Rindergeschnetzeltes unter einer Kürbishaube

9. November 2018 13 Von BallesWorld

Meine Familie liebt Geschnetzeltes in allen Variationen, aber es stellt sich dann immer die Frage nach der Beilage. Und dann scheiden sich die Geister, einer möchte dies und der andere das. Daher muss ich versuchen, die Wünsche unter einen Hut zu bringen.

DSC_1121

Dieses Mal ist mir dies mit einem Püree gelungen.

DSC_1004

Zutaten für 4 Personen:


Rindergeschnetzeltes:

  • 1000 g Rinderbraten
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Pfeffer
  • 2-3 EL Petersilie, gehakt
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • Öl zum Anbraten

Püree:

  • 1 kleiner Hokkaido ca. 600 g
  • 600 g Kartoffel
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL Kräuterbutter
  • 1 Prise Muskatnuss

 

  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • 100 g Käse, gerieben
  • 2-3 EL Kürbiskerne

Zubereitung:

Den Rinderbraten parieren und in mundgerechte Stücke schneiden.

Paprika, Möhren und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Wer mag, kann natürlich noch 2-3 Knoblauchzehen dazugeben.

DSC_1037

Das Fleisch portionsweise in wenig Öl scharf anbraten und zur Seite stellen.

DSC_1056

In der gleichen Pfanne/Topf das Gemüse anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit etwas Wasser ablöschen und alle Gewürze bis auf die Petersilie hinzugeben.

Das Fleisch hinzufügen, Deckel auflegen und schmoren lassen. Mit dem Schnellkochdeckel 5-10 min, ansonsten 20-30 min.

Nach dem Ende der Garzeit die Petersilie unterrühren und abschmecken. Sollte zu viel Soße entstanden sein, dann bitte andicken.

Während das Fleisch schmort, den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zusammen in einen Topf geben und mit wenig Wasser garen.

Wenn die Kartoffeln und der Kürbis gegart sind, diese abschütten und etwas abdampfen lassen. Zurück in den Topf geben und mit der Kräuterbutter, Salz. Pfeffer, Gemüsebrühe und Muskat würzen und das ganze zu einem saftigen Püree stampfen. Da der Kürbis sehr viel Flüssigkeit enthält, benötigt man evtl. keine oder nur sehr wenig Milch. Zu einem schmackhaften Püree abschmecken.

Das Fleisch in eine Auflaufform geben, verteilen und mit dem Püree abdecken. Den geriebenen Käse über den Auflauf verteilen. Darauf die Kürbiskerne geben und das Ganze mit Parmesan abstreuen.

Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei Oberhitze ca. 15 min gratinieren.

DSC_1113

Etwas abkühlen lassen, anrichten und servieren.

DSC_1125

Das kräftig abgeschmeckte Rindergeschnetzelte passt perfekt zu dem zartem Kürbisaroma und dem herzhaften Käse und die Kürbiskerne liefern noch den Crunch dazu.

DSC_1151

Zubereitungszeit: 60-70 min

Gratinierzeit: 10 min

Guten Appetit!