Feldsalat mit Himbeeren, Papaya und Walnuss Dressing

17

Feldsalat gilt als der gesündeste Salat und bevor die Saison dafür zu Ende geht, möchte ich Euch noch ein besonderes Rezept vorstellen mit einem Hammer Dressing.

Feldsalat ist besonders reich an Provitamin A und an Vitamin C, sowie an Folsäure. Der Eisenanteil im Feldsalat ist höher als in allen anderen Salaten. Relevant sind auch die hohen Anteile an den Mineralstoffen Kalium, Magnesium und Kalzium.

Die ätherischen Öle aus dem Salat verfeinern nicht nur den Geschmack. Speziell dem Baldrianöl wird nachgesagt, dass es schwache Venen stärkt.

Zutaten für 4 Portionen


  • 400 g Feldsalat
  • 1 kl Papaya
  • 125 g Himbeeren
  • 4 EL Walnusskerne
  • 4-5 EL Walnussöl
  • 3 EL Walnussessig
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Honig

Zubereitung

Den Feldsalat verlesen und gründlich waschen. Abtropfen lassen oder schleudern.

Die Papaya halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kerne der Papaya werden von mir getrocknet und als Pfeffer verwendet.

Kommen wir zum Dressing. Dafür den Honig, den Senf, die Gewürze und den Walnussessig in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab aufmixen.

Wenn eine schöne Mixtur entstanden ist, das Walnussöl langsam dazugeben und weiter mixen bis das Dressing wunderbar sämig ist.

Den Feldsalat portionsweise auf einem Teller anrichten. Das Dressing darüber verteilen. Die Papayastücke, die Himbeeren und die Walnusskerne dekorativ über den Salat verteilen.

Wir haben Blätterteigtaschen mit Pesto dazu serviert.

Sie genießen den gesündesten Salat der Welt mit einem großartigen Dressing, dessen nussiger Geschmack perfekt mit den Früchten und dem Salat harmoniert.

Zubereitungszeit: 15-20 min,

ohne die Zeit die für das Waschen des Salates benötigt wird.

Guten Appetit!

17 Kommentare

  1. Yummy, das wäre sogar was für uns (wir sind Salatmuffel), denn Feldsalat mag ich. Ich habe sogar daran gedacht, ihn dieses Jahr mal auszusäen. Ich mag den lieber als Salatköpfe. Eine interessante Mischung mit den Früchten und den Nüssen.
    Und danke für den Tipp mit den Papaya-Kernen, man lernt doch immer wieder etwas Neues!

    • Salat ist mein Lieblingsessen. Leichtes, leckeres und gesundes Gericht. Ich verwende Papaya Pfeffer mehr als einen echten Pfeffer. Es ist lecker und nicht so scharf.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.