danach die Hitze um 20 Grad senken und die Paprika weitere 30-40 min backen. Sollte der Käse, vor Ablauf der Zeit, zu dunkel werden, mit Folie abdecken.

    DSC_5689

    Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.

    DSC_5712

    Ein einfaches Gericht besticht durch seinen Geschmack und dieser kommt auch dadurch, dass die gesamte Füllung angebraten wird, bevor sie unter der Käsehaube schmort.

    DSC_5739

    Guten Appetit!  

    - Anzeige -

    23 Kommentare

    1. Unbedingt, Balle, aber das Rezept mit den halbierten Paprikaschoten hört und sieht sich so lecker an. Das muss ich mal ausprobieren. Bei meinem Rezept, das ich von zu Hause kenne, wird halt alles in die ganze Paprika „gestopft“ und im Topf mit Fleisch- oder Gemüsebrühe gegart. LG 🙂

      • Ich kenne es von zu Hause so, dass wir alles erst einmal anbraten und danach erst füllen. Alle meine Rezepte beinhalten dieses Prinzip. Wir mögen am liebsten alles gebraten mit dem entsprechenden Geschmack.

        Liebe Grüße
        Balle

      • Liebe Annemarie,
        vielen Dank.
        Ich kenne noch einige andere Varianten, vielleicht sollte ich die eine oder andere noch vorstellen.

        Liebe Grüße
        Balle

    2. Ich hatte vor kurzem die vegetarische Variante gemacht. Werde diese hier mit dem Fleisch und Kartoffeln auch mal probieren! Sehr lecker 😉

      • Hallo meine Liebe,
        die vegetarischen Rezepte sind auch sehr schön. Aber ab und an muss auch mal etwas Fleisch auf den Tisch.

        Liebe Grüße
        Balle

      • Danke liebe Brigitte.

        Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und genieße die zusätzliche Stunde.

        Liebe Grüße
        Balle

    3. Das ist ja eine ganz andere Version als die gefüllten Grünen, die lange gekocht werden. Die schmecken zwar auch nicht schlecht, aber wir lieben Gebratenes und Gebackenes. Diese Version werden wir auf jeden Fall probieren, die klingt super-lecker.

      • Hallo meine Liebe,
        schon wieder eine Gemeinsamkeit, auch wir lieben Gebratenes. Bei allen ähnlichen Gerichten, werden die Zutaten erst einmal angebraten, damit Geschmack an die Sache kommt.
        Wünsche Dir viel Spaß beim Kochen.

        Liebe Grüße
        Balle

        • Morgen gibt es bei uns deine Pizzarollen. Leider habe ich keinen Filo-Teig bekommen und muss daher Blätterteig nehmen und den ganz dünn ausrollen. Mein Mann hat schon seine Unterstützung dazu angeboten. Das wird dann nicht ganz authentisch, aber was soll man machen … 😉

          • Hallo meine Liebe,
            wir sind im Moment auf Usedom und daher kann ich Dir/Euch ein Paket Filoteig als Flaschenpost schicken;-) ist ja nicht soweit und bestimmt schneller als die Post.

            Liebe Grüße
            Balle

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Pizzarolle mit Filo Teig

    Die Pizza Rolle, eine geschmackvolle Füllung in knusprigem Filo Teig, einfach und schnell in der Zubereitung. Schritt für Schritt erklärt.

    Lindenblütentee

    Als Heilmittel war die Lindenblüte schon im Mittelalter bekannt und wird auch heute noch mit gutem Erfolg verwendet. Sie zählt zu den bekanntesten Heilmitteln. Ihre...

    Gesunder Smoothie zum Frühstück

    Es gibt im Internet mehrere Millionen Rezepte für Smoothies. Jetzt gibt es eines mehr. Wir trinken diese Variation gerne, auch wegen den Gewürzen. Zutaten für 3...

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend