Saftiges Hähnchen a la Provence

Zartes Fleisch ohne Schnickschnack, einfach in der Zubereitung, grandios im Geschmack.
Saftiges Hähnchen a la Provence-Rezept-ballesworld

Alle von uns haben bestimmt hin und wieder einmal so richtig Lust auf ein bestimmtes Gericht, oder ein bestimmtes Getränk oder etwas Süßes. Auch bei mir ist das so und dann überkommt mich so ein Gefühl und eine Lust, dass ich das dann auch haben möchte oder genießen möchte.

Saftiges Hähnchen a la Provence-Geflügelgerichte-ballesworld

In meiner Familie essen wir wenig Fleisch und von daher überkam mich die Lust auf ein Stück schieres Fleisch. Nicht so ein Stück Fleisch mit Beilage hier und Beilage da und dann noch eine Soße dazu und so weiter. Nein, nur Fleisch und sonst nichts, okay etwas Brot…

Und an meinem oder besser unserem Genuss, möchte ich Euch auch teilhaben lassen und daher das heutige Rezept unter dem Arbeitstitel „Fleisch und sonst nichts“.

Geflügel – Eiweiß-Lieferant

Geflügelfleisch, vor allem in Bio-Qualität, liefert dem Körper wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink sowie Eiweiß. Wobei das Eiweiß eine hohe biologische Wertigkeit aufweist. Außerdem ist es nahezu fettfrei, enthält keine Kohlenhydrate und ist für jene, die einen hohen Cholesterinwert haben, besonders geeignet, da es, ohne die Haut, besonders cholesterinarm ist.

Saftiges Hähnchen a la Provence-Hauptgericht-ballesworld

Unterschiedliche Backzeit

Das heute von mir verwendete Hähnchen war schon etwas größer als üblich, es waren insgesamt 2 Kilogramm und es war ein „glückliches“ Hähnchen in Bio-Qualität. Das bedeutet auch eine entsprechend längere Backzeit. Bei der Zubereitung werdet Ihr auf eine Backzeit von 2 Stunden stoßen, bei diesem Hähnchen ist die Zeit erforderlich.

Bei den kleineren Hähnchen aus der normalen Aufzucht verringert sich die Backzeit erheblich. Je nach Größe sind dann 45 bis 60 min ausreichend.

Verarbeitung nach Großmutters Art

Bei dem heutigen Beitrag haben mein Mann und ich eine große Menge Fleisch verzehrt. Dies ist aber nicht die Regel, wie schon oben beschreiben.

Die Regel sieht ganz anders aus. In meinem Beitrag Ein Bio-Hähnchen für sieben Gerichte habe ich dargelegt, wie man mit wenig Fleisch sieben wundervolle Fleischgerichte zaubern kann. Ich habe dort aufgezeigt, dass man auch mit kleinem Geld nicht auf Fleisch in Bio-Qualität verzichten muss. Auch habe ich beschrieben, wie man mit kleinen Mengen Fleisch grandiose Gerichte zaubern kann.

Saftiges Hähnchen a la Provence-Ofengerichte-ballesworld

Kommen wir aber zu dem heutigen Rezept.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 4,60 €

Rezept


Saftiges Hähnchen a la Provence-Rezept-ballesworld

Saftiges Hähnchen a la Provence

Zartes Fleisch ohne Schnickschnack, einfach in der Zubereitung, grandios im Geschmack.
5 von 5 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 10 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 1026.9
Kosten/Portion 4,60 €

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze (Umluft 200°C) vorheizen.
  • Die halben Hähnchen waschen, abtupfen und in eine Auflaufform mit Deckel legen.
    1 Hähnchen 2000 Gramm
  • Die Fleischstücke mit den Gewürzen würzen, dabei diese einmassieren.
    2 TL Gemüsebrühe, 2 TL Salz, 2 TL Pfeffer, 4 TL Paprika Flocken, 4 TL Kräuter der Provence
  • Das Wasser in die Form geben, den Deckel auflegen und die Form für eine Stunde in den vorgeheizten Ofen stellen.
    200 ml Wasser
  • Nach der Stunde die Form aus dem Ofen nehmen, den Deckel abnehmen und die Hähnchen mit dem Weißwein übergießen. Den Deckel wieder auflegen und die Form für weitere 30 min in den Backofen stellen.
    100 ml Weißwein
  • Nach Ablauf der 30 min den Deckel von der Form nehmen und die Hähnchen für 20-30 min bräunen lassen.
  • Wenn die Hähnchen eine goldbraune Farbe angenommen haben, die Form aus dem Ofen nehmen, anrichten und schlemmen.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 1026.9kcal | Kohlenhydrate: 0.05g | Eiweiß: 139.5g | Fett: 50g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie zartes und puristisch zubereitetes Geflügel voller Geschmack.

Saftiges Hähnchen a la Provence-Fleischgerichte-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept? Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: