Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck

Die immer beliebte klassische Variante des Flammkuchen, einfach, schnell und absolut lecker.
Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck-Rezept-ballesworld

Der Flammkuchen, auch Flammekueche oder Flammwaie genannt, ist eine Spezialität aus dem Elsass sowie den benachbarten Regionen Saarland, Lothringen, Pfalz und Baden. Mittlerweile wird er überall gerne verzehrt und es soll Leute geben, die ihn der Pizza vorziehen.

Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck-Traditionell-ballesworld

Heute möchte ich Euch den Klassiker vorstellen, so wie er im Elsass, seit vielen Jahren genossen wird. In dem Beitrag Flammkuchen Grundrezept habe ich Euch weitere Infos an die Hand gegeben. Daher jetzt mehr über den Belag.

Zwiebeln stärken unser Immunsystem

Die wunderbaren Zwiebeln sind seit Jahrhunderten ein wichtiges Gemüse für die Gesundheit der Menschen. Zwiebeln enthalten reichlich Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, gleichzeitig sind sie kalorienarm. Abnehmwilligen wird es freuen. In den Zwiebeln steckt besonders viel Vitamin C, was gerade in der heutigen Zeit gut für unser Immunsystem ist. Weitere Infos findet Ihr unter Zwiebeln – heilsames und gesundes Gemüse. Zwei großartige Rezepte mit Video habe ich auch noch für Euch: Gebratene Champignons mit Zwiebeln und Filoteig Champignon Päckchen vom Kontaktgrill.

Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck-Vegetarisch-ballesworld

Ist Schmand gesund?

Schmand wird hergestellt, indem man Sahne Milchsäurebakterien zusetzt. Dadurch wird sie sauer und fest. Diesen Säuerungsprozess findet man auch bei Buttermilch, Kefir und Jogurt. Sie alle enthalten neben viel Eiweiß und Vitaminen auch Probiotika und sie helfen damit unserer Darmgesundheit. In diesem Zusammenhang und mit dem Gedanken, dass bald die Bärlauchzeit beginnt, darf ich Euch die Bärlauch-Minze Creme in Erinnerung bringen.  

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 1,65 €

Rezept


Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck-Rezept-ballesworld

Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck

Die immer beliebte klassische Variante des Flammkuchen, einfach, schnell und absolut lecker.
5 von 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien für 1 Portion 894.7
Kosten/Portion 1,65 €

Zutaten
  

Teig

  • 250 g Mehl (typ 550)
  • 150 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Öl

Belag

  • 150 g Schmand
  • 2 Zwiebeln (rot)
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitung
 

  • In eine Rührschüssel Wasser, Öl und Salz geben.
    150 ml Wasser, ½ TL Salz, 2 EL Öl
  • Das Mehl durch ein Sieb in die Rührschüssel zu den flüssigen Zutaten einsieben.
    250 g Mehl
  • Mit einem Handrührgerät, mit den Händen oder mit einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Die für den Teig strapaziöse Behandlung verlangt eine kleine Ruhepause und daher lassen wir den Teig etwas (circa 30 min) entspannen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden.
    2 Zwiebeln
  • Den Schmand in eine kleine Schüssel geben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen und verrühren.
    150 g Schmand, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer
  • Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Der Teig hat genug entspannt und daher nach dieser Pause den Teig nochmals durchkneten und zu einer kleinen Kugel formen.
  • Diese Kugel auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einer Kuchenrolle zur gewünschten Größe ausrollen.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Den Teig mit dem gewürzten Schmand bestreichen.
  • Die Speckwürfel über den Schmand streuen.
  • Zum Abschluss die Zwiebelringe über dem Flammkuchen gleichmäßig verteilen.
  • Den Flammkuchen für 10-15 min in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Nach Ablauf der Backzeit den wunderbar duftenden Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, anrichten und servieren.
Gericht Backen, Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Nährwertangaben

Kalorien: 894.7kcal | Kohlenhydrate: 96g | Eiweiß: 26.5g | Fett: 43.9g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie den klassischen Flammkuchen mit viel Knusper und großartigem Geschmack. An diesem Gericht kann man wunderbar sehen, wie man mit wenigen Zutaten ein grandioses Gericht zaubern kann und dies auch schon vor Jahrhunderten lecker und gut war.

Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck-Backrezepte-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: