Gnocchi Salat mit gebratenem Gemüse

Fluffige Gnocchi mit feinstem Gemüse und ganz viel Geschmack

Wer mag sie nicht, diese weichen, leckeren, unwiderstehlichen, grandiosen Kartoffelklöße. Sie sind so vielseitig einsetzbar und kombinierbar, dass man viele Bücher mit Rezepten füllen könnte.

Ich möchte Euch heute einen einfachen und köstlichen Salat vorstellen. Das besondere daran, die Gemüse werden angebraten und erhalten dadurch einen unvergleichlichen Geschmack.

Rezept


Gnocchi Salat mit gebratenem Gemüse Rezept

Gnocchi Salat mit gebratenem Gemüse

Traumhafte Gnocchi mit feinem gebratenem Gemüse ergeben einen großartigen Salat
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Marinierzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Portionen 3 Portionen
Kalorien für 1 Portion 786.6

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • ½ Bund Frühlingszwiebel
  • 4 EL Ajvar
  • 1 P Feta-Käse
  • 100 g Rucola
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (Weißweinessig oder weißer Balsamico)
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL frische Kräuter ((Oregano, Majoran, Rosmarin oder 1 EL getrocknete italienische Kräuter))

Anleitungen
 

  • Die Zucchini in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Aus dem Olivenöl und jeweils der Hälfte von Salz, Pfeffer und Brühe eine Marinade rühren.
  • Majoran und Oregano klein schneiden und zu der Marinade geben.
  • Die Zucchinischeiben in die Marinade geben und gut vermischen.
  • Die Zucchini mindestens 30 min marinieren.
  • In der Zwischenzeit die Paprika in feine Streifen und die Frühlingszwiebel schräg in Ringe schneiden.
  • Den Rucola waschen und grob zerteilen.
  • Für die Gnocchi Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, mit der anderen Hälfte der Gewürze würzen und die Gnocchi rund 2 min garen. Über ein Sieb abschütten und auskühlen lassen.
  • In einer großen Schüssel den Ajvar mit dem Essig verrühren.
  • Eine große Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten ca 2-3 min anbraten.
  • Die Knoblauchzehe und die Rosmarinzweige mit in die Pfanne geben.
  • Wenn die Zucchinischeiben Farbe angenommen haben aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  • In das Bratfett die Paprika geben und 1-2 min andünsten.
  • Die Zwiebelringe dazugeben, durchrühren und sofort vom Herd nehmen.
  • Den Rucola in die Schüssel zu dem Ajvar geben und miteinander vermischen.
  • Die gebratenen Gemüse ebenfalls unterrühren und die Gnocchi einarbeiten.
  • Auf einem Teller anrichten und mit dem in kleine Würfel geschnittenen Feta überstreuen.
Gericht Hauptgericht, Salat, Vegetarisch
Land & Region Mediterran

Notizen

Der Salat kann lauwarm oder kalt genossen werden. Wir haben ihn heute mit einer leckerer Bratwurst gegessen, aber es passt jedes andere Fleisch auch dazu.

Nährwertangaben

Kalorien: 786.6kcal | Kohlenhydrate: 91.2g | Eiweiß: 24g | Fett: 33.8g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

Der Salat kann lauwarm oder kalt genossen werden. Wir haben ihn heute mit einer leckeren Bratwurst gegessen, aber es passt jedes andere Fleisch auch dazu.

Guten Appetit

Vorheriger ArtikelGeschmackvoller Zucchinisalat
Nächster ArtikelHonigwasser mit Zitrone

8 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Beeren Kuchen im Glas

Beeren Kuchen im Glas, gesunde Heidel-, Brom- und Himbeeren mit süßem und fein säuerlichem Aroma auf einem lockeren, luftigen Teig mit dezentem Limettenaroma und einem Hauch von Kokos. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach und schnell in der Zubereitung.

Einjähriger Beifuß-Tee

Die Artemisia annua gilt als Königin der Heilpflanzen und sie erfahren das wichtigste über dieses Wunderkraut und eine einfache Art der Zubereitung.

Grüne Bohnen Eintopf

Grüne Bohnen Eintopf, feine grüne Bohnen mit angebratenen Gemüsen und Kartoffeln, dezent gewürzt und mit leichten Röstaromen. Ein Gericht voller Aromen und gesunder Zutaten. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Cola Bananen Kuchen

Cola Bananen Kuchen nach Mutters Art, samtig zart, fruchtig süß, fluffig, schokoladig und mit dem feinen Crunch der Haselnüsse unter einer Haube feinster und sahniger Schokolade einfach unbeschreiblich lecker. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Eiskaffee mit Kirschlikör

Eiskaffee mit Kirschlikör, ein sämiger Kaffee mit vollem Aroma und einer guten Portion Wachmacher in Verbindung mit feinen Kirscharoma ergibt eine exzellente Erfrischung. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Kartoffelstrudel

Angeröstete Kartoffelwürfel mit feinem Hackfleisch und frischer Petersilie ummantelt von cremigem Schmand in einer hinzuspringen Verpackung: Ein knuspriger Kartoffelstrudel aus der mazedonischen Küche, einfach in der Zubereitung und mit großartigem Geschmack. Mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Mozzarella Wrap

Mozzarella Wrap von BallesWorld eine Geschmacksbombe mit einzigartigen Aromen. Mozzarella, Frischkäse, Kapern und Rucola harmonieren perfekt miteinander und werden geschmacklich unterstützt durch die leicht pfefferige Note der AMC Pfeffermischung und der dezenten Schärfe der AMC Intenso Mischung.

Kohlrabi Schnitzel im Parmesan Mantel

Kohlrabi Schnitzel im Parmesan Mantel, der feine Kohlrabi Geschmack harmoniert großartig mit dem Parmesan und dem Crunch der Panade. Sehr einfach in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend