Mehr

    Thunfischsalat

    Salat geht immer und Thunfisch wird in der Küche vielseitig eingesetzt. Was liegt da näher als einen Thunfischsalat zu kreieren.

    DSC_9995

    Rezept


    Thunfischsalat

    0 von 0 Bewertungen
    Rezept drucken Merken
    Zubereitungszeit: 25 Minuten
    Gesamt: 25 Minuten
    Portionen: 4 Portionen
    Autor: BallesWorld

    Zutaten

    • 2 Dosen Thunfisch in Öla Abtropfgewicht 130 g
    • 150 g Mais
    • 20 grüne Oliven
    • 1 rote Spitzpaprika
    • 3-4 Schalotten
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Zitrone
    • 7 EL Remoulade / Mayonnaise
    • ½ Bund Petersilie
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 1 TL Olivenöl
    • 1-2 TL weißer Balsamicoessig
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • 1 TL Gemüsebrühe

    Anleitungen

    • Die Schalotten schälen und in kleine Würfelchen schneiden, ebenso die Knoblauchzehe.
    • In einer kleinen Pfanne ein wenig Öl erhitzen und Schalotten und Knoblauch leicht anschwitzen, sie sollten nicht soviel Farbe annehmen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Die angedünstete Zwiebel geben dem Salat einen besonderen Geschmack.
    • Die Thunfischdosen öffnen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und grob zerteilen.
    • Den Mais ebenfalls abtropfen lassen und die Oliven in kleine Stücke oder Ringe schneiden.
    • Die Paprika in kleine Würfel schneiden und die frische Frühlingszwiebel ebenfalls sehr klein schneiden.
    • Die Petersilie fein hacken.
    • Alle Zutaten zu dem Thunfisch geben und miteinander vermischen.
    • Die Gewürze dazu geben, vermischen und abschmecken.
    • Fertig ist der leichte und frische Salat.
    Gericht: Salate
    Land & Region: Deutsch
    Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld!

    Zubereitung


    DSC_9965

    Die Schalotten schälen und in kleine Würfelchen schneiden, ebenso die Knoblauchzehe. In einer kleinen Pfanne ein wenig Öl erhitzen und Schalotten und Knoblauch leicht anschwitzen, sie sollten nicht soviel Farbe annehmen. Zum Abkühlen beiseitestellen. Die angedünstete Zwiebel geben dem Salat einen besonderen Geschmack.

    DSC_9968

    1. Die Thunfischdosen öffnen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und grob zerteilen.

    2. Den Mais ebenfalls abtropfen lassen und die Oliven in kleine Stücke oder Ringe schneiden.

    3. Die Paprika in kleine Würfel schneiden und die frische Frühlingszwiebel ebenfalls sehr klein schneiden. Die Petersilie fein hacken.

    4. Alle Zutaten zu dem Thunfisch geben und miteinander vermischen. Die Gewürze dazu geben, vermischen und abschmecken.

    Fertig ist der leichte und frische Salat.

    Guten Appetit!

    - Anzeige -

    12 Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Empfehlung

    Schweinemedaillons und Kartoffel geschmackvoll grillen

    Ihr habt noch gekochte Kartoffeln von Vortag? Kein Problem, den Grill anwerfen und auf den Grill damit. Mein Mann kocht immer absichtlich...

    Herzhafte Quarkbällchen

    Herzhafte goldbraune Quarkbällchen, locker und fluffig, geschmacklich eine Sensation und einfach in der Zubereitung. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

    Der Einjährige Beifuß-Artemisia annua

    Was haben die Anwender der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM und meine Mutter gemeinsam? Artemisia annua!

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

    %d Bloggern gefällt das:

    Send this to a friend