Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill

Ein kräftiger und frischer Eintopf für Feinschmecker
Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill-Rezept-ballesworld

Ihr sucht ein Rezept für einen gesunden Eintopf mit Pfiff, einen Eintopf mit dem man alle begeistern kann, einen Eintopf der nicht nur den Magen, sondern auch Herz und Seele wärmt? Dann habe ich das richtige Rezept heute für Euch.

Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill-Hausmannskost-ballesworld

Spitzkohl ist ein sehr schmackhaftes Gemüse, er eignet sich hervorragend für Salate und Rohkost, aber mit seinem feinen Aroma von Butter, Nüssen und Blumenkohl macht er auch bei einem Eintopf richtig was her. Die gesundheitlichen Vorzüge von dem wunderbaren Kohl habe ich in dem Beitrag „Gebackener Spitzkohl“ dargelegt.

Heute möchte ich Euch kurz die Gewürzpflanze Dill, um die sich viele Mythen ranken, vorstellen. Ein Bündel Dill unter dem Kopfkissen soll gegen Alpträume helfen und an der Tür angebracht soll es Hexen fernhalten. In erster Linie wird Dill aber zum Würzen von Speisen, insbesondere Gurken, verwendet.

Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill-Rezeptideen-ballesworld

Dill hat einen leicht süßlichen Geschmack und in 100 Gramm Dill sind u.a. 20 Gramm Eiweiß, 57 Gramm Kohlenhydrate und 12 Gramm Fasern enthalten. Auch Mineralstoffe wie Calcium, Kalium und Natrium sind in relevanten Mengen vorhanden. Entscheidend für die Nutzung als Gewürz ist allerdings der Gehalt an ätherischen Ölen.

Dill werden schon seit Jahrtausenden zahlreiche Heilwirkungen nachgesagt. Heute wird Dill als Heilmittel gegen Appetit- und Schlaflosigkeit, aber auch bei Magenbeschwerden, Blähungen und Menstruationsbeschwerden eingesetzt.

Heute möchte ich Euch zeigen, dass Dill mehr kann als Gurken und Fisch würzen.

Rezept


Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill-Rezept-ballesworld

Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill

Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill, ein kräftiger und frischer Eintopf für Feinschmecker. Die gedünsteten Gemüse harmonieren großartig mit dem kräftigen Rindfleisch und dem frischen Dill.
5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 343.4

Zutaten
  

  • 200 g Suppenfleisch mit Knochen (Beinscheibe)
  • 400 g Spitzkohl
  • 4 Kartoffeln (200 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie (klein)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 800 ml Rinderbrühe
  • Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • Die Beinscheibe in einen Schnellkochtopf geben und mit mindestens einem Liter Wasser bedecken, zum Kochen bringen und rund 30 min kochen. Ohne Schnellkochtopf verdoppelt sich die Kochzeit und die Wassermenge muss etwas erhöht werden.
  • Den Spitzkohl von den äußeren Blättern befreien, waschen und anschließend vierteln und in dünne Streifen schneiden.
  • Die Zwiebel und die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Dill und die Petersilie waschen, von den großen Stielen befreien und hacken.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zitrone auspressen.
  • In der Zwischenzeit ist das Fleisch gar, den Topf drucklos machen, öffnen und das Fleisch entnehmen. Da das Fleisch in der Regel zerfällt, benutzte ich dafür eine Schöpfkelle. Die Brühe zur Seite stellen, sie wird noch benutzt. Das Rindfleisch mit ein oder zwei Gabeln fein auseinanderzupfen und zur Seite stellen.
  • In einem großen Topf die Zwiebel, die Paprika und die Möhren mit etwas Öl glasig anbraten.
  • Den geschnittenen Spitzkohl in den Topf geben und mit anbraten. Dadurch verliert er den typischen Kohlgeruch und erhält etwas Röstaromen.
  • Die gewürfelte Kartoffel zugeben und mit anbraten.
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Gemüsebrühe zugeben und unterrühren.
  • Die Brühe (800 ml) hinzufügen und das kleingezupfte Fleisch hinzufügen.
  • Dill und Petersilie dazugeben und unterrühren.
  • Den Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze circa 30 min köcheln lassen.
  • Nachdem Ende der Garzeit den Topf vom Herd nehmen, abschmecken, anrichten und genießen.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mazedonisch

Notizen

  1. Bei der Zubereitung ohne Schnellkochtopf verlängert sich die Garzeit der Fleischbrühe um rund 30 min.
  2. Wer mag kann 2 Beinscheiben mit der doppelten Menge Wasser zubereiten. Das Fleisch einer Beinscheibe und 800 ml Brühe verwendet man für dieses Gericht und mit dem Rest bereitet man eine klassische Rindfleischsuppe für den nächsten Tag zu.
  3. Wie bei fast jedem Eintopf schmeckt der Spitzkohleintopf am zweiten Tag einen Tick besser.

Nährwertangaben

Kalorien: 343.4kcal | Kohlenhydrate: 29.3g | Eiweiß: 21.3g | Fett: 15.3g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie einen perfekten Eintopf mit einem großen vielfältigen Strauß von Aromen.

Spitzkohleintopf mit Rindfleisch und Dill-Gesundes Essen-ballesworld

Guten Appetit

%d Bloggern gefällt das: