Brokkoli und Romanesco im Teigmantel mit Bratkartoffeln

21. März 2018 0 Von BallesWorld

Heute habe ich mich für ein einfaches und sehr leckeres vegetarisches Gericht entschieden.

IMG_20180303_134636

Zutaten :

Gemüse:

  • 300 g Brokkoli
  • 300 g Romanesco
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pfeffer (Papayakernpfeffer)
  • ½ TL Salz

Teig:

  • 250 g Mehl Typ 550
  • 200 ml Mineralwasser
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Sesam
  • 2 Eier
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • Öl zum Ausbacken


Bratkartoffel:

  • 1,5 bis 2 Kg Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Dip:

  • 200 g Schmand
  • 20 g Schnittlauch
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Zubereitung:

Brokkoli und Romanesco in einen Topf geben, mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und mit wenig Wasser 5 min dünsten.  Abkühlen lassen.

IMG_20180303_135932

In der Zwischenzeit die beiden Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Mixer zu Eischnee verrühren.

In einer Schüssel die Eigelbe mit Mineralwasser, Milch, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer schaumig rühren. Dann das Mehl mit dem Schneebesen unterrühren und abschließend Parmesan und Sesam einarbeiten.

Den Teig ca. 30 min quellen lassen.

Dies gibt uns Zeit die Kartoffeln zu schälen und in Würfel zuschneiden. Wir bereiten die Kartoffel in einer Heizluft-Fritteuse zu. Dadurch benötigen wir nur 1 EL Öl. Man kann die Kartoffel natürlich auch in einer Pfanne braten. In der Fritteuse werden die Kartoffel eingefüllt und mit dem Öl verrührt. Die Garzeit liegt bei ca. 25 min und 5 min vor Ende wird die in Würfel geschnittene Zwiebel dazu gegeben.

Öl in einem Topf erhitzen und die Gemüseteile mit einem Holzstab in den Teig tauchen und sofort zum Ausbacken in den Topf geben. Alle Gemüserösschen nacheinander ausbacken und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Für den Dip den Schmand mit etwas Milch glattrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Gesamter Zeitbedarf: 1,5 Stunden

Guten Appetit!