Spitzkohl Lasagne Rollen

22

Beim Einkaufen bin ich quasi über einen schönen Spitzkohl aus der Region gestolpert. Mir fiel dabei ein Rezept ein, welches ich schon jahrelang nicht mehr gemacht hatte. Also frische Lasagneplatten in den Einkaufswagen und ab zur Kasse und nach Hause.

DSC_8161

Das alte Rezept habe ich etwas abgewandelt und aus einer normalen Lasagne eine andere Art der Lasagne gemacht.

DSC_8074

Zutaten für 4 Personen:


Für die Rollen:

  • 500 g frische Lasagne Blätter
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 Möhre
  • 1 Paprika rot
  • 100 g Schmand
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Spitzkohl
  • 1 EL Majoran
  • 1 OL Oregano
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Limettensaft
  • Öl zum Braten

Für die Soße:

  • 200 g Saure Sahne
  • 250 ml Schlagsahne
  • 600 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Gemüsebrühe
  • 200 g Käse, gerieben
  • 30-40 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:

Die Paprika, die Möhre und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Majoran, Oregano und Petersilie kleinhacken.

Den Spitzkohl ebenfalls klein schneiden.

Die Hähnchenbrust natürlich auch in kleine Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne Paprika, Möhre und Zwiebel mit ein wenig Öl anbraten.

Wenn die Zwiebel glasig ist, dass Hähnchenfleisch hinzugeben und ebenfalls anbraten.

Anschließend den Spitzkohl dazugeben und einige Minuten anbraten. Ich brate alle frischen Kohlsorten einige Minuten an, damit der typische Kohlgeruch verschwindet.

DSC_8105

Die Füllung mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.

Die kleingehakten Kräuter untermischen.

Zuletzt den Schmand und den Limettensaft unterziehen und die Pfanne von der Herdplatte wegnehmen. Abschmecken und etwas abkühlen lassen.

Während das Gemüse vor sich hin brät, aus der Milch, der sauren und der süßen Sahne, dem Wasser und den Gewürzen eine Soße rühren.

DSC_8097

Auf einer Arbeitsplatte die Lasagne Blätter mit Wasser einpinseln.

DSC_8126

Einen Teil der Füllung (1/12 der Füllung bei 12 Blättern) auf die unteren 2/3 der Lasagneplatte auftragen, gleichmäßig verteilen und die Nudelplatte nach oben aufrollen. Mit der Naht nach unten in eine Auflaufform setzen.

DSC_8130

Die anderen Lasagne Blätter ebenfalls füllen und in die Form setzen.

Die Sahnesoße darüber gießen und die Rollen noch mit Käse betreuen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Auflaufform mit Folie abdecken und für 20 min in den heißen Ofen geben. Die Folie entfernen und für weitere 10 min backen.

Aus dem Ofen nehmen, anrichten und servieren.

DSC_8139

Die feine Säure der sauren Sahne und der Limette unterstreichen den zarten Geschmack des jungen Spitzkohls der eine ausgewogene Verbindung mit dem Nudelteig und dem Käse eingeht.

DSC_8150

Vorbereitungszeit: 30-40 min

Zubereitungszeit: 30-40 min

Backzeit: 30 min

Guten Appetit!

22 Kommentare

  1. Liebe Balle, ich habe am Samstagabend dieses Rezept ausprobiert bzw. nachgekocht und wir waren total begeistert. Zwar sehr üppig und kalorienreich (aber das braucht es jetzt auch im Herbst), aber vom Geschmack her sensationell – Danke für Deinen Blogbeitrag mit diesem Rezept, das kommt definitiv in die Rezeptsammlung und ggf. poste ich das bei mir – dann natürlich mit Verweis auf Deine tolle Seite! Danke nochmals und ganz liebe Grüsse aus Zürich!!!!!! Adrian aka Arcimboldi

    • Hallo mein Lieber,
      es macht mich sehr glücklich, dass es Euch geschmeckt hat. Wenn Du das Rezept weiter teilst, freut mich das sehr.

      Liebe Grüße aus Düsseldorf
      Balle

      PS
      Mein Mann sagt immer:“Kalorien sind schwarz!“ Bei dem Rezept gibt es nichts schwarzes:-)))

  2. Geliebte Luxus,

    ich will Dir nicht widersprechen. Diese nicht käuflichen Zutaten sind unverzichtbar für ein schmackhaftes Essen. Ein kurzes Beispiel dafür. Mein Mann beobachtet hin und wieder meine Mutter beim Kochen, aber ohne das sie es bemerkt. Er ist immer begeistert mit welcher Inbrunst sie z.B. in dem Essen rührt. Es sind vorsichtige und gefühlvolle Bewegungen, obwohl sie sich auf Grund ihres Alters auf der Arbeitsplatte abstützen muss. Ich hoffe Du hast verstanden, was ich ausdrücken möchte. Mein Deutsch ist bei weitem nicht so perfekt wie ich es gerne hätte.

    Liebe Grüße
    Balle

    • Liebe Luxus,
      mir macht es einfach Spaß und jetzt wo ich noch alles teilen Dank, habe ich noch mehr Freude daran.

      Liebe Grüße
      Balle

      • Geliebte Balle,

        dass kann man in deinen Rezepten sehen, fühlen und auch schmecken. Freude, Liebe und Spaß sind ja keine käuflichen Zutaten, die kann nur jeder selbst erzeugen, dann klappt es auch mit dem Rührlöffel. 🙂

        Schmackhafte Momente

        Luxus

  3. Das sieht sehr lecker aus.
    Wo nimmst su nur immer diese tollen Ideen her? Ich bin begeistert von deinen Schritt-für-Schritt Anleitungen. Daraus könntest du auch ein klasse Kochbuch publizieren.
    Liebe Grüße
    Martina

    • Liebe Martina,
      erst einmal vielen Dank. Die Ideen kommen aus vielen Quellen, die meisten aber aus den Gesprächen mit meiner Familie.
      Das Kochbuch ist eine gute Idee.

      Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche.

      Liebe Grüße
      Balle

  4. Sieht so lecker wieder aus und ähnlich wie Canneloni, die ich persönlich lieber mag. 😉
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🌞🍀

    • Liebe Hanne,
      ich könnte jetzt sagen, es sind Cannelloni, nur etwas schwanger;-), aber Hauptsache lecker.
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche.

      Liebe Grüße
      Balle

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.