Mehr

    Schneller Frühlingsreistopf

    Einfach, schnell, gesund und lecker

    Heute möchte ich Euch einen gesunden Eintopf vorstellen. Das besondere daran ist der Gebrauch von frischer Minze und frischer Petersilie in größeren Mengen.

    Der Hauptbestandteil des Gerichtes ist Reis.

    Reis zählt zu den ältesten und wichtigsten Nutzpflanzen der Erde. Der asiatische Reis stammt aus China, wo er schon vor 10.000 Jahren kultiviert wurde. Heute stellt Reis für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung das Hauptnahrungsmittel dar. Im asiatischen Raum liegt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch bei 90 bis 150 kg Reis, während ein Mensch in Deutschland lediglich 5 kg verzehrt.

    In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden Reiskörner nicht nur als Lebensmittel, sondern auch als Hausmittel angesehen. Sie werden eingesetzt, um die Verdauung zu fördern, den Blutdruck zu senken, das Herz zu entlasten und den Körper zu entwässern.

    Über die weitere Zutat Minze habe ich in dem Beitrag „Pfefferminze als Heilpflanze für unsere Gesundheit“ schon etwas ausführlicher berichtet. Ebenso über die Petersilie in dem Beitrag „Das Nahrungsergänzungsmittel aus der Natur: Petersilie“.

    Kommen wir aber jetzt zum Rezept.

    Rezept


    Schneller Frühlingsreistopf Rezept

    Schneller Frühlingsreistopf

    5 von 1 Bewertung
    Rezept drucken Merken
    Frühlingsreistopf, ein schnelles, einfaches und gesundes Gericht mit großartigem Geschmack. Der
    frische Geschmack der Minze verleiht dem Gericht den besonderen Touch.
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Kochzeit: 20 Minuten
    Gesamt: 35 Minuten
    Portionen: 4 Personen
    Kalorien (1 Portion): 130.1kcal
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 180 g Reis
    • 1 rote Paprika
    • 2 Möhren
    • 1 Zwiebel
    • 1 TL Pfeffer
    • 2 EL Gemüsebrühe
    • 1 Bund frische Minze
    • ½ Bund frische Petersilie
    • ca. 2000 ml heißes Wasser
    • 1 EL Paprikapulver edelsüß
    • Etwas Öl zum Anbraten

    Anleitungen

    • Paprika, Möhren und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
    • In einem Topf etwas Öl geben und die Gemüse anbraten.
    • Anschließend den Reis zugeben und ebenfalls anbraten.
    • Paprikapulver überstreuen und das heiße Wasser dazugeben.
    • Die Gewürze und die frischen Kräuter dazugeben und vermischen.
    • Den Deckel auflegen und bei mittlerer Energie ca. 20 min köcheln lassen, abschmecken und servieren.

    Notizen

    So schnell und einfach ist gesundes Kochen.

    Nährwertangaben

    Kalorien: 130.1kcal | Kohlenhydrate: 24.7g | Eiweiß: 4.6g | Fett: 1.1g
    Gericht: Hauptgericht, Vegan
    Land & Region: Mazedonisch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Sie servieren der Familie ein äußerst schmackhaftes Gericht voller gesunder Inhaltsstoffe.

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    10 Kommentare

    1. Sieht ja sehr lecker aus. Habe es mir mal ausgedruckt, aber kochen muss meine Frau, die es besser kann, als ich. Danke für´s Zeigen und LG von Alexander

      • Vielen Dank liebe Susanne,das Rezept ist wirklich sehr einfach, schnell und leeecker. Viele Gerichte ohne Fleisch schmecken auch sehr gut.
        Liebe Grüsse 🙂

    2. Hallo liebe balle
      Frühlingreistopf mmhhh es das lecker ich werde nach machen genau auf dein Rezept ,toll
      S.Scheil

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Gebratener Chicorée

    Das Trend Gemüse aus Belgien. Gebratener Chicorée: gesund, kalorienarm und traumhaft lecker. Schnell und einfach zubereitet, mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

    Veganer Kuchen mit Trockenobst

    Heute möchte ich Euch ein sehr altes Rezept meiner Mutter vorstellen. Dieser Kuchen wurde immer in der Fastenzeit gebacken. In dieser Zeit...

    Energie Frühstücks-Bowl

    Heute möchte ich Euch das dritte Energie-Frühstück vorstellen. Denn ihr wisst ja, Abwechslung muss sein.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend