Kartoffeleintopf mit frischer Minze

Ein leichter veganer Eintopf nach Mutters Art.
Kartoffeleintopf mit frischer Minze-Rezept-ballesworld

Heute möchte ich Euch einen traumhaft leckeren Eintopf für die Liebhaber frischer Minze vorstellen. Die Verwendung frischer Minze spielt in den südlichen Ländern eine weitaus größere Rolle als hier in Deutschland. Was ich persönlich schade finde, weil Minze so ein großartiges Gewächs ist.

Kartoffeleintopf mit frischer Minze-Vegan-ballesworld

Minze–Heilkraut und Gewürz

Die Minze ist seit Tausenden von Jahren ein bewährtes Heilmittel bei Magen-Darm-Verstimmungen, aber auch bei Kopfschmerzen und Erkältung. Karl der Große (748 bis 814) war schon von der Minze begeistert und hat in seiner Landgüterverordnung im Jahre 812 vorgeschrieben, dass in den Gärten seines Reiches 4 bestimmte Sorten Minze angebaut werden sollten.

Ich möchte jetzt nicht meine Vorfahren mit dem Kaiser vergleichen, aber schon meine Großmutter und auch meine Mutter haben bei vielen Speisen Minze verwandt. Minze verbessert bei vielen Gerichten das Aroma und macht schweres Essen bekömmlicher. Ein gutes Beispiel sind Hülsenfrüchte, die bekanntlich bei dem einen oder anderen zu Problemen führen können. Über die gesundheitlichen Auswirkungen von Hülsenfrüchten habe ich in dem Beitrag Tavce Gravce oder dem Weiße Bohnen-Spinat-Auflauf schon einiges geschrieben.

Kartoffeleintopf mit frischer Minze-Vegetarisch-ballesworld

Die feine Minze (https://ballesworld.blog/?s=Minze) vielen Essen einen besonderen Geschmack und ist aufgrund ihrer gesunden Inhaltsstoffe für Vegetarier und Veganer interessant. Weitere Infos findet Ihr bei Minze–Heilpflanze und Küchenkraut.

Mit der Verwendung von frischer Minze in vielen meiner Rezepte möchte ich meine Begeisterung für dieses Kraut mit Euch teilen.

Aber jetzt endlich zu dem uralten Rezept von meinem Kartoffeleintopf.

Information zum Preis des Gerichtes

Bei der Zubereitung verwende ich, soweit es aktuell immer möglich ist Bio-Produkte.

Pro Portion kostet das Gericht circa: 1,79 €

Rezept


Kartoffeleintopf mit frischer Minze-Rezept-ballesworld

Kartoffeleintopf mit frischer Minze

Ein leichter veganer Eintopf nach Mutters Art mit wunderbarer frischer Minze, einem großartigen Geschmack und vielen Vitalstoffen.
5 von 3 Bewertungen
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien für 1 Portion 272.9
Kosten/Portion 1,79 €

Zutaten
  

  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 Paprika (rot)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 30 g Minze (frisch)
  • 20 g Petersilie (frisch)
  • 1 TL Bärlauch Minze Salz (alternativ Salz)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1200 ml Wasser (kochend)

Anleitung
 

  • Minze und Petersilie waschen, verlesen und klein hacken.
  • Die Zwiebeln, Möhren und Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
  • Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln.
  • In einem ausreichend großen Topf das Olivenöl geben und darin die Zwiebeln, die Möhren und die Paprika glasig anbraten. Den Knoblauch zugeben und kurz mitanbraten.
  • Die Kartoffelwürfel zu dem Gemüse geben und ebenfalls kurz mit anbraten.
  • Die Gewürze zugeben und miteinander verrühren.
  • Das heiße Wasser zugeben und vermischen. Die Minze und die Petersilie hinzufügen und unterrühren.
  • Den Deckel auf den Topf legen und die Suppe in circa 15 min bei kleiner Hitze fertig kochen.
  • Nach dem Ende der Garzeit den Eintopf abschmecken, anrichten und servieren.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mazedonisch

Notizen

  1. Die obige Wasserangabe und die Zubereitungszeit beziehen sich auf die Verwendung eines Schnellkochtopfes. Bei der Nutzung eines herkömmlichen Topfes benötigt man circa 200 ml Wasser mehr, zur Verdampfung. Die Garzeiten verlängern sich dann auch etwas.
  2. Petersilie gehört nicht nur als Dekoration auf den Teller, sondern sie gehört als das „Nahrungsergänzungsmittel der Natur“ in fast jedes Gericht. Petersilie steckt so voller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit einer riesigen Bioverfügbarkeit, dass man nicht umhin kann sie zu benutzen. Unter anderem kann sie bei Völlegefühl im Magen, Sodbrennen, Blasenbeschwerden, Rheuma, Erschöpfung, hohem Cholesterin, Eisenmangel und vielem mehr, helfen. Weitere Informationen findet Ihr unter: https://bellswelt.de/petersilie-das-natuerliche-nahrungsergaenzungsmittel/
  3. In vielen meiner Gerichte werden Zwiebel, Möhre und Paprika verwandt. Sicher wird sich der eine oder andere fragen, warum das so ist. Schon meine Oma hat diese „Grundgemüse“, wenn ich sie so bezeichnen darf, als Zutat für fast jedes Gericht genutzt. Sie passen von ihrem Geschmack her in fast jedes Essen und sie liefern nicht nur den Geschmack, sondern auch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese gesunden Inhaltsstoffe werden so dem Körper sehr regelmäßig zugeführt und bieten damit einen ständigen Schutz.

Nährwertangaben

Kalorien: 272.9kcal | Kohlenhydrate: 4.4g | Eiweiß: 6g | Fett: 7.5g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Sie servieren der Familie einen köstlichen Eintopf voller Vitalstoffe.

Kartoffeleintopf mit frischer Minze-Gesund-ballesworld

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn Ihnen mein Rezept gefallen hat, habe ich noch passende Rezeptideen für Sie:

Eure Balle

Gefällt Euch mein Rezept?

Wenn Euch dieses Rezept, oder eines von den vielen anderen, angesprochen hat, Ihr Fragen oder auch hilfreiche Tipps zum Rezept habt, dann hinterlasst mir doch gerne weiter unten einen Kommentar und bewertet das Rezept mit Sternen 😊.

%d Bloggern gefällt das: