Mehr

    Rindergeschnetzeltes unter einer Kürbishaube

    Meine Familie liebt Geschnetzeltes in allen Variationen, aber es stellt sich dann immer die Frage nach der Beilage. Und dann scheiden sich die Geister, einer möchte dies und der andere das. Daher muss ich versuchen, die Wünsche unter einen Hut zu bringen.

    DSC_1121

    Dieses Mal ist mir dies mit einem Püree gelungen.

    Rezept


    Rindergeschnetzeltes unter einer Kürbishaube

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Rindergeschnetzeltes unter einer Haube aus zartem Kürbispüree und kräftigem Käse, in einer Schritt für Schritt Anleitung erklärt.
    Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
    Gratinierzeit: 10 Minuten
    Gesamt: 1 Stunde 20 Minuten
    Portionen: 4 Personen
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    Rindergeschnetzeltes

    • 1000 g Rinderbraten
    • 2 gelbe Paprika
    • 2 Möhren
    • 2 Zwiebel
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 TL Gemüsebrühe
    • 1 TL Salz
    • 1 EL Paprika edelsüß
    • 1 TL Pfeffer
    • 2-3 EL Petersiliegehakt
    • 1-2 Lorbeerblätter
    • Öl zum Anbraten

    Püree

    • 1 kleiner Hokkaido ca. 600 g
    • 600 g Kartoffel
    • 2 EL Milch
    • 1 TL Gemüsebrühe
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • 2 EL Kräuterbutter
    • 1 Prise Muskatnuss
    • 2 EL Parmesangerieben
    • 100 g Käsegerieben
    • 2-3 EL Kürbiskerne

    Anleitungen

    • Den Rinderbraten parieren und in mundgerechte Stücke schneiden.
    • Paprika, Möhren und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Wer mag, kann natürlich noch 2-3 Knoblauchzehen dazugeben.
    • Das Fleisch portionsweise in wenig Öl scharf anbraten und zur Seite stellen.
    • In der gleichen Pfanne/Topf das Gemüse anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit etwas Wasser ablöschen und alle Gewürze bis auf die Petersilie hinzugeben.
    • Das Fleisch hinzufügen, Deckel auflegen und schmoren lassen. Mit dem Schnellkochdeckel 5-10 min, ansonsten 20-30 min.
    • Nach dem Ende der Garzeit die Petersilie unterrühren und abschmecken. Sollte zu viel Soße entstanden sein, dann bitte andicken.
    • Während das Fleisch schmort, den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zusammen in einen Topf geben und mit wenig Wasser garen.
    • Wenn die Kartoffeln und der Kürbis gegart sind, diese abschütten und etwas abdampfen lassen. Zurück in den Topf geben und mit der Kräuterbutter, Salz. Pfeffer, Gemüsebrühe und Muskat würzen und das ganze zu einem saftigen Püree stampfen. Da der Kürbis sehr viel Flüssigkeit enthält, benötigt man evtl. keine oder nur sehr wenig Milch. Zu einem schmackhaften Püree abschmecken.
    • Das Fleisch in eine Auflaufform geben, verteilen und mit dem Püree abdecken. Den geriebenen Käse über den Auflauf verteilen. Darauf die Kürbiskerne geben und das Ganze mit Parmesan abstreuen.
    • Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei Oberhitze ca. 10 min gratinieren.
    • Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.
    Gericht: Hauptgericht
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Schritt für Schritt Anleitung


    DSC_1004

    Den Rinderbraten parieren und in mundgerechte Stücke schneiden.

    Paprika, Möhren und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Wer mag, kann natürlich noch 2-3 Knoblauchzehen dazugeben.

    DSC_1037

    Das Fleisch portionsweise in wenig Öl scharf anbraten und zur Seite stellen.

    DSC_1056

    In der gleichen Pfanne/Topf das Gemüse anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit etwas Wasser ablöschen und alle Gewürze bis auf die Petersilie hinzugeben.

    Das Fleisch hinzufügen, Deckel auflegen und schmoren lassen. Mit dem Schnellkochdeckel 5-10 min, ansonsten 20-30 min.

    Nach dem Ende der Garzeit die Petersilie unterrühren und abschmecken. Sollte zu viel Soße entstanden sein, dann bitte andicken.

    Während das Fleisch schmort, den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zusammen in einen Topf geben und mit wenig Wasser garen.

    Wenn die Kartoffeln und der Kürbis gegart sind, diese abschütten und etwas abdampfen lassen. Zurück in den Topf geben und mit der Kräuterbutter, Salz. Pfeffer, Gemüsebrühe und Muskat würzen und das ganze zu einem saftigen Püree stampfen. Da der Kürbis sehr viel Flüssigkeit enthält, benötigt man evtl. keine oder nur sehr wenig Milch. Zu einem schmackhaften Püree abschmecken.

    Das Fleisch in eine Auflaufform geben, verteilen und mit dem Püree abdecken. Den geriebenen Käse über den Auflauf verteilen. Darauf die Kürbiskerne geben und das Ganze mit Parmesan abstreuen.

    Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei Oberhitze ca. 15 min gratinieren.

    DSC_1113

    Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.

    DSC_1125

    Das kräftig abgeschmeckte Rindergeschnetzelte passt perfekt zu dem zartem Kürbisaroma und dem herzhaften Käse und die Kürbiskerne liefern noch den Crunch dazu.

    DSC_1151

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    22 Kommentare

    1. Wenn ich hier das alles so sehe dann könnte ich jetzt losgehen, einkaufen, kochen und backen. und natürlich auch essen. Das ist überhaupt ein ganz wunderbarer, dass du so viele gute Ideen hast und …
      mach weiter so. L.G.

      • War auch ein riesen Stück Arbeit, vergleichbar mit einem Mann/Frau der vor den Altar gezerrt wird und nicht will;-).

        Liebe Grüße
        Balle

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Süße Pommes Rot Weiß

    Pommes Rot Weiß in einer süßen Variante. Sie genießen Knusperpommes mit einer leicht zitronigen „Mayonnaise“ und einem süßen „Ketchup“. Eine Geschmacksexplosion im Mund und eine Überraschung für die Familie.

    Grüne Bohnen Auflauf

    Genießen Sie einen außergewöhnlichen Auflauf mit grünen Bohnen, einfach in der Zubereitung und mit ausführlicher Anleitung.

    Gegrillte Paprika und Zucchini Salat

    Ein trendiger Salat zu allen Gelegenheiten aus gegrilltem Gemüse. Geschmackvoll und mega gesund. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend