Kürbis Cordon Bleu im Knuspermantel

Cordon Bleu auf neue Art entdecken

Jedes Jahr aufs Neue wird der Kürbis zum kulinarischen Knaller der Herbst-Saison. Dann liegen Hokkaido und Co. in meist saftigem Orange in Supermärkten, Bio-Läden und auf den Wochenmärkten und laden zum Verzehr ein.  

Für die Gesundheit bieten Kürbisse ein kleines Feuerwerk an tollen Inhaltsstoffen. Durch reichlich Vitamin C wird der Kürbis zur Wunderwaffe gegen Grippe und Erkältung. Sein sattes Orange zeigt, dass eine Menge Betacarotin unter seiner Schale steckt. Das wird im Körper zu Vitamin A umgewandelt, schützt unsere Zellen, unterstützt das Immunsystem und ist gut für die Augen.

Kürbis Cordon Bleu im Knuspermantel

Damit noch nicht ­genug: Das Fruchtfleisch punktet durch einen Mix aus wertvollen Mineralstoffen. Kalium und Magnesium sind gut fürs Herz und stärken die Nerven

Aber es gibt etwas ganz Neues: mein Mann entwickelt sich zum absoluten Kürbis Fan. Seitdem ich den „Chamäleon Kürbis mit Quinoa Füllung“ gemacht habe, liegt er mir immer öfter in den Ohren, ich solle wieder etwas mit Kürbis kochen. Und da ich gut „erzogen“ bin, gibt es heute wieder ein Kürbisgericht.

Eine Anmerkung vorweg. Für dieses Gericht nehme ich den Butternut, weil er sich wunderschön in gleichmäßige Scheiben schneiden lässt.

Rezept


Kürbis Cordon Bleu im Knuspermantel

Kürbis Cordon Bleu im Knuspermantel

Das Weltbeste Kürbis Cordon Bleu. Für Kochanfänger in einer Schritt für Schritt Anleitung auf dem Weg zum Genuss.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Bratzeit 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien für 1 Portion 447.5

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Den schlanken Teil des Butternut in ca. 5-7 mm dicke Scheiben schneiden und schälen.
  • Diese Scheiben mit ungefähr der Hälfte von Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und mit wenig Wasser 5-6 min garen. Wir dünsten ohne Wasser, deshalb seht ihr auf den Fotos kein Wasser. Zur Seite stellen und erkalten lassen.
  • Die Kürbiskerne in einem kleinen Zerkleinerer grob klein haken.
  • Eine Panierstraße aus 3 Tellern aufbauen. In dem ersten Teller die Eier aufschlagen und dann in dem zweiten Teller das Mehl geben. Der dritte Teller ist für das Paniermehl mit den Kürbiskernen vorgesehen.
  • Das Paniermehl mit den Kernen gut vermischen und die restlichen Gewürze auf allen 3 Tellern verteilen und vermischen.
  • Jetzt wird gebastelt. Auf einem Brett eine Kürbisscheibe legen, darauf eine Scheibe Schinken legen. Der Schinken sollte nicht über den Rand der Kürbisscheiben ragen. Deshalb schneide ich immer Schinken und Käse in Stücke, die ich dann besser den Gegebenheiten der Kürbisscheiben anpassen kann.
  • Nach dem Schinken nun den Käse auflegen und mit einer zweiten Kürbisscheibe abdecken. Ich fixiere die Kürbisscheiben mit 2 Zahnstochern, damit ich beim Panieren und Braten weniger Acht geben muss.
  • Danach die beiden Kürbisscheiben in Mehl wälzen. Das Mehl sollte den Kürbis von allen Seiten gut abdecken.
  • Anschließend das Cordon Bleu in den Eiern wälzen.
  • Dann in Teller drei gut mit der Panade belegen.
  • Diese fest andrücken, damit sie beim Braten da bleibt wo sie hingehört, nämlich am Kürbis.
  • In reichlich Öl goldbraun ausbacken. Auf einen mit Küchenkrepp abgedeckten Teller legen.
  • Anrichten, servieren und genießen.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Notizen

Wer möchte lässt den Schinken weg und hat ein tolles vegetarisches Gericht.

Nährwertangaben

Kalorien: 447.5kcal | Kohlenhydrate: 26.1g | Eiweiß: 25.8g | Fett: 25.2g
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Erwähnen Sie @ballesworldblog oder nutzen Sie den Hashtag #ballesworld!

Der leicht butterige Geschmack des Kürbis wird unterstützt durch den aromatischen Crunch der Kürbiskerne und harmonisiert wunderbar mit dem zartschmelzenden Käse und dem feinen Schinken. 

Wir haben leckere Bratkartoffel dazu gereicht. Wer möchte lässt den Schinken weg und hat ein tolles vegetarisches Gericht.

Guten Appetit

9 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Rezepte

Pindjur – das Grundrezept für einen Sommersalat

Pindjur, der Lieblingssalat meiner Großmutter, vielseitig einsetzbar, genial lecker. Seine Einfachheit begeistert; frische Tomaten, gebackener Paprika und frischer Knoblauch mit feinem Olivenöl ergeben einen gesunden mediterranen Salat mit großer Aromenvielfalt. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade

Bei der Johannisbeermarmelade mit weißer Schokolade vereinen sich die fein süß-säuerlichen Beeren mit der samtigen Schokolade und einem Hauch Limette zu einer großartigen Marmelade mit einmaligem Geschmack. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Johanniskraut Tee

Johanniskraut Tee- ein Geschenk von Mutter Natur für den Körper und die Seele, wunderschöne Blüten mit der voller Kraft der Sonne an einer genügsamen Pflanze verschenken ihre Heilkräfte. Einfach in der Zubereitung dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Lapa-Mohn und Reis

Lapa-Mohn und Reis, ein veganes sehr altes mazedonisches Gericht, Lapa genannt, überzeugt mit seinen gesunden Inhaltsstoffen, seinem genialen Geschmack, seiner sehr einfachen Zubereitung und das bei nur zwei Zutaten; wenige Kalorien gibt es noch dazu. Trotz der einfachen Zubereitung mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung.

Tomaten-Balsamico Dressing

Tomaten-Balsamico Dressing: Die feine Fruchtsäure der Tomaten harmoniert perfekt mit dem guten Olivenöl, dem dezenten Balsamico, dem subtilen Aroma des Knoblauch und der optimalen Süße des Honig. Dank einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung einfach in der Zubereitung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter keine Beiträge mehr verpassen!

Rezeptideen

Brotauflauf nach Großmutters Art

Helfen Sie mit die Brotmenge im Abfall zu reduzieren. Sie erfahren, wie man aus altem Brot ein perfektes und sehr leckeres Essen zubereitet. Wie immer mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Rote Johannisbeermarmelade mit Schuss

Rote Johannisbeermarmelade, die feine Fruchtsäure der Johannisbeere harmoniert perfekt mit der Säure der Limette, dem Rum Aroma und der dezenten Vanillenote. Mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße

Hackbällchen mit Reis in Kräutersoße, ein Geschmackserlebnis. Wunderbar zarte Reis-Hack-Bällchen garen in einer Kräutersoße und nehmen die Aromafülle der Kräuter auf. Einfach in der Zubereitung mit der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Vegetarische Party Snacks

Mit nur zwei Zutaten zaubern Sie einen köstlichen Snack aus butterzartem Teig und einer zartschmelzenden Käsefüllung. Einfach und schnell in der Zubereitung und mit einer bebilderten Schritt für Schritt Anleitung.

Johannisbeeren Spritz

Johannisbeeren Spritz, eine Harmonie der Aromen von schwarzen Johannisbeeren, feiner Minze und leichtem Prosecco. Einfach und sehr schnell in der Zubereitung.
%d Bloggern gefällt das:
Send this to a friend
Kürbis Cordon Bleu im Knuspermantel, https://ballesworld.blog/kuerbis-kordonblue/