Burg Hengebach in Heimbach

Mittelalterlicher Glanz: Die Burg Hengebach in Heimbach.

Burg Hengebach in Heimbach-Titelbild-ballesworld

Heimbach – Alt und Modern, Geht das zusammen?

Die Debatte über die Verschmelzung von Alt und Modern in der Architektur ist so alt wie die Baukunst selbst und birgt eine Fülle von Argumenten sowohl für als auch gegen diese Idee.

Burg Hengebach in Heimbach-Brücke-ballesworld

Auch die Bewohner von Heimbach, der kleinste Stadt Nordrhein-Westfalens, wurden vor einigen Jahren in diese Diskussion verwickelt – und zwar im Zusammenhang mit ihrer geliebten Burg, der Burg Hengebach.

Burg Hengebach in Heimbach-Tor-ballesworld

Die Ursprünge der Burg Hengebach, hoch über den Dächern von Heimbach, reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Nach einer wechselvollen Geschichte begannen im Jahr 1952 Restaurierung Arbeiten, die schließlich in den 1970er Jahren abgeschlossen wurden.

Burg Hengebach in Heimbach-Blick auf die Burg-ballesworld

Dabei stießen die Restauratoren auf eine Herausforderung: Wie könnte man die alte Bausubstanz bewahren und gleichzeitig moderne Bauelemente integrieren?

Burg Hengebach in Heimbach-Reisen-ballesworld

Diese Kombination aus Altem und Neuem führte zu hitzigen Diskussionen in der Gemeinde. Einige sahen darin eine gelungene Synthese, die die Geschichte der Burg bewahrt und gleichzeitig ihren Charme in die Moderne überführt.

Burg Hengebach in Heimbach-Burgtreppe-ballesworld

Andere hingegen waren skeptisch und sahen darin eine Verfälschung des historischen Erbes.

Ob diese Verbindung von Alt und Neu letztendlich gelungen ist, bleibt letztlich jedem Betrachter selbst überlassen.

Burg Hengebach in Heimbach-Kirche-ballesworld

Anhand der Bilder könnt ihr euch ein eigenes Urteil bilden und die Faszination dieser architektonischen Verschmelzung erleben.

Burg Hengebach in Heimbach-Heimbach - Alt und Modern-ballesworld

Damit Alle die Burg besuchen können, sind insgesamt drei Aufzuganlagen eingebaut worden.